Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S mit LTE

Offensichtlich liefert Tesla das Model S nun mit LTE Datenverbindung aus. Es ist nicht klar, ob Tesla die LTE-Hardware erst seit kurzem verbaut oder das Model S schon seit einigen Wochen mit deaktivierter HW ausliefert (und nun mit SW-Version 6.2 (2.4.239) aktiviert hat). Zur Steigerung der Datenraten und besseren Netzabdeckung aber ein sehr willkommener (und überfälliger?) Schritt, denke ich . :smiley:

Quelle electrek.co: http://electrek.co/2015/06/05/first-lte-enabled-model-s-delivered/#more-3552

Gruß,
francesco

Siehe auch hier: Welches Mobilfunknetz nutzt Tesla? - #12 by raven

Meinen bekam ich am 20. Mai, von LTE war bis jetzt noch nichts zu sehen.
LGH

Die alten modele können kein LTE! Leider

Healey,
Jetzt wird dein neuer schon als alt bezeichnet :open_mouth:
So schnell geht’s. :smiley:

Ja, denn der aus dem TMC wurde erst letzte Woche gebaut! Gemäss tweet von Elon soll LTE aber nachrüstbar sein.

So isses…aber ich mag meinen Oldtimer trotzdem :smiley: …gestern hat er geheiratet, zumindest die Braut, die drinnen saß :smiley: .

LGH

LTE retrofit? Das war’s dann mit dem TCO-Argument :laughing:

Mein Gott, meiner ist vom 24.4.15 : Natürlich 3G, und das hat eine nicht optimale Abdeckung, der Speed könnte besser sein (betrifft ja auch das google-Navi)

Verflixte alte karre ! Muß gleich mal einen neuen ordern. :laughing:

hast du dazu einen Link oder Screenshot? Kann das nicht finden in seiner Timeline.

LTE würde ich nachrüsten lassen, wenn das geht.

Ja, aber nur vom TMC: teslamotorsclub.com/showthre … bled/page8
Frage: When did Model S’s start shipping with LTE. Will the be available for older vehicles as well?
Antwort: Yes, will be offered as a retrofit later this year

Habs auch gesehen - aber leider hat Elon wieder mal seinen Tweet gelöscht. Warum tut er das?

Die Frage von @aaronismarried finde ich auf Twitter ebenfalls (vor 8h gepostet), es gibt da auch eine Antwort, allerdings von einem anderen user, nicht von Elon Musk.
in @elonmusk findet sich dazu gar nichts. kann aber sein, daß er seine „Gespräche“ nicht n seiner timeline anzeigen läßt, keine Ahnung, ob man das so konfigurieren kann: Meiner Meinung nach geht das nicht. Kann mich aber täuschen.

Bin am Do im SeC !

Habe am Mittwoch meine 21’’ Felgen "eingeweiht ! " :blush: (Es gibt Parkhäuser, da ist die Einfahrt breiter als die Ausfahrt AAAAAAhhhhh).

Ich frage dann mal nach, die Techniker dort sind sehr umgänglich und informativ…

Zwei Fragen:

  1. Ab wann ist 4G verbaut ?
  2. Kann es nachgerüstet werden (wann und wie teuer) ?

Melde mich, wenn ich mehr weiß…

Ansonsten ist bei mir die *.239 noch nicht eingetroffen. Meiner ist vom 05.-10.02. gebaut worden - 27.03. delivered. Die Frage ist ja auch, kam das update irgendwann im März oder haben das schon alle D’s drin u.s.w.u.s.f. …

Also habe meinen am 10- März bekommen und folgende Werte beim Speedtest was mich auf LTE schliessen lässt:

Edit: muss nicht sein kann auch aufgrund der VPN Verbindung zu Tesla daneben sein… zu früh gefreut.

Das geht auch mit HSPA+ (bis 42Mbit), ich denke man wird es selber prüfen können, das Modem (oder nur der SIM-Card Halter?) sitzt unter dem Bildschirm. Man kommt leicht ran, wenn man das kleine Ablagefach abmontiert (was sowieso nötig ist, wenn man Rakten-Pa’s Mittelkonsole einbaut), werde nachher mal rausschauen und die Teilenummer auf dem Aufkleber notieren.

Nochmal neuer Upload

Mir als Mobilfunk- Dummy (Anwender! :wink: ) sagt das leider nichts, was kann man daraus erkennen?

Die LTE-Fähigkeit allein nützt ja auch nichts, wenn keine ausreichende LTE-Netzabdeckung da ist. Mir würde ja (im Auto) 3G völlig ausreichen, wenn öfter guter Empfang wäre. Möglicherweise müsste Tesla nochmal mit dem Provider sprechen bzw. diesen im Zweifel wechseln…

Angeblich nutzt Tesla in Europa Telefonica aus Spanien und hat in DE damit Roaming bei allen Netzen. Wenn es wahr ist, dass die neueren Wagen bereits LTE verbaut haben, aber noch kein LTE nutzen, dann hat das wohl nichts mit der Netzabdeckung zu tun, sondern mit dem Vertrag, den Tesla hat.

Gruß Mathie