Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S P100D

Hi, also ich habe seit 3 Wochen den S P100D.

Heute war ich im SEC Möhlin in der Schweiz und es wurden ein paar Mängel beseitigt und auch die Kameras und der Sensor vorne justiert, weil bislang überhaupt keine Assistenzsysteme funktioniert hatten. Sie haben mir gesagt, ich sollte zu Hause noch ein Update aufspielen, dann müsste alles bislang freigeschaltete funktionieren. Update ist gezogen, allerdings konnte ich den Autopilot noch nicht ausprobieren, war noch nicht auf der Autobahn.

Die Software, die bei mir drauf ist lautet: v8.0 (17.9.3)

Verbrauch über Nacht unbekannt. Meist mit Nachtstrom geladen und wenn nicht, dann nicht darauf geachtet.

Reichweite hängt komplett vom Gaspedal ab. Wenn ich mit Irrsinnsmodus öfter beschleunige, dann ist die Reichweite, nicht mehr als 200 KM, wenn überhaupt. War schon längere Strecken auf der Autobahn. Mit 240 probiert, auch mit 110. Ich denke, man kann mit dem Auto außerhalb der Autobahn sicherlich 600-700 KM erreichen. Dann aber nur, wenn man dauernd mit 40 Km/H einem Radlader von einer Baustelle auf der Landstraße hinterher fährt. :laughing:
Realistisch sind die 450 - 500 Km. Wobei ich mal etwas mehr beschleunige, dann wieder nur dahingleite und die Ruhe genieße. Momentan liegt der Verbrauche immer zwischen 220 und 260 KW. Habe aber alle Sitzheizungen vorne in Betrieb, Lenkradheizung und Klima oder Heizung bei 23 Grad Innentemperatur.

Fazit für mich in dieser kurzen Zeit: Tolles Auto, sensationelle Beschleunigung, wie ein kleines Baby, mit jedem Update wird mehr freigeschaltet und das Kleine wächst und wächst… :laughing: Ich versuche unseren Stromerle so zu benutzen, wie alle anderen Autos auch. Mache mir keine Gedanken über irgendwelche Verluste, denn auch ein Benziner hat über Nacht Verluste. Die Batterie z.B. entlädt sich und wenn man wieder fährt, dann muss die Lichtmaschine mehr Leistung bringen und das kostet dann mehr Benzin. Man merkt es halt nicht. Ist jetzt keine wissenschaftliche Einschätzung von mir, denke aber, ich liege schon richtig. Ob das allerdings 14 KM über Nacht ausmacht, glaube ich allerdings nicht.

Mein Vorteil, ich kann immer mit einer Reichweite von ca. 370 - 450 Kilometer aus der Garage fahren und habe keinen Stress mehr wegen Benzin. Eine völlig neue Erfahrung. Wohne in Deutschland in Grenznähe, deshalb SEC Möhlin. In der Schweiz habe ich heute ca. 10 Tesla gesehen. Die Insassen von 8 Fahrzeugen haben uns heftig gewunken oder Lichthupe gegeben. Ist eine richtig tolle Familie!!! :wink:

Danke für deinen tesla Bericht. Da kann ich dir praktisch überall zustimmen. Macht wirklich Spass. Das wegen dem Verlust da arbeite ich mal daran bei meinem Vorgänger P90D war es schon weniger etwa die Hälfte.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eine Frage wegen dem Energieverbrauch im Ruhezustand von meinem neuen tesla P100D.
Der Verbrauch in der Tiefgarage ist meiner Ansicht sehe hoch: 16 km Verlust in 24 std. (16 x ca. 220 Watt pro km wäre ja 3.5 kWh pro Nacht also 24h).
Infos: Temperatur in der Tiefgarage ist ca. 15 grad.
Energisparmodus ist an, immer verbunden ist aktiviert.
Wie sieht das bei euch aus beim Model S 90/100 ?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mach mal ‚immer verbunden‘ aus. Halbierte meinen Standverbrauch. Energiesparmodus bringt eher beim fahren etwas.

Ok. Aber dann habe ich keine Handy Verbindung mehr. Diese Verbindung sollte doch nicht gerade so viel Strom fressen?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Hast Du noch andere Apps mit dem Fahrzeug verbunden? Diese sollen auch viel standby verbrauchen.

Also wir haben jetzt p100d und die erste Nacht ohne Strom verbracht 1 Uhr Ankunft mit 27% um 9uhr waren 25%

1% = 6km NEFZ x 2 gleich 12km
1km = ca 165wh x 12 = ca 1980wh verloren

Aber der neue Accu soll jetzt einen kleinen DC/DC haben der jederzeit die 12V Ruhestrom Verschwendung kompensiert ohne das Main Schütz und dem Main DC/DC

Das passiert jeweils nur in der ersten Nacht, weil der Akku abkühlt. Danach ist es weniger als 1% am Tag. Einfach mal das Forum nach „Vampir“ oder „Vampirverlust“ durchsuchen.

Wie viel kWh kann man eigentlich aus dem 100er „entnehmen“?

ca. 98kWh

Andere Apps? Spotify und der Kalender sind schon mit dem Handy verbunden aber das denke ich mal hat kein Einfluss?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Was heisst der neue Accu? Mein tesla Model S ist 2 Wochen alt. Denke schon das das neuere Accus sind? Als dann sind es bei dir auch ca. 12 km pro 24 std. ?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Lies dich doch mal etwas in das Thema rein.

Habe ich bereits gelesen. Die meisten Berichte sind vom 2014. das sind dann drei Jahre Technik dazwischen. Wenn ich die Texte lese sind es bei den meisten zwischen 4-8 km pro Tag. Das wäre ok aber 16 km sind einfach zu viel meine ich.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Der Verbindungsaufbau dauert dann nur etwas länger, weil den Auto erst aufgeweckt wird.
Immer Verbunden aus spart einiges an Strom

Also bin ganz Ohr auf die Vergleichsberichte und Details…
Glückwunsch - by the way :slight_smile:

Also habe das getestet ohne die Einstellung „immer verbunden“ auch genau 14 km Verlust pro 24 std. Haben das andere auch schon mal mit einem neuen P100D getestet? Danke für euere Angaben.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Interessant wäre, wie hoch der Verbrauch in den zweiten 24h ist, also von 24h bis 48h. Damit kann man die Akkuauskühlung rausrechnen.

Ok versuche ich mal. Aber das Auto stand vorher schon ein Tag ungenutzt in der Tiefgarage, als war die Batterie ausgekühlt?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ok dann musst Du nicht mehr testen.

Sind die 14km Verlust typische Reichweite? Und wie viel zeigt das Fahrzeug an bei 100% Ladung mit dieser typischen Reichweite? 490km?
Falls ja, entspricht 14km ca. 2.8%/Tag und das ohne Akkuauskühlung. Es sollte eher die Hälfte sein, wobei ein Vergleich mit anderen 100er noch interessant wäre.