Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S 60 Batterie upgrade abgeschafft! doch nicht

Seit heute ist für das gerade erst neu eingeführte MS 60 im Konfigurator kein upgrade auf die stärkere Batterie mehr möglich…

Das ist nur im Konfigurator. Ob eine nachträgliche Freischaltung der restlichen 15 kWh auch nicht mehr möglich ist, wissen wir nicht.
Ich vermute, diese Upgrademöglichkeit gibt es weiterhin, aber der Konfigurator ist so viel übersichtlicher und man sieht von Anfang an, welche Varianten es gibt.
Bei einem Verbrennerkonfigurator klickt man ja auch nicht zuerst auf den 2-Liter-Motor und sucht dann die Option für das Upgrade auf 2.5-Liter. Ein 2.5-Liter-Motor hätte ein eigenes Modell.

Ups… Ich habe den S 60er mit upgrade Möglichkeiten vor zwei Wochen bestellt und gestern bestätigt bekommen… Lieferung anfangs Oktober. Nun stellt sich die Frage ob ich nun einen „abgespeckten“ 75er bekomme oder den neu konfigurierbaren 60er… Und ist dieser nun ein reiner 60er?

Sehe ich genauso wie reniswiss. Ist so übersichtlicher.

Ich denke das es kein upgrade für die neuen 60er die man ab gestern bestellen kann mehr gibt.
Das war sicher nur eine Übergangslösung, so wie es den 70er Facelift auch nur ein Monat gab und ein upgrade auf 75 möglich war. Da das Fahrzeug ja online Bestellt wird und es keine Auswahlfenster von 60 auf 75 mehr gibt wird das sicher so nicht mehr angeboten. Mündliche Zusagen eines Tesla Mitarbeiter sind ja nicht gültig bei einer Bestellung, wo her soll man als 60er Besteller nun zu 100% wissen das es nachträglich doch auf 75 geht wenn es nirgends steht. Da der Akku doch sehr teuer ist wird Tesla nicht 20% mehr Akku umsonst in einen 60er einbauen. Der 75er ist ja auch nicht mittels Update auf 90 zu bringen. Man müsste ja vom Gesetz her wenn man den 60er nachträglich auf 75 upgradet neu typisieren, da der 60er mit 210km und der 75er mit 225km Höchstgeschwindigkeit angegeben ist. Das ist meine Meinung aber man wird es ja sehen.
Sollte sich doch einer noch entschließen in den nächsten 14 Tage einen Tesla zu kaufen in meiner Signatur gibt es den Code zum 1.000.- Euro sparen. :smiley:

-1
Upgrade wird später sicher möglich sein, im Zweifel anrufen und ev. Schriftlich bestätigen lassen.

-1000 für den penetranten Hinweis auf die Signatur

Ich sehe nicht dass irgendwas übersichtlicher wurde, sondern nur dass das interessante Upgrade abgeschafft wurde. Jeder potentieller Tesla Kunde der neu auf die Webseite kommt hat jedenfalls keine Information mehr über einen potentiellen Upgrade zur Verfügung.

Das ist sehr schade, denn das wäre für mich auch eine mögliche Einstiegsvariante gewesen. Das Grundfahrzeug mit einer Basisausstattung zu kaufen und später bei Bedarf nachrüstbare Pakete zu kaufen. So wird es dann wahrscheinlich doch kein neuer Tesla, sonder vielleicht ein Gebrauchter oder gar keiner. :unamused:

Was soll den Deiner Meinung nach abgeschafft worden sein?

Gab es nicht auch ein Upgrade von S85D auf S90D? Den S85D gibt es auch nicht mehr.
Vielleicht baut Tesla nun tatsächlich in den 75kWh-Akku weniger Zellen ein und verkauft ihn als 60kWh, statt die Zellen nur softwaremäßig zu blocken?

Der nachträgliche Batterie-Upgrade ist abgeschafft, oder findest Du noch was offizielles auf der Webseite von Tesla dazu?

Ich habe mal eine Email an Tesla gesendet, aber noch keine Stellungnahme.

Die wissen das wohl selber noch nicht so genau… :laughing:

Wie erwartet mal wieder viel Wind um nichts. Das Upgrade vom 60er auf den 75er gibt es nach wie vor, die Aufteilung in 4 verschiedene Bestellversionen wurde nur der Übersichtlichkeit halber gemacht:

„Upgradable to a 75kWh battery“

Auf der deutschen Bestellseite fehlt der Hinweis noch, die hinkt aber meist eh hinterher und es wird bestimmt bald eingepflegt.

Ja, das wurde schon in einem anderen Thread diskutiert.

Warten wir einfach mal ab.

Auf jeden Fall hat sich der Tesla Support bei mir bisher nicht mit Ruhm bekleckert. Nach 2 Wochen keine Antwort, nicht mal dass die Anfrage bearbeitet wird. Dafür kommt eine Werbe-Email. :unamused:

Damit schließen wir hier.