Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S im Autokino

Jetzt will ich das Model S sogar mit ins Kino nehmen :open_mouth:

war jemand schon mal im Autokino mit dem Model S? Ist ja nicht wie früher mit nem Käfer, reinfahren und Licht aus. Macht man den Björn (Neutral und Park) nicht vergessen Licht auf aus? Hat es schon mal jemand probiert?
Auf P geht das Auto ja irgendwann ganz aus auch wenn man auf dem Sitz sitzen bleibt und dann auf die Bremse treten und Scheinwerfer flashen wäre nicht so gut :smiley:

Ton wird ja heute über FM übertragen. Mit Surround bin ich mal gespannt wie das wirkt.

Hallo!

Wo gibts das denn noch?
Will auch mal ins Autokino :wink:

Gruss

Mario

Hier

autokinos-deutschland.de

Wenn man da jetzt auch noch laden könnte… :wink:

Hab ich auch gedacht. Aber die Schuko für den Heizlüfter anzuzapfen macht nicht wirklich Sinn

Immerhin kannst Du damit den eingebauten Heizlüfter betreiben… :laughing:

Insgesamt ein schönes Erlebnis und durch die längere Zeit die einem bleibt alles hinzubekommen vielleicht nicht so stressig wie eine Waschanlage wo man die ganzen Einstellungen die notwendig sind vorher im Kopf durchgehen sollte

da der Ton über FM übertragen wird kann man es mit der Model S Anlage richtig krachen lassen. Wenn auch nicht in Sourround.
Leider sind durch die Monitore immer Licht im Wagen die dann doch bisserl spiegeln.
Und was mir auffiel das es immer irgendwelche Nasen gibt dessen Scheinwerfer aufflammen wenn sie den Wagen verlassen oder wer weiss was die machen :stuck_out_tongue: die dann das Bild trüben oder einen im Rückspiegel blenden.

Ich hatte den Wagen in Park, das ging problemlos.
Fazit: einfach mal probieren

Den großen Bildschirm kannst du zumindest ausschalten :wink:

Nachtmodus und auf 0% dimmen. Dann blendet eigentlich nichts mehr.

doch fürs Kino ist vor allem das Tachodisplay zu hell, natürlich war ich auf 0%.
Dabei geht es nur um die Spiegelung in der Frontscheibe, weil die ist im Bild und durch die dunkle Umgebung fällt es halt doch auf und lenkt ab.

ich probier nächste mal was auf die Ablage über dem Lenkrad zu legen, das sollte das Problem der Spiegelung beheben, bin ich gestern nicht drauf gekommen

Ich meinte eigentlich den „Screen Cleaning Mode“ :wink:

achso, ja den hatte ich auch getestet. aber da das grosse Display nicht das Problem war hab ich es nicht verwendet.

Der Staatsanwalt hatte also doch recht. Es braucht eine Gardine. handelszeitung:Staatsanwalt hat Tesla Bildschirm im Visier