Model S Plaid Bestellungen + Auslieferungen

Ich habe mein 2015er MS 70D mit Free Supercharging (nicht begrenzt auf den Erstbesitzer) letztes Jahr gegen ein M3 LR „getauscht“. Zwar vermisse ich das MS in vielen Aspekten (Kofferraum. Ruhe, Luftfahrwerk), aber das Laden und die Reichweite des M3 wiegen vieles wieder auf. Darüber hinaus das viel bessere Entertainment, die Scheinwerfer und der noch viel bessere Antritt als beim MS. Klar, ein Facelift-MS hätte evtl. auch schon einiges besser gekonnt, aber so gross war der Unterscheid m.E. nicht.
Aber mal sehen, wenn das neue MS LR in einem halbwegs vernünftigen Preisrahmen ist, dann wandere ich meine Reservierung (leider schon eine ohne Preisangabe) in eine Bestellung um.

1 „Gefällt mir“

Die Einstellung kommt aber darauf an, wie oft man beim Laden sinnlos warten muss.
Daher bleibt es bei mir jetzt auch beim Legacy. Aber gern eine Runde mitfahren oder irgendwann auf einen Leasingrückläufer.

Na bin gespannt ob das Tesla-Time ist oder die wirklich jetzt mal ausliefern. Weiters für mich dann fraglich ob ich das MYP gegen das MS Plaid überhaupt tauschen will - value for the money und so.

Könnt ihr hier sonst mal eure Konfigurationen benennen? Bin mir nicht sicher ob ich die 21 Zoll Felgen nehme oder dann später separat welche kaufe. Ansonsten ist ja nicht soviel zum klicken. Die AHK kann man ja dann später dazu ordern.

Plaid Aussen blau. Innen schwarz. 21“, EAP.
AHK will ich auch. Aber das gabs bis dato ja nicht.
In der Mail von Tesla steht klar unten dass der Preis aus der Bestellung bleibt.

Wie meinst du das in deinem letzten Satz? Bei der jetzigen Bestellung oder einem früheren Preis?

Unten in der Mail steht dieser Satz:

Den lese ich so dass mein Preis aus 2020 gilt.

Ok. Also bei mir steht der aktuelle preis . Hab aber auch erst Anfang des Jahres bestellt.

Bei mir steht der Preis der Bestellung nach Umwandlung von Plaid+ in Plaid.
Ich hatte ursprünglich Plaid+ bestellt.
Egal wie. Solang ich die Karre schnell bekomme fg
Hab heute schon mal die Kohle locker gemacht bei der Bank. Morgen kann Tesla die Abschlußrechnung schicken und am Montag ausliefern. Ich bin prepared :wink:

Naja.so schnell wird das sicher nicht klappen. Aber viellleicht wird es wieder ein Weihnachtsgeschenk :wink:

Ich bin gerne vorbereitet :wink:
Und ich habe gelernt Tesla zu lesen.
Wenn Tesla sowas öffentlich macht dann kanns auch ganz schnell gehen.
Wer weiß womöglich sind die Autos längst auf nem Schiff. Und bevor mein Auto in nen Showroom wandert darf Tesla es gerne auch an mich ausliefern ;)))

Das war früher (2016…) auch so. Wenn es ein Auto zu verkaufen gilt dann wirds verkauft.
Showroom bekommt dann das nächste freie Fahrzeug. Ich geh davon aus dass das jetzt auch so läuft. Der Laden tickt nicht anders wie früher. Nur halt größer.

In der Mail steht doch Auslieferung November - Dezember.

Viel früher wird er dann doch kaum kommen.

Ich habe bestellt mit: Schwarz / Schwarz 19" und FSD.

Die Felgen wären mir eigentlich egal und auch bei den Farben wäre ich flexibel, dass habe ich Tesla auch mitgeteilt.

Wie wir es dann mit aktuellen Gen3 Wall connector funktionieren?

ccs hat immer typ 2 mit an board.

2 „Gefällt mir“

Ok, Danke!
Wisst Ihr, welche Modelle dann wohl mal als erste die neuen Batterien & im Casting produziertes Chassis bekommen, resp wann das erste Model S Plaid damit kommen wird?


Es ist vollbracht. Nun heisst es warten :wink:

5 „Gefällt mir“

Ich glaube das wissen sie noch nicht Mal bei Tesla selbst… :stuck_out_tongue_winking_eye:
Obwohl… Wer weiß schon was für den Plaid+ geplant war…:face_with_monocle:

1 „Gefällt mir“

Model Y in Texas… gibt bereits ausgelieferte Exemplare mit Gen1 4680er Zellen.

Bei den Modellen S und X leider noch völlig unbekannt was in Zukunft passiert in Sachen Zellen und Kapazität. In den nächsten 6 Monaten besteht wohl wenig Hoffnung auf ein Update.

1 „Gefällt mir“

Hatte meinen mit lebenslangen freiem SUC schon 2019 verkauft. Sind maximal 1000€ im Jahr, das lohnt sich nicht zu behalten. Gerade das S oder X haben ja recht teure Ersatzteilkosten, die dann beim neuen Fahrzeug wieder innerhalb der Garantie liegen (auch wenn selten was kaputt geht).

Ich habe immer noch die ganzen Freikilometer von Empfehlungen für Freunde und fahre seit dem auch mit Model 3 und bald Y noch kostenlos.

3 „Gefällt mir“

Kann man so generell nicht sagen. Wir nutzen das MS ausschließlich auf Langstrecke und dann sind das auf 10.000 km ca. 1000€. Ein neues Auto würde ja erst einmal wieder eine Investition bedeuten mit der ich mir die Garantieleistung erkaufe. Und wenn ich dann lese, dass es MS mit 500.000 km auf dem Buckel gibt, dann läppert sich da schon was zusammen.
Aber das muss dann jeder für sich selbst wissen.

1 „Gefällt mir“