Model S Mobilität auf den letzten 3 Km

Ich nutze seit 15 Jahren für die letzten Kilometer in der Großstadt oft ein Faltrad,meist mein Brompton, wie löst ihr das Problem der letzten Kilometer bei Stau?

Hier das Tikit vorn im Model S.

teslamotors.com/forum/forums … bike-frunk

Ich habe mir eines von denen http://www.evolveskateboards.de/index.php/evolve-carbon-street bestellt :smiley:
Für den Fall das Ladesäule und angepeiltes Ziel nicht übereinstimmen, was öfter der Fall ist.
Oder um sich die Ladeweile zu vertreiben, man sollte aber schon mal auf so einen Ting gestanden sein, sonst kann’s schnell weh tun :cry:
Unschlagbar in Punkto Größe und Gewicht, und bei der Beschleunigung reicht’s noch für den i3 :laughing: :smiling_imp: :laughing:

lg kurt

Geiles Teil! :smiley:

Aber leider nicht im Bereich der STVZO zugelassen…
Nur zur Info, denn wo kein Kläger da kein Richter…und den Antrieb sieht man ja nicht sofort :sunglasses:

Wow, geiles Teil !! Will haben !!

Ich habe mir ein Wild Eagle Klapprad geholt. Es passt in den Frunk. Ideal für ca. 20 km. Ich konnte es aber nicht lassen es umzubauen. Mit einem anderen Regler und anderen Akkus geht das Teil besser als jedes Mofa. Ich brauche auch gar nicht mehr zu treten wenn ich keine Lust dazu habe. Mit einem Potentiometer stelle ich die Geschwindigkeit ein. Legal? Sch…egal :mrgreen:
amazon.de/gp/aw/d/B0077E40IU … mp_s_a_1_1

Gibt’s jetzt auch für’s Wasser: merkur-online.de/lokales/gar … 12562.html :sunglasses:

Hier sieht die Benzinvariante noch spassiger aus ^^

powerski.com/content/psi_index.php

Da ich nicht oft in Städten unterwegs bin, bin ich mit dem auto eigentlich meist dort wo ich hin will, dies ist ja der grosse Vorteil eines Autos gegenüber den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn es doch etwas weiter geht dann eher mit nem normalen Slalom-Skate-Board, und da ich das auch nicht immer mitschleppen will dann doch eher zu Fuss…

Da fehlt aber der Stealth Factor, aus außerdem ist Benzin hier total off-topic…! :stuck_out_tongue: :mrgreen:

Ich weiss, aber die Leafs und Mievs und I3s werden hier ja auch auseinander genommen. Und ich geb zu ich hab nur das Foto angeschaut und das vom Jetboard und wenn schon… dann denn schon. Das sieht aus wie der Unterschied zwischen einem alten Holzschie und einen heutigen Carving Ski.

Ich persönlich bevorzuge ja Wellen, wenn es keine gibt dann wird hald dafür trainiert - Langweilig mühselig gepaddddeeeeellt.

Das Teil passt auch zum Model S

egret.de/?lang=de&egret_language=de

Das kennte ihr:

youtube.com/watch?v=X813eTuZJkc#t=31

youtube.com/watch?v=cbxpJUWU7H0

Leider recht laut und keine Zulassung in Deutschland, aber ein tolles Fahrgefühl, bin es schon gefahren :smiley: :smiley:

Dann darf auch der Hinweis auf Ryno Motors nicht fehlen. Na gut, der passt nicht in den Frunk:
rynomotors.com/

Die Vielfalt an motorisierten Konzepten kennt kaum Grenzen… :wink:
google.de/search?q=electric … a&tbm=isch

Habe heute I-Wheel ausprobiert Website.
Gewöhnungsbedürftig aber super kompakt! Werde morgen gleich noch mal fahren.

@irisblue: Bitte, ist das solowheel brauchbar? Wie war die Probefahrt? Es wäre doch zu schön!

Das Ding ist cool. Nach paar Metern konnte ich schon LANGSAM (eigentlich zu langsam) allein fahren. Der, der die Dinger vertreibt ist Bordsteinkanten hochgefahren usw. War schon nicht schlecht anzusehen. Der einzige Nachteil ist der, dass die „Fussrasten“ etwas scharfkantig werden, wenn das Teil immer mal wieder umfällt - zum Beispiel bei solchen Demofahrten. Ist aber eben nur beim Transport ein Problem, man will sich ja nicht den Kofferraumteppich beschädigen. Und das eigene wird ja nicht so strapaziert werden wie die Demodinger.
Höchstgeschwindigkeit 18 km/h. GIbt verschiedene Akkus - welche letztendlich auch den Preis bestimmen. Das was ich gefahren bin, hatte jedoch zwei dünne Räder - war also kein Solowheel.

@irisblue: Danke für die info!! Muss ich unbedingt auch probieren. :slight_smile:

Neue Option: insideevs.com/hobby-king-offers- … c-scooter/

Richtig coole Mono´s gib´s hier auch: ninebot.com/ninebot/NinebotOne/index.html

Wir haben den klassischen Ninebot-E als Segwayersatz.
Gute Qualität, geringes Gewicht.
Er passt in 5 sec. in den Model S-Frunk zum halben Segway-Preis !!

Gruß

Mini hat ein Konzept mit einer Reichweiten bis zu 25km und 25kmh vmax
bimmertoday.de/2014/11/20/mi … roantrieb/