Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S Liefertermine

Ist gerade reingerutscht…

Estimation of Vessel`s Arrival: CHICAGO EXPRESS
Port: LE HAVRE
ETA: 2015-03-13 11:26 (LT)

Das sieht zunächst sehr gut aus. Wenn der Transfer nach Rotterdam jetzt klappt und es keine weiteren Verzögerungen gibt und es Tesla sehr wichtig ist, noch bis zum 31.03. viele Fahrzeuge auszuliefern, dann besteht eine nicht so ganz kleine Wahrscheinlichkeit, daß einige P85D und sogar einige S85D noch in der Woche vor Ostern ausgeliefert werden könnten…

Persönlich richtig ich mich auf nach Ostern ein…

Hui !

jetzt habe ich gerade eben sogar einen arrival alert bekommen…es geht also voran…

ARRIVAL of ship: CHICAGO EXPRESS
Port: LE HAVRE ANCH
Time: 2015-03-13 09:48 (UTC)

:slight_smile:

Jetzt bist Du mir im ein paar Minuten zuvorgekommen, diese Meldung wollte ich eben auch gerade posten…

Wir sind schon nicht ganz normal, was ? :laughing:

Sorry - kann gerade nicht…

Ganz schöner Wellengang neben dem Pott - konnte nur ein Schlauchboot heute morgen ausleihen…Moment…hangel gerade nach der Strickleiter…zack - an Bord !

Suche jetzt meinen Wagen und schließe mich im Container ein - Essen ist im Rucksack…wir sehen uns in Tilburg, wenn die Containertür beim Öffnen Licht in’s Dunkel bringt…

NEIN - WIR SIND ALLE NORMAL HIER - was ist das denn für ne Frage !!!

+1

Wie, sind noch mehr im Container? :smiley:

Habe Measureman mit einem Laptop und Satelliten-Equipment hinten in der Ecke entdeckt - der hat auch einen weißen S85D…falscher Container - mist…

Ähm, was meint ihr, woher ich die ganze Zeit wusste wo das Schiff war :laughing:

muahuahua…ich lach mich noch scheckig über Eure Posts…ich muss mal kurz aus dem Büro um draussen loszugröhlen… :laughing:

Nein, das sehe ich nicht so. Ich habe sofort beim D-Day bestellt und bestätigt. Da kann es nicht sein, das andere 4 Wochen vor mir die Karre ausgeliefert bekommen, obwohl sie später bestellten.

Ich sehe ein System bei Tesla, welches nicht korrekt und oft nach Zufall funktioniert. :wink:

Das einzige was man sagen kann ist, dass Tesla auf die Quartalszahlen schaut.

Also mein P85D ist im Gegensatz zu Venomtoxics nahezu perfekt. Ein minimaler Schatten auf dem Lack unter dem hinteren Nummernschild ist der einzige Lackfehler. Den poliert Serge schon durch scharfes Hinsehen weg und dürfte der Tatsache geschuldet sein, dass sie im Dunklen unter hohem Zeitdruck arbeiteten.

Der Charge Port schliesst nicht automatisch und die Sonnenblenden sind auch noch die alten kleinen. Ich denke, den Chargeport könnte Tesla später noch wechseln. Die Sonnenblenden eher nicht, da der Dachhimmel auf die kleinen abgestimmt ist und nach oben wegknickt, wo die Blenden enden. Längere Blenden sähen doof aus.

Aber das dürfte nur bei sehr niedriger Sitzposition ein Problem sein.

Im Vergleich zum 9P85 hört man den Motor bei niedrigem Tempo schon merklich, aber nicht störend. Ab 30 überwiegen die Abrollgeräusche der Winterreifen.

Ausgeliefert werden bei 19" Michelin Pilotsport 3 Sommerreifen. Hergestellt in Ungarn, in die USA gefahren, montiert und wieder nach Europa gebracht.

Bei roten Bremssätteln wird der Bremsblock der Feststellbremse nicht mit lackiert. Das sollte geändert werden.

Die Rückbank ist bequem und der Kopf liegt endlich an den Kopfstützen statt am Dach an.

In Berlin kamen nur zwei P85D an.

