Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S Liefertermine

Bei mir ist es noch kein fester Termin. Nur eine Schätzung.Auf der Rechnung steht 12.6 , das ist aber ein Sonntag.
Mein MS habe ich aber nicht neu bestellt, es war schon produziert als ich es gekauft habe und das ist erst 2 Wochen her.

Glückwunsch, das ist schnell! Meiner ist seit 19.4. fertig produziert und laut meinem DES läuft es auch auf den 12.6. hinaus.

Habt ihr inzwischen „auf dem Transportweg“ bei myTesla stehen?
Bei mir steht seit Kauf „Produktion abgeschlossen“

Bei mir steht seit 19.4 oder kurz danach „Ihr Tesla ist fertiggestellt und befindet sich auf dem Transport vom Werk.“

Bei mir war auch um den 19.04 rum die Produktion abgeschlossen. Das wurde aber in MyTesla nicht angezeigt.
Der Wagen ist seit einiger Zeit auf dem Transportweg, aber angezeigt wird es erst heute.
MyTesla scheint da bei mir etwas ‚durcheinander‘ zu sein.

Dann Warte ich mal auf die Abschlussrechnung.

Gefühlt vergehen die letzten Wochen so, wie vorher die Monate. Bestellung war im November… :cry:

MyTesla ist wohl nur so genau wie die Eingaben. Ich habe die Rechnung evtl. auch nur jetzt schon weil ich noch zum alten Preis gekauft habe und das schriftlich bestätigt haben wollte

:confused: Sorry, ich muss mir mal Luft verschaffen: Mein Model S steht angeblich schon seit dem Pfingstwochenende in Tilburg, was ich erst auf Nachfrage erfahren habe. Ebenfalls auf Nachfrage von mir gab man mir fernmündlich den 02.06. als Termin für die Auslieferung an das SeC DUS, ein Termin würde noch mit mir abgesprochen. Seit Produktionsbeginn habe ich noch nicht eine Mitteilung aktiv und ungefragt durch den DES erhalten. Auch jetzt warte ich noch auf einen Terminvorschlag zur Abholung. In MyTesla steht immer noch der Satz: „Ihr Model S befindet sich auf dem Transportweg.“ Auch meine Frage, ob die bestellten Mittelkonsolen (vorne und hinten) schon eingebaut sind, konnte nicht beantwortet werden (ich hatte kurz vor dem Facelift bestellt).
Wenn ich diesen Thread so lese, frage ich mich, was da los ist. Immer wieder lese ich von Terminabsprachen 7 bis 10 Tage vor der Auslieferung. Ich weiß, man wird immer ungeduldiger, aber: Gibt es außer mir noch andere Käufer mit diesem spärlichen Informationsstatus? Ich fühle mich schon ein bisschen allein gelassen vom SeC… hatte mir eigentlich bei einem Kauf in dieser Preisklasse einen besseren Service vorgestellt. Wenn man bedenkt, dass pro Monat in Deutschland keine 90 Autos verkauft werden, würde ich schon eine etwas persönlichere Ansprache erhoffen. Oder sehe ich das zu emotional einseitig?

Nein, dass siehst Du richtig. Wenn man ab und zu mal eine aktive Info bekäme, wäre es nicht schlecht.
Ich kenne das aber schon von meinem vorherigen MS. Da müsste man auch alles selbst erfragen…
Aber es wird sicher noch im Juni ausgeliefert, wegen der Quartalszahlen!

Mir geht es ähnlich, erwarte ebenfalls ein MS für DUS. Seit Wochen warte ich erfolglos auf Antworten auf eine Email-Anfrage; nachdem ich im Meeting einen Rückruf des DES unbeantwortet lassen musste, landeten mehrfache Rückrufversuche meinerseits direkt auf Voicemail, er selbst hat weiter keine Anstalten gemacht, noch mal irgendwie Kontakt aufzunehmen. Auch ich hätte bei einem Wagen dieser Preisklasse mehr und proaktiver Informationen erwartet, wundere mich aber darüber hinaus auch über die ungenauen Informationen auf mytesla, wo es doch jeder bessere Bringdienst für Essen inzwischen schafft, automatisiert präzise und detaillierte Statusmeldungen abzuliefern…

Hallo eleven29.

Danke für Deine Rückmeldung. So weit ich weiß, ist der DES aus DUS die letzten zwei Wochen im Urlaub gewesen. Seine Aktionen sind aber zu einer (durchaus sehr freundlichen - Telefonat) Kollegin nach Frankfurt weitergeleitet worden. Das hätte ja auch mit seiner Mailbox gemacht werden können. Damit Deine Nachrichten nicht ins Leere laufen…

was soll ich denn sagen. Produktion fertiggestellt, noch nicht einmal auf dem Transportweg, aber Auslieferung soll ab dem 12. (Sonntag) 6. möglich sein.
Evtl. bringt es was einfach die Tesla Zetralnumner zu wählen und das Problem anzusprechen. Nicht Zurückrufen geht jedenfalls gar nicht…

Ah, gut zu wissen! Dann hoffe ich mal, er hat sich für den nahenden Auslieferungs-Wahnsinn gut erholt… :smiley:

Absolut richtig, krismik… bei allem Positiven, was man wirklich über Tesla sagen MUSS… das Thema „Service“ ist definitiv ausbaufähig. Das macht ja selbst VW (noch) besser… (okay, die haben auch noch mehr Jahre Erfahrung)… :wink:

Jetzt muss ich den DES entlasten und mich selbst korrigieren: Habe gerade, nachdem mir das dann doch alles etwas spanisch vorkam, die Verbindung zur Mailbox noch mal zurückgesetzt und neu eingerichtet und siehe da, auf einmal tauchen zig hinterlassene Nachrichten der letzten Wochen auf. Der DES hatte tatsächlich eine Nachricht hinterlassen und auf seinen Urlaub hingewiesen, also nehme ich alles zurück, behaupte das Gegenteil und muss mir nun überlegen, ob ich lieber meinem Handy oder meinem Mobilfunkprovider die Schuld gebe…
Jetzt bin ich nur umso gespannter, was das Update ist, das mir der DES ominös auf der Mailbox angekündigt hat… :smiley:

na, da bin ich ja auch mal sehr gespannt… halt mich bitte auf dem Laufenden… würde mich ja für Dich freuen, wenn es noch tolle Neuigkeiten gibt… :slight_smile:

So, er ist heute den ersten Tag wieder da, haben gerade nett geplaudert und alle offenen Fragen geklärt. Unser MS ist noch auf dem Wasser Richtung Rotterdam und Tilburg unterwegs, einen konkreten Termin für die Auslieferung gibt es noch nicht. Er schätzt aber, dass es auf Mitte Juni (um den 17. rum) hinauslaufen wird. Es geht aber wohl bereits diese Woche mit den ersten Deliveries los und viele mehr sind auf dem Weg, da werden in den nächsten Wochen wohl eine ganze Menge Neubesitzer aus der Anstalt entlassen. :slight_smile:

das hört sich doch prächtig an… und schon geht die Stimmung wieder nach oben… und die Vorfreude steigt weiter. Danke für die Info. Der 17. Juni ist ja auch schon sehr bald…

Dann muss auch ich mich beim DES entschuldigen. Nach meinen Informationen sollte er schon gestern wieder im Büro sein. Dann rechne ich mal heute mit einem Anruf. Dennoch bleibt der Eindruck, dass noch Verbesserungspotential besteht in Bezug auf die aktive Kontaktaufnahme und Info-Politik. Da geht noch was…

Bzgl. der Vereinbarung von Abholterminen kann ich euch folgende Info geben:

Früher wurde der Abholtermin hochgerechnet, sobald das Fahrzeug auf dem Schiff verladen wurde.
Da gab es leider deutlich häufiger Terminverschiebungen nach hinten, als dass die Termine eingehalten werden konnten.

Zum Zeitpunkt, als mein Tesla gebaut wurde, hat man dies geändert.
Um die Faktoren auszuschließen, auf die Tesla keinen Einfluss hat, wird der Termin erst errechnet, wenn das Fahrzeug im Werk Tilburg eintrifft.

Und sollte ein prognostizierter Lieferzeitraum „Ende Juni / Anfang Juli“ (also quartalsübergreifend) in MyTesla stehen, dann könnt ihr euch zu 99,9% sicher sein, dass ihr das Fahrzeug noch im alten Quartal abholen könnt, da Tesla für die Quartalsberichte alles menschenmögliche unternimmt, um möglichst viele Fahrzeuge noch an die Kunden zu übergeben.

Hi,

mir scheint, als ob da seit der Umstellung auf das Facelift in MyTesla etwas der Wurm drin ist. Mein Wagen war bis vor knapp einer Woche noch In Produktion, aber zu dem Zeitpunkt schon in Tilburg angekommen. Nun ist er lt. MyTesla auf dem Transportweg.
Auslieferung müsste in 1-2 Wochen sein.

Als ‚agiler‘ ITler kann ich mit Änderungen des Auslieferdatums recht gut umgehen :smiling_imp:
Das Problem ist einfach, daß man zum Ende hin einfach ungeduldiger wird.

Mein Verbrenner ist seit einer Woche weg, jetzt fahr ich aktuell einen i3. Das hilft etwas über die Zeit hinweg und vergrößert die Vorfreude :mrgreen:

Hallo Ralf.S,

kann Deine Eindrücke leider voll und ganz bestätigen; siehe meinen jüngsten Beitrag im Thema „MS mit Facelift“. Auf meinen höflich formulierten Unmut hat mir mein Kundenkontakt in FRA angeboten, mich jetzt wöchentlich über den Fortschritt zu informieren, was ich gerne angenommen habe. Schau’ma mal …