Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S in München !!!

In der Tesla-Besitzer Gruppe auf Facebook ist ein Video von einem schwarzen Model-S in München zu sehen.

https://www.facebook.com/#!/groups/105630679514983/
(Zugriff leider nur für Mitglieder)

Für alle, die keinen Zugriff auf die Tesla Facebook-Gruppe haben, hier ein Foto vom Model S.

Model_S.jpg
Im Video kann man beim Wegfahren einen Blick auf das Kennzeichen erhaschen. Für mich sieht das nach einem amerikanischen Kennzeichen aus. D.h. der Wagen wurde in den USA zugelassen und ist in Deutschland nur „zu Gast“.

Grüße
Thorsten

Hey, super! Kann man da wohlmöglich noch hoffen ein offizielles PR-Model S am Samstag nach Wuppertal zu bekommen? Oder sogar am Freitag nach Hilden?
Siehe hier und unter Veranstaltungen „Got it !..“
viewtopic.php?f=4&t=564
Wenn jemand mehr weis oder einen Tipp für mich hat - gerne hier oder über PN.
EcoCarer

Bin von Dienstag bis Donnerstag in München, zu Besuch bei der ECarTec.
Aber ich werde auf jeden Fall auch den Tesla Store besuchen wenn ich schon mal so nah dran bin. Vielleicht hab ich ja Glück und sehe das Model S.
Uiiii Das wäre echt der WAHNSINN :smiley:

Hatte jemand das Glück, das Model S zu sehen oder gar zu fahren?

Grüße
Thorsten

Ich war heute zufällig in München und habe im Store vorbeigeschaut. 3 Roadster, aber kein MS. Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass Ende 2012 ein MS zum Anschauen und auch für Probefahrten zur Verfügung stehen wird.

Ich habe dann speziell nach dem kürzlich beim Hotel Bayerischer Hof gesichteten MS gefragt. Man wusste aber überhaupt nichts davon …

Werdet selber schlau daraus.

könnte es sein das juwi einen importiert hat ?
Das würde ich denen zutrauen :slight_smile:

War gestern auch im Store ( und auf der ICartec). War sogar das persönliche Auto vom Elon. Wollte wohl hier nur mit seinem eigenen Auto fahren.

lg

Eberhard

Wahhhh O.O
Der Chef persönlich war in Deutschland? Kommt ja fast einem Besuch des Präsidenten gleich :smiley:
Gruß Chris

Kam vor Kurzem über Twitter:

„Hallo München! Model S has arrived!“
https://twitter.com/TeslaMotors/status/261601846165131264/photo/1

Ja dieses Bild ist auch auf Facebook zu sehen!

Hier ein Statement von Tesla zum Model S Democar:

Ich habe bereits in Florida in einem Democar gesessen und gehe davon aus, dass das Münchener Auto ähnlich sein wird. D.h. es hat keinen Antriebsstrang, man kann aber bspw. die ganzen Multimedia-Komponenten ausprobieren.

Fährt jemand von Euch hin?

Grüße
Thorsten

Naja, ich glaube ich geh die 1 1/2km zu Fuss hin :wink:

Hallo,
nur zur Information, wie das Video zustande gekommen ist:

Ich hatte das schwarze Model S am Letzten Sonntag (21.10.2012) in München vor dem Bayrischen Hof erwischt. Wir waren auch ziemlich überrascht, da wir zufällig vorbei kamen.
Das Auto ist in Kalifornien zugelassen und es waren auch nur Amerikanische Offizielle dabei. Es war wohl eine guerilla marketing Aktion.

Wir bekamen zwar die Möglichkeit drinnen zu sitzen, allerdings war ein test drive nicht drin.

Trotzdem sehr beeindruckend.