Gratulation zur finalen Übernahme Deines Batmobils und allzeit knitterfreie sowie spannungsvolle Fahrt ! :wink:

:slight_smile:

Wir wissen ja >noch< nicht alles :slight_smile:. Bei dieser ganzen Produziererei muß man auch immer die Ausstattung betrachten. Welche Sitze hast Du ? Hattest Du die von Anfang an drin oder später reingenommen, welche Farbe…dann der Engpass mit den Motoren (gut das trifft alle). Was ich sagen will…die Fahrzeuge bekommen einen score, der festlegt, wann genau die gefertigt werden können je nach Teileverfügbarkeit - wenn das auf grün geht, dann bekommst Du Deinen slot. Änderst Du jetzt nachträglich etwas (ist wie beim Fliegen !!!), ist Dein slot zunächst weg, und Du reihst Dich dort ein, wo eine nächste Möglichkeit besteht. Dein slot ist da aber schon vergeben. Das „Wiedereinreihen“ hat Tesla ggf. nicht so gut im Griff - da habe ich schon das Gefühl, daß andere dann an einem vorbeiziehen können. Selbst wenn Du nichts an Deiner Erstbestellung geändert hast, behalte ich doch Recht, weil die Verfügbarkeit der Ausstattungen den score und damit Deinen Slot bestimmt. Ein P85D ohne Sound-Paket kommt dann ggf. vor Dir dran, weil der LKW mit den Sound-Paketen 1d später kommt - so ungefähr läuft das heutzutage. Gerecht ist das nicht. Das hat bisher in der Automobilindustrie auch niemanden interessiert, weil selbst bei Benz, BMW und Co. es keine Möglichkeit gibt, die Fahrzeugproduktion auf diesem Level als Kunde zu tracken - außerdem kenne ich keine so derart abgedrehte Marken-Community, die eine deutschlandweite Lieferliste für Fahrzeuge pflegt. Sollte es bei Tesla zu einem IT-Gau kommen, können sie für die Wiederherstellung Ihrer Systeme gegen eine kleine Systemgebühr ja gern bei Measureman einmal vorstellig werden.

Sicher ist eines - JEDER bekommt seinen Wagen - JUHU !

Teekay, viel Freude mit dem insane Thing … :smiley:

MfG Rudolf

Glückwunsch auch von mir.

Was wir als Community im Auge behalten sollten, sind diese kleinen Dinge, die aber schon etwas ausmachen. Die Sonnenblenden sind da noch das geringste Übel.

Ich habe Auslieferungen vom DEZEMBER in den USA gesehen (VIDEO), da wurde im SeC vom DS erklärt UND GEZEIGT, daß der ChargePort per touch öffnet UND zudem sich auch automatisch schließt, wenn man z.B. anfährt - ein ganz neues feature.

Die Frage ist ja, ob die jetzt hier verbauten Charge Ports den kleinen Stellmotor gar nicht haben, oder das ein Softwareproblem ist.

Mich würde interessieren, was Dein DS dazu gesagt hat. Kommen dann mit der OSAKA Express in 3 Wochen 300 neue ChargePorts nach Europa und die SeCs basteln alle ausgelieferten Fahrzeuge wieder um ?

Ist ja schon interessant…

Rated Range 505km, 26km gefahren vor Auslieferung. Masse 2337kg, Zuladung 323kg :frowning:
Das Kennzeichen ist falsch. Laut CoC hat er 543kW, 193kW vorn, 350kW hinten. Die Stundfnleistung sind 66kW. Der Frontmotor kann 30min lang 79kW leisten, der Heckmotor 90kW.

NEFZ-Reichweite 460km laut CoC, Verbrauch laut NEFZ 238Wh/km

Zum Chargeport sagte er, dass er dazu nichts wisse. Es wirkte so, als ob er den Automatikport aus den USA gar nicht kenne.

Der Port hat definitiv keinen Motor. Er hat den Magnetverschluss und springt mit Federkraft auf.

Hi !

Danke für diese Info - da werde ich bei mir genau drauf achten…

Quelle (06.02.2015 / USA) / Bitte bei 5:50 min reinschauen !!!

youtube.com/watch?v=XRVpxPf7PnE

Was sagt Ihr nun ?

:slight_smile:

Interessant, wie stark sich der Gurt beim Beschleunigen spannt und einen regelrecht am Sitz festbindet. :slight_smile:

Mmmm…

Habe dazu noch ne Idee…

Die Amis haben ja eine andere Linke Heckleuchte. Bei denen ist ja der ChargePort selber per Ring beleuchtet. Da wir in old Europe ja den Typ 2 Stecker haben, ist ja bei uns in der Heckleuchte diese Dreifach-LED verbaut, die die Ladezustände signalisieren. Ggf. hat die Europavariante diese Funktionalität noch nicht.

Wenn die Heckleuchte mitbetroffen ist, wird es natürlich teurer beim Tauschen.

Ich finde das deshalb relativ wichtig, weil er ja bald selber Nuckeln gehen soll, wenn er vom Spielen reinkommt. Voraussetzung dafür ist der Automatic ChargePort, der bei Bestellung ein Kaufargument war - jedenfalls auch bei mir…

Wir sollten es beobachten…unsere amerikanischen Mitmenschen, bekommen das mal min. seit 06.02.2015 so ausgeliefert…