Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S Liefertermine

Boa…das ist ja bitter ! Was soll man denn damit ? Damit geht dann nur noch Schuko oder CEE Blau ? Hallo Schieflast ??? Kann man denn Gen1 UMCs so noch kaufen ?

Oh ich dachte, das sei schon länger bekannt…ist jetzt eben (global) der gleiche UMC wie beim Model 3, also ne Sparmaßnahme.

Man kann versuchen über das SeC einen alten UMC Gen1 zu bekommen, ja. Noch soll es die wohl zu kaufen geben…als „Ersatzteile“ müsste es die wohl auch noch länger geben, nur eben nicht mehr bei Neuwagen dabei. Alternativ muss man sich eben nach anderen mobilen Ladegeräten wie nrgkick oder JuiceBooster2 umschauen.

Das Wichtige für mich ist jedoch, dass die Autos weiterhin grundsätzlich 3-phasig laden können (z.B. an einer Wallbox) - und das ist der Fall.

So, sorry für off-topic, war nur der Abschluss der Sache. :wink:

Weißt jemand wielange aktuell die Lieferzeit für ein neued Model -S ist ?
Bei der bestellung steht April ! kann das Stimmen ? 4-6 Woche ?? :confused:

6 Wochen kommt hin.

… ok Lieferzeit 1 Woche für ein Ausstellungsfahrzeug ( 50km ) :smiley:

Ein Model S das am 12. Dezember 2018 noch um 39.277 € mehr gekostet hat!! Das ist der Wahnsinn!! (Sorry für alle die vor 1.03 gekauft haben :confused: )

egal wie ihr es anstellt:
Ein Autokauf ist so oder so ein Verlustgeschäft, mal mehr mal weniger …
ich kenne nicht viele Konsumgüter, welche einen so rasanten Werteverfall haben wie Fahrzeuge :laughing:

Stefan

Hallo,

Hat schon jemand eine Info zum Auslieferung Termin die ab dem 1.3 einen Neuwagen bestellt haben Bestellt haben(nicht verfügbare Fahrzeug)?

bei meinem steht seit dem 26.03 „Your Tesla has been built and is in transit from our Fremont factory to the port within the United States.“

Die Model S werden nach Houston gebracht oder?

Danke im Vorraus

Grüße
André

Zu der Frage wegen Houston: Bis vor einigen Monate war dies definitiv der Fall.
Diese Auflistung fand ich damals ganz hilfreich: teslaownersgroup.co.uk/kb/track … -to-the-uk

@Andre_Pro
hat sich an deinem Bestellstatus was geändert?
Bei mir ist es der selbe Status seit ebenfalls vier Wochen (…in transit to the port within the U.S…) Laut dieser UK Seite sollte der Transport innerhalb der USA nicht länger als 2 Wochen dauern.
Das Auslieferungsteam kann mir auch nicht weiterhelfen, da die das Fahrzeug erst nach Ankunft in Europa tracken können!?
(Schrecklich, diese Ungeduld)

bei mir auch seit 1.4. in transit from fremont… es wurde ja vermutet, dass die container schon in europa sind und nur der status nicht aktualisiert wird. auf nachfrage ist der übergabeort auch nicht der, der im portal angegeben ist. einen status im portal zu aktualisieren scheint schwerer zu sein, als ein neuronales netzwerk zu trainieren.

:smiley: :smiley: :smiley:
Ich habe auch die Vermutung, dass da einfach der Status kein update bekommt…
Wäre ja verständlich bei den 1000 Baustellen die Tesla gerade hat.
Naja, auch wenn zuletzt das Model 3 die alleinige Aufmerksamkeit erhält, freut es mich, dass S/X neue, oder verbesserte Features erhalten- auch wenn ich nichts davon habe.
Irgendwie bleibt aber das Gefühl, dass S/X keine wirkliche Rolle mehr spielen…

kurzes Update:
Hatte heute jmd von Tesla am Telefon, der meinte, dass der Wagen zwar immer noch in Sanfrancisco ist, aber bisher planmäßig Ende Mai im SC ankommen soll…
Vielleicht hilf jmd der auch Anfang März bestellt hat, weiter

Vergiss es daß der Wagen innerhalb von 5 Wochen aus Fremont nach Europa kommt. Vielleicht schaffen sie es gerade noch so vor Ende des Quartals…

Habe Anfang März bestellt und der Status ist immer noch „in Transit from Fremont to a Port in the US“… habe heute mit dem SC gesprochen und dann hieß es erst Anfang Juni und zum guten Schluss doch schon in 2-3 Wochen…

Naja, oft hängt der Status des internen Trackings der Realität hinterher. Definitiv sagen können sie es tatsächlich erst, wenn das Fahrzeug in Tilburg ist.

Wo könnt ihr diesen Status („in Transit from Fremont to a Port in the US“) abrufen?
Bei mir im Loginbereich sehen ich zwar die Fahrzeugnummer, aber sonst keine weiteren Informationen.

  • Mir wurde im Bestellprozess (erste Tage im März) angezeigt das Auto kommt im April.
  • Beim Anruf von Tesla Hannover wurde mir gesagt: „ja, die sind wirklich sehr schnell“.
  • Dann wurde mir um den 20 März telefonisch (bei einer anderen Frage) mitgteilt, dass mein Auto schon am 10.03. gebaut wurde und auf den Transport wartet. Auslieferung jedoch erst 10.05.
  • Dann hatte ich nochmal telefonischen Kontakt, jedoch mit Tesla Hotline. Dort war das Auto nicht mehr trackbar, und könnte sich laut Support somit gerade auf dem Schiff befinden. Auslieferung: erst 10.06.

Frage ich nach seiner persönlichen Erfahrung… „Sie haben doch sicherlich Erfahrung damit, ob der angezeigte Termin normalerweise gehalten wird oder nicht“… Antwort: „Ich kann es Ihnen nicht sagen. Jedoch würde ich nicht davon ausgehen, dass wenn hier 10.06. steht, Sie das Auto noch im März erhalten.“.

Finde es ärgerlich. Bei durchschnittlicher Logistik weiß jeder Hersteller auf 1-3 Tage genau was los ist. Und sollte ein Schiff sich verspäten, rückt der Termin nicht um 1 oder sogar 2 Monate zurück. Finde das ist kein guter Anfang. Es bestätigt sich schon jetzt, das Zusagen von Tesla voraussetzen, dass der Kunde sie nicht für bare Münze nimmt. Gibt mir wirklich zu denken.

Der Status wird angezeigt, wenn Du auf “verwalten” klickst (unter der VIN).

Ich bin ja selbst auch betroffen und werde
schnell ungeduldig bei Objekten der Begierde wie einem Tesla!
Allerdings habe ich auch großes Verständnis, wenn bei Tesla nicht alles rund
läuft und gerade im Kundendienst Abstriche fällig werden.
Wir alle lieben Tesla doch vor allem, weil sie trotz der sehr kurzen Zeit seit Gründung absolut geniale Autos bauen und technologisch wie design-(persönliche Meinung) und innovationstechnisch die gesamte, etablierte Autobaubranche auf den Kopf stellen. Ich bin schon viele Jahre süchtig nach allem was diese Firma trotz aller (und nicht weniger) Widersacher voran treibt.
Elon Musk hat kapiert, was die restliche Welt nicht verstehen will- wir haben nur Eine und wenn wir die behalten wollen, müssen wir ganz vieles ganz anders machen.
Entschuldigung für den emotionalen Exkurs- kurzum:
Die dürfen sich beim Liefern auch mal Zeit lassen, finde ich!

Die Belohnung wird um so schöner :slight_smile:

Danke. Stimme weitgehend zu und hätte sonst auch keinen bestellt.

Wenn das der Status ist, und sich der bei euch ändert, dann tut sich da bei mir nichts. Und widerspricht auch noch dem was am Telefon gesagt wurde.

Was kommt als Nächstes?
Your Tesla has been built and is in transit from our Fremont factory to the port within the United States.

Soeben hat sich bei mir der Online Status
geändert- Fahrzeug ist in Tilburg eingetroffen und wird endmontiert.
Damit wäre bestätigt, dass der Status während der Verschiffung nicht aktualisiert wurde, Tesla aber den Zeitplan einhält.
Hoffe, dass alle Mit-mir-Wartenden ebenfalls ein Statusupdate haben!

Das freut mich für dich. Ich wäre ganz aufgeregt :wink:

Meiner steht noch auf dem Status: Transport zum Hafen.
Wie war dort bei der das Update? Stand dort bei dir noch bis gestern: „is in transit from our Fremont factory to the port“?