Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S Liefertermine

Der Termin, der vorher da stand „Ende März“ ist bei mir auch weg. ABER: Wenn ich auf den kleinen Button „Edit“ (oder den entsprechenden Deutschen Button :wink: ) drücke, dann sehe ich den ausgemachten Termin 27.3. 12:30h. Probiert das doch mal aus…

Ein Workaround der auch noch funktioniert, wie langweilig :ugeek: :laughing:

Als es noch ganz schlimm war - also vor der Medikamentierung - jetzt bin ich ja gut eingestellt und gehe statt mit einem Kuscheltier mit einem LiIO-Akku einschlafen (wenn die Sabber beim Schnarchen draufläuft, gibt’s so nen süßen 5V Stromschlag…herrlich), da hatte ich das Überwachungsintervall auf 15 min laufen RÄUSPER - da konnte man auch sehen, daß es manchmal keine Inhalte in den relevanten Feldern gab, kurz bevor sich der Status dann z.B. von „IN PRODUCTION“ auf „PRODUCTION COMPLETE“ änderte.

Mein Termin war ein von Hand (DS) eingetragener Wunschtermin, der nur nach hinten geschoben wurde (vom 23.03. auf 07.04.) als klar war, daß THE MACHINE auf der Chicago Express landete. Offensichtlich nimmt THE ALGORITHMUS diese Termine für alle Kisten raus, die jetzt auf’s Land rutschen - Neuvergabe steht an.

Ich spüre den Wagen schon…

Seine Kraft ich spüren kann…stark seine Beschleunigung ist…viel Leid ich sehen kann…(bei Porschefahrern…)

Bei mir steht auch kein Monat mehr. Das Feld ist wohl generell von der Seite verschwunden, weil sie von diesem Thread genervt sind :wink:

Vielleicht hat man bei Tesla einfach gemerkt, dass momentan die Lieferprognose in MyTesla eher suboptimal läuft. Es gab hier ja schon öfter in den letzten Tagen Beschwerden, dass plötzlich Abholtermine in MyTesla auftauchten, die dann doch nicht eingehalten werden konnten, mehrfach verschoben wurden oder sogar im Widerspruch zu den Lieferterminen der DS standen. Da hat man das ganze eventuell erstmal ganz deaktiviert, bis etwas Ruhe in die Produktion und Terminplanung gekommen ist und die Verzögerungen abgebaut sind.

Oder gibt es jemanden, bei dem die Terminprognose noch drin steht? Bei mir ist sie jedenfalls ebenfalls verschwunden. Wenn past_petrol Recht hätte, müsste ja bei den ganz aktuellen Neubestellern noch eine Prognose vorhanden sein.

Krass !

Der html-code hat sich geändert - das tag ist tatsächlich nicht mehr auf der Seite…die schmeißen uns raus - wir bekommen alle einen grünen 2CV aaaaahhhhhhh…

:bulb:

Oder die fummeln einfach an der Seite rum…

IT…

ITler fummeln auch einfach mal gern…tssss…

Du musst dein myTesla ca 5000 mal aktualisieren. Dann sollte sich etwas tun. Bei mir hat es geholfen. Weitere 5000 mal aktualisieren --> Produktion, usw.

Im Grunde finde ich es ja :smiley: aber nur wenn mein Termin bei Juli bleibt,!

Wenn das stimmen würde, dann müsste ich meinen schon zweimal geliefert bekommen haben. :wink:

außerdem geht die Produktionsplanung mit VIN etc. nicht weiter, wenn die heimische Ladestation noch nicht in Auftrag gegeben wurde. Schließlich kann man ja keine Auto produzieren, wenn dessen spätere Ernährung noch völlig unklar ist…

Nen 2CV bekommen nur die die Luftfederung bestellt haben!

Juli ist ein schlechter Monat, Quartalsbeginn… september ist wahrscheinlicher, der 30.09, da wird auch Sonntags ausgeliefert :arrow_right: :mrgreen:

Die ganze Wahrheit über Tesla Liefertermine in einem einzigen Post :unamused:

Vielleicht bekommst du ja 2 Stück. Ich klicke dann mal weiter. . .

Mit dem 85 kW Akku liegt die Ente dann aber ganz schön tief.

Ist verständlich, wahrscheinlich hast du mit dem Auto auch schon etwas vor…
Ich versuche, mich nicht runterziehen zu lassen, wenn der Termin nicht exakt eingehalten wird. Da macht Tesla im Vergleich zu anderen Herstellern keine Ausnahme. (Zulieferprobleme, Streiks auf dem Transportweg, schlechtes Wetter beim Schiffstransport,…). Das Auto wird geliefert, auch wenn es mal 1,2,3,4 Wochen mehr werden ist das ist immer noch im Rahmen. Ich hatte mal einen super top ausgestatteten C5 , der kam sogar 9 Wochen nach dem ursprünglichen Termin (und der musste nicht mal auf ein Schiff).
Da das alles Dinge sind, die du unmöglich beeinflussen kannst, lohnt es sich auch nicht, sich darüber aufzuregen. Das ist imho sinnlose Energieverschwendung.
[emoji1][emoji1][emoji1][emoji1]

Wie man es sieht. Die Sonne knallt vom Himmel und das MS hätte schon zehnmal aufgeladen werden können. Stattdessen veranstaltet mein Benz immer noch Sauforgien.

Hä ?

Ich kann rekuperieren beim Aufregen - wie geil ist das denn ! Dadurch rege ich mich immer mehr auf…hui…

Die mit Abstand größte „regen-upset-power“ hatte aber in einer beispiellosen Peak-Leistung letzte Woche Teekay an den Tag gelegt - und was hat es gebracht - Richtig - eine Auslieferung…von den Großen kann man lernen !!!

Noch besser ist aber die „RToEspDP“ auch „Regen-Thrill-of-Ecstasy-short-prior-Delivery-Power“ genannt. Hier gewinnt der potentielle Tesla-Anwärter Energie durch seinen bloßen seelischen Zustand.

Durch die permanente Überversorgung mit Endorphinen ist für diese Phase des Bestellzyklus’ der Tesla-Anwärter nicht mehr in der Lage einen Realitätsbezug länger als ca. 5s herzustellen. Es formt sich zunehmend eine hell scheinende Corona um seinen Körper die als äußere Verstärkung seines ohnehin schon starken RDF’s (Reality Distortion Field) zu beobachten ist. Innerhalb dessen kommen ihm permanente Allmachtsphantasien bei der Auffahrt auf eine Bundesautobahn oder dem Aufleuchten des Grünen Lichtes an einer Ampel (nur P-BestellerInnen) in hypnotischen Schüben tagtraumartig ins Bewusstsein geschossen.

Wo sonst auf diesem Planeten kann man denn auf „HEILUNG DURCH AUSLIEFERUNG“ hoffen, wenn nicht in DER ANSTALT…und gab es dafür vorher eine Diagnose…Fragen über Fragen…

muahuahuahua

…ich kringel mich in der Ecke vor Lachen…und Du bist Schuld daran, past_petrol ! :laughing: