Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S Infotainment Upgrade

Hallo liebe TFF!

Ich bin wieder mal hier um die Experten zu konsultieren :slight_smile:

Ich habe mich nach einer Testfahrt f√ľr ein Model S 100D entschieden und freue mich schon sehr auf mein neues Auto.

Auch wenn ich wirklich total begeistert bin (und bei dem Preis muss man das ja auch wirklich sein :wink: gibt es doch einige Dinge die ich gerne noch verbessern w√ľrde bzw. die ich noch gerne Experten fragen w√ľrde:

  1. Gibt es denn eine M√∂glichkeit bei Spotify ‚ÄěExtreme‚Äú aka. 320 kb freizuschalten? Ich habe gelesen, dass das in den USA bei Pandora m√∂glich war‚Ķ

Nach dem der CEO bereits ab 2015 von Smartphone mirroring gesprochen hat (youtu.be/HbbB2RowyVo?t=597). Ich finde das Tablet im Model bereits gro√üartig‚Ķaber wenn ich mir die Performance des Browsers ansehen m√∂chte ich mir gar nicht vorstellen wie das Mirroring tats√§chlich funktionieren w√ľrde wenn es denn dann doch jemals kommen sollte.

Daher meine Frage:

  1. Weiß jemand ob Verstärker/Audio-processor (von einem Radio kann man da ja wirklich nicht mehr sprechen) einen optischen Eingang hat? Das wäre die optimale Lösung weil so bestes Digital Signal ohne gröbere Umbauten via Lenkrad bedienbar wäre.

Ich hoffe es hat sich schon jemand mit der Sache beschäftigt und kann mir eventuell etwas weiterhelfen…
LG

Hacker haben es ja schon mehrfach gezeigt, dass das Einspielen von Signalen in die Screens möglich ist

Alles eine Frage des Aufwandes. Ich w√ľrde zum Spiegeln eine Y-Verbindung zur R√ľckfahrkamera aufbauen und den Smartphone-Inhalt dann anstelle der Kamera dazwischen schalten. Problem dabei ist halt, dass der Touchscreen damit nicht bedienbar ist und man nach wie vor das Handy bedienen muss.

F√ľr das Abspielen von Videos wird eine Touchscreenbedienung nicht ben√∂tigt. Aus Erfahrung mit sowas muss ich sagen, dass es am Anfang interessant ist, aber Video im Auto, -vor allem TV- schnell l√§stig wird. F√ľr den Fahrer selbst mit eingeschaltetem Autopilot ist es einfach viel Stre√ü. Zum Fenster hinaussehen zeigt auch die Landschaft, die es im Video zu sehen gibt, sogar in 3D.

Ok danke f√ľr deine Antwort! Stimme dir da ganz zu‚Ķaber ich mag halt auch zb. Audible verwenden‚Ķoder Podcasts auf Youtube schauen (wo man das Video komplett ignorieren kann‚Ķ)
Aber hat schon jemand nachgesehen wie die Anschl√ľsse sind?

Das sind irgendwelche HSD Stecker/Verbinder mit LVDS Signal…
Welche Stecker genau weiß ich nicht.

Ok also ich muss sagen, dass ich HSD und LVDS noch nicht geh√∂rt habe; Aber mich interessiert ja vor allem, dass ich den Top √ľber die integrierte Anlage abspielen kann. Verwendet Tesla denn daf√ľr keine konventionellen Stecker/Kabel? Das w√§re doch schon komisch?

Tesla ist selten konventionell.

Ok aber nachgesehen hat noch niemand? Weiß denn jemand was bzgl. Spotify Extreme Qualität?

Spotify Extreme ist leider nicht möglich. Lediglich bietet das Model S eine DatenREDUKTION an, die automatisch geschieht, wenn der Mobilempfang zu schlecht ist.

Das Mirroring vom iPhone w√§re √ľbrigens auch mein pers√∂nlicher Wunsch :wink:

@hawaii118: Ok danke…hast du das denn schon mal mit jemandem von Tesla besprochen oder was ist deine Quelle?
Hast du denn irgendwo noch was aktuelles zum Thema Phone mirroring gefunden? Ich finde es wirklich extrem nervig, dass Musk sowas ank√ľndigt und dann einfach die Kunden kommentarlos h√§ngen l√§sst.

