Model S über Nacht mit 100 Prozent stehen lassen

Hi erstmal.
Da ich zuhause keine Lademöglichkeit habe muss ich immer auswärts laden.
Was ja Grundsätzlich kein problem ist.
Nun steht morgen eine längere Reise an.
Daher würde ich gerne mit möglichst vollem Akku starten.
Wäre es ok bzw in Ordnung, den Akku heute am Abend noch auf 100 Prozent zu laden, um dann morgen früh voll losfahren zu können.
Oder ratet ihr davon ab, weil es schlecht für den Akku ist.
Eventuelle spielt es auch keine Rolle, da das nur sehr selten der Fall ist.
Es handelt sich um einen S75 aus 06.2017

Danke im voraus.
Mit Freundlichen Grüßen
Stefan

Ich würde nur auf 90% laden.

4 „Gefällt mir“

Von einem Mal wird wohl nicht so viel passieren, zudem, wenn du etwas weiter weg von Zuhause lädst, dann verfährst du ja noch etwas von deiner Ladung.
Wenn du Zuhause mit dem UMC langsam über Nacht auf 100% lädst, spielt es vermutlich keine Rolle, wenn du morgens dann abfährst.

Denke auch, dass das wegen der paar Stunden einmalig nicht tragisch sein wird. Sollte man aber eben nicht zu oft, nicht zu lange und nicht bei hohen Temperaturen machen.

Einfach machen , bei einmal passiert nix da es momentan auch nicht zu heiß ist.

Natürlich kannst Du auf 100% laden, aber das Fz wird sich selbst auf einen sicheren Level entladen (Lüfter, BMS bleibt an, DC-DC Wandler ist aktiv). Daher macht es nur Sinn, dass Du das Laden so im Fz terminlich so einstellst, dass er die 100% kurz vor dem Losfahren erreicht.

3 „Gefällt mir“

Mach ich genauso. Über die App den Beginn der Ladezeit so terminieren, dass er bei der Abfahrt gerade so die 100% erreicht - wenn es nur selten passiert.

1 „Gefällt mir“

Iiiek, ja stimmt :frowning: Da gibt es wirklich nur die Möglichkeit auf die nötigen z.B. 92% zu laden, nach Hause zu fahren (Annahme: braucht 2%) und dann halt mit den restlichen 90% am nächsten Tag zu starten. Sonst sind die zusätzlichen % für Nichts und werden einfach Nachts verbraten. Wenn das egal ist, dann voll laden und hoffen, es ist am Morgen noch vernünftig viel im Akku. Mein 85er entleert sich da ganz sicher auf 90% !

Davon höre ich zum ersten mal. 100% ist an sich sicher, nur halt über längere Zeit etwas ungesund für den Akku. Kann mir daher nicht vorstellen, dass das wirklich so ist und das Auto sich nicht schlafen legt, um absichtlich Energie zu verbraten, gar bis auf 90% runter wenn ich Dich richtig verstanden habe?

1 „Gefällt mir“

Das ist aber genau so bei den 85er.
Der SoC wird künstlich reduziert um hohe SoC zu vermeiden die das Leben des Akkus reduzieren könnten.

Bei den 90er ist bis 95% SOC ohne Anlaufen den Pumpen möglich. Die Raven bleiben dann bei 100% so wie alle anderen modernen Tesla Modelle.

Die letzten 5% sind aber auch beim 90er für die Katz und bringen max. 10-15km.

Also einfach dieses für diese Modell nicht geeignete Vorgehen vergessen und auf max 80% Laden. Ihr kommt nicht signifikant weiter mit 90 oder 100% SoC. Das geht erst bei den neuen Modellen.

Da ist auch die Daily Anzeige bis 90% verschoben und ja das ist dem egal. Der steht dann mit SOC 90% auch so noch nach zwei Tagen da ohne VD, Pumpen oder Co.

Somit ein MS (nicht Raven) kann nur sinnvoll von 5-10% bis 80-85% SOC bewegt werden. Alles andere „geht“ macht aber wenig Sinn. Ergo: Typical range in der Praxis: 280-360km

Kurze Version:

100% Laden ist beim MS (ausser Raven) nur Geldentwertung

P.S. Der hohe Vampire Drain und die Ladeverluste summieren auch den Verbrauch auf ca. 240-260 wh/km (Fahrbetrieb 200wh/km). Das ist zwar für damals ein guter Wert aber heute doch aus der Reihe…

1 „Gefällt mir“

Kannst Du das noch mal erklären, bitte? Denn ich verstehe nicht, warum beim 85er laden auf 100% keinen Sinn macht. Mache ich immer so auf Langstrecke und fahre auf 0 runter, nur so komme ich auf meine 370km bei 185 wh/km. Natürlich nie mit 100% abstellen, dann ist VD auch kein Problem.

Achso, damit war nicht gemeint, dass das Fahrzeug auswärts (bspw. AC Säule über Nacht) stehen bleiben kann sondern dass noch nach Hause gefahren werden muss.

In dem Fall würde ich nicht bis 100% laden (ist aber reines Bauchgefühl) sondern nur bis 90 oder knapp drüber.

Ja eben :slight_smile:

Gerade das will der OP aber (auf 100% laden) und will wissen, ob es vereinzelt auch schon „schädlich“ ist.

Die ersten 5% sind komplett für die Banane…10-12km oder wie weit kommst du damit?

Welche Verluste hast du (das BMS versucht ja alles um einen niedrigeren SOC zu erreichen)…
und wie lange brauchst du um echte 100% zu erreichen? Bei mir wären es gar nicht mehr möglich gewesen. 98,5% soweit ich das noch weiss…aber mit dem 90er

Warum…Zellchemie…Haltbarkeit…Tesla…Abänderung BMS Management seit 2019…ja auch die Ladekurve aber auch das Thema wie komme ich schnell vom hohen SOC runter…das gilt besonders für den 85er aber auch in Teilen für den 90er…

Bis die nächsten 5% fällig sind sagt das BMS schon Pumpen an volle Leistung Hotspots vermeiden…also auch die 5% sind für die Tonne bzw. schöner formuliert mit massiven Verlusten verbunden.

Ab 82-85%ist es dann irgendwann ok…beim 90er aber nicht beim 85er…der macht das Spiel bis mindestens 80%

Mess doch einfach mal die echten Daten per SMT…

Also was sind die letzten 20% des Oldtimer? Primär Wärme…und vielleicht mal 25km die bei der SuC Dichte totaler Unsinn sind auf Langstrecke.

Deshalb macht es Sinn auf 100% zu laden? Ja alle neuen MS ab Raven alle alten nein.

Warum…weil die alten Akkus bei diesen hohen SOC überproportional altern und Tesla nicht tauschen möchte. Wobei aktuell bekommt man ja eh nur einen alten auf Garantie und damit könnte es Tesla fast egal sein…aber da ist ja noch das SuC free…

P.S: Ich glaube es waren immer so 4,0V Brick ab der es ok war…müsste ich nachsehen…kann jeder mit dem Dev. Winglet ja prüfen…

1 „Gefällt mir“

Beim 75er eher nicht.
Der verliert dann über 8 Stunden, auch wenn er nicht schläft, maximal 1%.

Vielen Dank für die ganze Antworten.
Ich werde ihn auf 90 Laden. Das sollte dann schon passen denke ich.

Lg Stefan

Aber auch nicht bei SoC über 90%. Aber ich denke, es gibt hier auf wieder Unterschiede wie bei unseren 85er. Ich denke er solls doch probieren und dann hier berichten. Dann wissen wir wie’s bei diesem 75er ist. Und da er ja auf 100% lädt und dann gleich nach Hause losfährt ist das auch nicht schädlich.

Es ist hier so wie in jedem Forum extrem viel Halbwissen um nicht zu sagen nebulöse Vermutung unterwegs. Damit musst du natürlich rechnen, wenn du so eine Frage stellst. Motto: Wer viel fragt kriegt viele (falsche) Antwort.
Mein Tip: Einfach machen ohne viel Gedanken.

2 „Gefällt mir“

Es spielt absolut keine Rolle. Alles angstmacherei. Genissen das Auto und mach dir keine Sorgen.

10 Zeichen, Teslito

1 „Gefällt mir“