Viele Grüße Mark

Bekam soeben aus verlässlicher Quelle diese Nachricht: den Model S kann man sehen im … Tesla Store München, 27.10.-2.11.2012

Aktuelle Autobild 43/12 holen und reinschauen : Limousine unter Strom: Unterwegs im Tesla Model S - autobild.de

Zitat: " Fazit

Amerika ist wieder da. Doch nicht GM, Ford oder Chrysler zeigen wie das Auto der Zukunft aussehen kann, sondern ein kleiner Hersteller aus Karlifornien. Aus dem Stand hat Tesla eine bildhübsche und technisch überzeugende Business-Limousine auf die Räder gestellt - zu einem stolzen Preis."

eGrüße,

Senninha

Nicht nur 1 Model S, vermutlich wg. 3 phasigen Laden gleich ein 3er Pack :slight_smile:

denk

M-EV 1226 dieses Kennzeichen folgt dem üblichen Muster für Demo-Autos des Tesla Store München
M-GB 6789 - George Blankenship?
M-EM 2806 - Elon Musk?

ich weiß, Elon hat ein schwarzes Model S Performance mit dunklen Felgen…

Klasse Bild, es gibt sie also wirklich! :slight_smile: Hier ist ein Video von einem Model S auf eindeutig deutschen Straßen (und Autobahn), das muss wohl letzte Woche bei dem Presse-Event entstanden sein. Die Tonspur ist leider auf Norwegisch, aber trotzdem schön anzusehen – einschließlich des obligatorischen unwillkürlichen Kamera-Schwenks zum Firmament in dem Moment, wo der Fahrer mal kurz auf’s „Gas“ geht… :mrgreen:
autofil.no/905017/vi-har-kjort-tesla-model-s

Hallo an Alle

Ich war heute im Tesla Store in München, um im MS zu sitzen.

Hier meine sehr subjektiven Beobachtungen von 30 Minuten in und um das Modell S:

Die Displays sind hervorragend, die Helligkeit ist einstellbar und mit dem Bedienungskonzept kam ich sofort gut zurecht. Mit den beiden Tasten im Lankrad läßt sich sehr vieles bedienen, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. Das Touchscreen reagiert schnell sauber, wie es ein iPad auch nicht besser kann. Die Navigation konnte ich nicht wirklich testen, dazu war wohl die Internet Verbindung zu schlecht??

Die Verarbeitung im Innenraum fand ich nicht so schlecht, wie das Lesen in den (US-)Foren befürchten liess. Einzig die lederbezogene Abdeckung über dem Armaturenbrett liess sich 1 cm nach oben bewegen. Vielleicht war sie nur nicht festgeschraubt. Jedenfalls würde das bald klappern, wenn das so bleiben würde.

Der Wagen ist groß (hat das schon jemand gesagt?). Die Spiegel ragen sehr weit seitlich heraus. Der Wagen erscheint mir unübersichtlich. Das erste was ich notfalls aus dem Zubehörhandel installieren würde, sind Abstandspiepser.

Der Kofferraum ist gigantisch. Das Auto hat wirklich viel Platz, mehr als ich erwartet habe. Auch der Platz zwischen den Vordersitzen gefällt mir. Ich bin mir nicht sicher, ob ich überhaupt eine Mittelkonsole haben möchte. Das wird erst die Praxis zeigen.

Die Tür von innen zu schliessen fasst man in eine Mulde. Hier wird sich bald diverser Dreck ansammeln. Vielleicht kann man da auch Parkmünzen lagern? Hoffentlich werden meine Kids dort nicht die Kaugummis entsorgen.

Den Fahrersitz kann man in eine bequeme Liegeposition bringen: nach vorne schieben und die Lehne ganz runter. Für ein Nickerchen reicht es allemal. Beim Beifahrersitz ist mir das nicht gelungen.

Lenkradverstellung geht elektrisch (vor und zurück und hoch und runter). Die ausgefahrenen Türgriffe sind massiv und hochglanz Chrom. Fingerabdrücke unvermeidlich.

Das Schiebedach ist sehr gross. Das Geräusch beim Öffnen und Schliessen des Schiebedachs hat noch keinen Sounddesigner gesehen. Das Handschuhfach ist wirklich klein (vom Roadster sind wir ja nicht verwöhnt - etwas größer als beim Roadster ist es schon).

Das Auto macht insgesamt einen wuchtigen und soliden Eindruck. Details lassen sich sicherlich noch optimieren, aber es sieht schon ‚fertig‘ aus. Die Spaltmasse sind in Ordnung; mit meinem Lexus darf man es aber nicht vergleichen, dort erscheinen sie mir perfekt. Vielleicht hilft da in Zukunft das von Tesla angeschaffte Laser-Messgerät.

Das Wichtigste und das Beste am Modell S konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen: wie er sich fährt. Ich freue mich schon sehr auf die erste Probefahrt.