Wann hat Musk sowas angek√ľndigt?

Eine echte Ank√ľndigung habe ich nicht in Erinnerung, nur eine Abk√ľndigung des urspr√ľnglich angek√ľndigten SDK, verpackt in die Aussage, dass man inzwischen eher denkt, das App-Mirroring sinnvoller w√§re als ein eigenes Tesla-App-√Ėkosystem.

Zitiert nach electrek.co/2016/01/28/tesla-sd … ying-apps/

Hast Du irgendwo mal mehr gelesen, als diese freundlich verpackte Absage an das SDK?

Gruß Mathie

2015: theverge.com/2016/1/28/1086 … id-iphone; Gibt auch noch ein Youtube Video dazu wo er selber davon spricht (als Antwort auf eine Frage zum Tesla SDK)…sollte ja eigentlich ein no-brainer sein (also das mirroring).

Das ist genau das Event aus dem Januar 2016, wo er das SDK abk√ľndigt. Den Wortlaut habe ich oben zitiert. In meinen Augen ist das allenfalls eine sehr vage Ank√ľndigung f√ľr ein App-Mirroring.

Gruß Mathie

So das ist jetzt nicht das Originalvideo; und dass wurde auf einem garbage channel geladen (also wird es ziemlich sicher älter als 2017 sein; das wäre ja zu schön um wahr zu sein):

youtube.com/watch?v=2dcVUHRUtzQ

Aber da gibt es nicht zu deuteln: Es kommt; in der zweiten H√§lfte des fraglichen Jahres (wahrscheinlich). Diskussionsw√ľrdig findet Musk vor allem Android und IOS weil sie keine Touchbedienung via Tesla Screen erlauben (das w√§re nat√ľrlich das nonplusultra; aber nur Audio/Video-Mirroring in lossless Qualit√§t w√§re ja schon mal ein erster riesiger Schritt).

Ich versteh das sowieso nicht ganz: Warum bietet Tesla nicht einfach ein Infotainment Upgrade an? Soll es 3000 kosten? Oder von mir aus 5000…das könnte man nach 5 Jahren schon mal anbieten…Ich bin ja sicher nicht hier um Tesla zu bashen: Aber die Hardware war 2012 top…wer das mal vergleich will soll doch mal das Smartphone von 2012 rauskramen; auf jeden Fall merkt man dem System das Alter schön langsam an…wenn sich mit Software nicht mehr machen lässt: Hardware ersetzen…sollte auch keine gröberen Probleme liefern…weil ja nur das Infotainment betroffen wäre.

Was steht ihr dazu? (und der Vollständigkeit halber: JA! Es ist noch immer das beste Infotainment und Bedienkonzept auf dem Markt…aber warum nicht den Vorsprung aufrechterhalten oder ausbauen?)

Bin ich voll daf√ľr - Das Linux Kernel Upgrade wurde ja auch schon ewig versprochen‚Ķ Ich glaube die haben alle Leute f√ľr die AP2.0 Software abgezogen - denn die ist ein Witz - hatte letzte Woche einen Loaner 75D 4000km und die Fahrspur hatte ein unfassbares Eigenleben - kein vergleich zu AP 1.0

Ist die Hardware im MS/MX denn leistungsstark genug, um so einfache Sachen wie browsen fl√ľssig darstellen zu k√∂nnen? Ich kenne mich ein bisschen mit ARM und x86 Prozessoren aus, aber wei√ü nicht was im MS verbaut ist. Jemand eine Ahnung?

Ich glaube nicht. Wichtig ist aber zu wissen, dass grad die Darstellung von Webseiten nicht ‚Äěeinfach‚Äú ist sondern massiv CPU Power braucht.

Verbaut ist ein Tegra 3, Code Bezeichnung ‚ÄěAsbach Uralt‚Äú.

Das wurde ja auch ausgerollt.

Dann hats keine sp√ľrbare Verbesserung gebracht ;-(

Ohje, da ist in einem ab 80k teurem Auto mit einem großen Touchdisplay ein Prozessor aus Ende 2011 drin? :open_mouth: