Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S Tour

Ich bin dieser ZOE Kumpel und ja, es war ein cooler Tag!!!
Hier mein Blog Artikel mit Bildern und Videos dazu… :slight_smile:

Gibt es da aktuelle Fotos und genau Infos was Tesla da bis jetzt gemacht hat? sind ja jetzt schon in einigen Städten gewesen!

So, Termin am 30.8. um 16:00 Uhr steht… :smiley:

kleine Impression aus Bad Homburg,

es geht recht nüchtern ab, Begrüßung und Eintragen am Empfang, danach
stehen für die Wartezeit Getränke und Häppchen parat. Es folgt eine Einführung
in’s Auto, Technik etc. daran anschließend eine Probefahrt von ca. 15 bis 20 Minuten.

Es liegen kleine Giveaways und neue Flyer aus.

Leider sind die Probefahrer pünktlich zu Ihrem Termin eingetrudelt, und direkt danach
gegangen, so kam es leider zu keinen Pläuschchen, k.a. ob das am Bad Homburger
Klientel liegt :unamused:

Nachtrag:

Wir waren zu zweit dort, und hatten es uns auf der Terrasse mit einem Kaffee gemütlich gemacht,
und auf das eine oder andere Interessante Gespräch gefreut. Zum Tesla Team, die Damen und Herren
waren sehr freundlich und haben sich vorbildlich um uns gekümmert.

Die Auswahl des Hotels fand ich etwas zu „bieder“ nicht’s gegen das Steigenberger Hotel in Bad Homburg,
aber ich hätte mir ein legeres Ambiente vorstellen können.

Gruß Stefan

Hier einige Impressionen von der Fully Charged Model S Tour 2014 in Kampen:

[album]366[/album] [album]367[/album] [album]368[/album]
[album]369[/album] [album]370[/album] [album]371[/album]
[album]372[/album] [album]373[/album] [album]374[/album]
Die Fotos enstanden mit Genehmigung des leitenden Tesla Mitarbeiters, auch einer Veröffentlichung im TFF stimmte er ausdrücklich zu.

Als Location wurde erneut „Appartements & Mehr“ ausgesucht, ein lokaler Appartementvermieter mit Citroen C-Zero Flotte und Ladestation, genau richtig da es hier sehr locker zugeht, Jeans und T-Shirt statt Anzug und Krawatte (verdient übrigens meine persönliche Empfehlung falls mal einer von euch auf Sylt Urlaub machen will!).
Tesla war mit 5 Model S am Start wobei 4 für die Probefahrten vorgesehen waren und der rote für die Präsentation und Vorführung diente. Am Samstag wechselte das Team weswegen einige Fahrzeuge wieder weg waren, hinzu kamen P85 und P85+ mit „Fully Charged Tour“ Aufklebern. Am Freitag Nachmittag war das Publikumsinteresse recht gering weswegen ich ungestört für 20 Minuten im roten Vorführwagen sitzen und mit dem Panel nach Belieben rumspielen durfte :slight_smile:.
Heute am Samstag stand dann um 16:00 Uhr die vereinbarte Probefahrt an. Der schwarze P85 kam gerade von einer zurück und ich konnte wenige Minuten später einsteigen. Da ich schonmal eine Fahrt in Hamburg gemacht habe durfte ich sofort auf dem Fahrersitz Platz nehmen und losfahren. Eigentlich sollten wir nach List hoch fahren doch der Tesla Mitarbeiter (der Herr rechts hinten mit dem roten Poloshirt auf dem Bild mit dem silbernen Model S, Herr Krupps/Kropps ???) hatte überhaupt kein Problem damit daß ich bei mir vor Ort in Braderup vorbei fuhr um das Auto dort einer Bekannten zu zeigen die wegen einer Verletzung verhindert war. Dort nahm er sich nochmals 20 Minuten Zeit ihr das Auto zu erklären, ich bin auch kurz über den Hof gefahren um ihr die quasi nicht vorhandene Geräuschkulisse zu demonstrieren. Da aber nach diesen bereits 30 Minuten keine Zeit mehr war nach List raus zu fahren bin ich über Keitum, Flughafen und Westerland zurück nach Kampen gefahren. Gelegenheit zum etwas forscheren fahren gab es auf der Schnellstraße vom Flughafen nach Wenningstedt, immer wieder ein tolles Gefühl das zu spüren! Als wir wieder in Kampen ankamen war aus der avisierten halben Stunde fast eine ganze geworden! Auf dem Parkplatz habe ich noch weitere 10 Minuten mit dem Tesla Mitarbeiter im Fahrzeug gesessen und gequatscht. Die nächsten Probefahrer warteten angeblich schon 20 Minuten, mein Tesla Begleiter nahm es gelassen, wie überhaupt das ganze Team das trotz vermehrtem Kundenandrang am Nachmittag keine Hektik verbreitete. Vielleicht eine Besonderheit hier oben da die meisten Probefahrer ohnehin im Urlaub sind, außer Restaurantreservationen dürften keine Termine anliegen…

Alles in allem einmal mehr ein Erlebnis der besonderen Art, die Location war optimal, Stimmung und Flair locker und ungezwungen, Schnittchen und Getränke wurden zwar nicht gereicht aber das ist bei so einem kleinen Event auch nicht nötig. Ein besonderer Dank an „meinen Tesla Buddy“ der offensichtlich Spaß mit mir und an meiner Begeisterung hatte und dadurch den Zeitplan etwas aus dem Ruder laufen ließ! :smiley:

Ein bis Zwei Events jährlich wird Tesla wohl zukünftig hier oben stattfinden lassen, das Klientel ist hier, die Stimmung locker und alle haben sichtlich Spaß.

Zu guter letzt: Die letzten beiden Bilder zeigen mich im Model S. Ich bin 204 cm groß, sitze während der Fahrt bequem und habe Platz genug. Nur die Kopf"stützchen" sind ein echter Witz… :mrgreen: