Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S Liefertermine

Sec Frankfurt :smiley:

SeC München

Hallo Measureman,

Habe jetzt auch eine VIN :765** .

Bei mir steht aber immer noch: „Ihr Model S wurde in unserem Werk in Fremont, Kalifornien, in die Produktionsplanung aufgenommen“.

Auslieferung SEC München-Feldkirchen. Voraussichtliche Auslieferung MAI.

Danke fürs Führen der Liste.

Gruß

Kurt

so jetzt auch hier: 5YJSA7H23F FP76556 :smiley: :smiley: :smiley:
muss irgendwo seit letztem Samstag und heute passiert sein…

Liefertermin in die Schweiz Mai 2015, aktuell Winterthur ev. bis dann Zug

So, nun hat sich auch meiner an die frische Luft getraut, und die warmen weichen Hände der Pollierabteilung mit dem harten kalifornischen Winter (gibt es den überhaupt ? ) getauscht. :smiley: :laughing: :smiley:

EcoCarer und pas_patrol wartet auf mich, ich komme :laughing:

Laut amerikanischem Forum soll heute der erste SupderD ausgeliefert werden, weitere sind in Produktion. Laut gestrigem Quartalsbericht wird es irgendwann in diesem Quartal wohl einen Stillstand geben, wann der liegt, wurde aber nicht gesagt, ich tippe auf das Quartalsende, da es dann die Quartalszahlen nicht mehr beeinflusst. Das könnte auch der Grund sein, warum aktuell recht viele Fahrzeuge für den amerikanischen Markt produziert werden, die sonst eher Ende des Quartals dran sind. Ich denke, damit steigen auch die Chancen, dass die für April angekündigten Fahrzeuge ohne Verzögerung in Produktion gehen, EM will vermutlich möglichst viele Fahrzeuge vor dem Stillstand weg haben um nicht wieder in die Probleme vom letzten Sommer zu laufen.

Insgesamt passiert zur Zeit also sehr viel, aufgrund der großen Menge an bestellten P85D und S85D, die jetzt zum Kunden wollen, kein Wunder.
Lieferdatum V120215.xlsx (43.4 KB)

Heute vom DS: voraussichtlicher Liefertermin in KW11.

SeC Winterthur (CH)

SeC Düsseldorf :wink:

kommt SeC Stuttgart 10.3!

:smiley:
Ralf

Wir haben übrigens die 100 Seiten voll :smiley:

Na dann gleich auf die nächsten 100!

Hi Measureman,

unsere beiden kommen, wie du weißt, gleich um die Ecke im SeC Feldkirchen an
(d.h. wenn meiner doch noch kommt - er steht immer noch in Produktion!)
Beste Grüße
Olaf

Olaf,
ich glaube ja schon, dass deiner schon auf der Reise ist.

Wenn unsere Beiden ende März da sind, treffen wir uns zur Brotzeit in Haar oder Trudering und machen gegenseitig Probefahrt :smiley:

Freue mich schon drauf :mrgreen:

FFM 16.03.15

Klar, Ende März ist Ehrensache! Du hast aber absichtlich nicht das Jahr dazugeschrieben, stimmts? :smiley:

Unser Maximum zwischen Produktion und Auslieferung liegt laut Liste bei 10 Wochen. Ende März DIESES Jahr passt bestimmt :slight_smile:

Measureman, Du hast übersehen mein DUS in die Liste einzutragen.
Mensch werde schon ganz nervös ob der März / Ende März Spekulationen. - Dachte beim zweiten Kind wäre man cooler… :wink:

MyTesla hat im Moment offenbar sehr viel Nachlauf: mein Auto soll lt. DS an diesem Wochenende fertig sein. MyTesla steht aber immer noch auf „Produktionsplanung“ mit voraussichtlicher Auslieferung „Ende März“. Wahrscheinlich springt der Status dann gleich auf „Transport“…
:slight_smile:
Als Informationsquelle für die Kunden ist MyTesla bei diesem Nachlauf nicht geeignet. Dann kann man es auch gleich weglassen und alles über den DS abwickeln.

+1
Da wir mehrere Teslas haben und dieses Fahrzeug voraussichtlich ein anderes ersetzt,
wäre Planungssicherheit beim Liefertermin (und den milestones dazwischen) schon eine gefragte Sache. :unamused:

Gab es nicht mal die Info, dass der DS eine Meldung vom System bekommt, wenn das Auto auf dem Schiff ist und dann den detaillierten Liefertermin abklärt ? Oder sind das auch eher Gerüchte ?

Mein Eindruck bezüglich MyTesla ist folgender: Normalerweise läuft der Status sehr genau mit, bei ganz vielen Autos passt das. Aber ab und zu verpasst das Skript, dass den Status aktualisieren soll ein Auto und das wird dann auch nicht mehr oder zumindest ewig nicht mehr gerade gezogen. Insofern denke ich auch, Peter, dein Auto springt irgendwann einfach auf Transport und das von Olaf springt auf „Vorbereitung zur Auslieferung“ und den Rest gibt es nicht mehr.

Sollten wir aber mal genau beobachten und in der Liste dann auch unter Bemerkungen dokumentieren.

Technisch müsste es doch ohne weiteres möglich sein, dass MyTesla auf die Daten aus dem Produktionssystem zugreift. Dann könnte der Status „online“ angezeigt werden.
Anscheinend („gefühlt“) wird der MyTesla-Status aber manuell eingepflegt :confused:, was ich bei dem ansonsten hohen Automatisierungsgrad bei Tesla (siehe Videos über die Produktion) nicht nachvollziehen kann.