Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer

Bei mir ging das alles wie am Schnürchen. Schon seltsam, dass es da so große Unterschiede gibt. Und ich hab nur einmal bei Tesla angerufen um den Abhol-Termin geringfügig zu ändern.

M3SR+, 18’’ Aero, Blau, Innen schwarz, AHK, AP ohne FSD am 19.02. bestellt, 25.02. VIN bekommen, 26.02. Rechnung und Abholtermin (14.03.) bekommen, 02.03. Rechnung bezahlt und Abholtermin auf 13.03. verlegt, gestern kam die Mail, dass die Papiere heute kommen.

Alles in allem sind das rund drei Wochen von Bestellung bis Abholung. Finde ich verdammt gut organisiert von Tesla.

Hallo,

ich habe am 3.3.2020, nach >3 monatiger Wartezeit, mein M3 in Neuss abgeholt und verabschiede mich deshalb aus dem „M3-Wartesaal“.

Es war sehr kurzweilig hier mit Euch - ich habe auch viel gelernt (z.B. „Schiffstracking“, nautische Vokalen wie „auf Reede liegen“, „urige“ Schiffsnamen) und möchte mich bei allen aktiven Foristen und Moderatoren bedanken.

Meinen Bericht über unsere M3-Abhlolung findet Ihr hier:

Ich habe meinen auch am 03.03.2020, nach knapp 4 Monaten Wartezeit, in Hannover abgeholt.
Die Abholung war entspannt, die Atmosphäre im SeC Hannover ist wahrscheinlich um Welten besser als in den „Abholhallen“ in Neuss oder Falkensee. Ich hatte ausreichend Zeit, alles zu begutachten. Der Wagen hatte keine großeren Mängel. Einzig die Türen auf der linken Seite schließen etwas schwergängig, dass wird bei Gelegenheit gemacht.
Bei mir war ein 7m Typ2-Kabel dabei (ich hab’s nicht nachgemessen und es steht auch nicht drauf, ist aber definitiv länger als das Auto :wink:

Eine detaillierte Vorstellung des Wagen inkl. erster Eindrücke folgt demnächst im entsprechenden Unterforum. Ich verabschiede mich hier und wünsche allen eine kurzweilige Wartezeit. :smiley:

Grüße,

deine Aussage möchte ich für Neuss untermalen.
Ich habe gestern Mein Model 3 Performance abgeholt.

Zur Übergabe:
Ich habe das Fahrzeug in Neuss abgeholt. Die Abholung war sehr unorganisiert. Ich musste über 1 Stunde warten, bis ich einmal nachgefragt habe, ob ich mein Fahrzeug überhaupt erhalte. Ich wurde dann wegen Platzmangel für die Fahrzeuge auf einen anderen Parkplatz in der Halle geführt, wo ich mein Fahrzeug dann inspizieren konnte.

Vorab, für die Auslieferung gebe ich 3/10 Punkte. Für Personen, die von deutschen Premiumherstellern kommen, ist das teilweise wirklich grenzwertig: Mein Fahrzeug war in einem recht schlechten Zustand.

[] Stoßstange vorne hatten ordentliche Kratzer an vielen Stellen
[
] Starke Kratzer auch in der Frunk-Innenschale
[] Frunk total schief eingesetzt
[
] 3/4 Felgen Katscher oder Kratzer
[] Kamera-Abdeckung an der Seite hatte eine Delle
[
] Rückleuchte war total schief eingesetzt
[] Sitze alle dreckig
[
] Viele kleiner Kratzer am ganzen Fahrzeug
[] Spoiler war schlecht verklebt, Kleber quillte sogar raus
[
] Eine Scheibe hatte 3 tiefe Kratzer
[*] Alle Türdichtungen lose, Fahrerseite ganz ab.

Neben mir waren 3 andere Abholer, ähnliche Situation. Nach 2 Minuten schon > 10 Mängel festgestellt. Eher noch gravierender als bei mir. Pano-Scheiben waren schief eingeklebt, sei aber wohl Tesla-Standard wurde dem Kollegen gesagt.
Generell: Wenn es nicht absolut grenzwertig ist, ist es immer im „Tesla-Standard“
Ich habe diskutiert und am Ende auch erreicht, dass alle Mängel behoben werden. Lasst euch da nicht abwimmeln. Versucht einen gemeinsamen Konsens mit dem Mitarbeiter zu finden und an ihn zu appellieren, dass wenn er für XX.XXX Euro einen Neuwagen kaufen würde, auch entsprechende Mängelfreiheit erwarten würde.

Die meisten Kratzer etc. wurden direkt vor Ort entfernt. Alles Weitere wird dann im Service-Center gemacht.

Das Auto ist aber wirklich absolute klasse und überwiegt die schlechte Übergabe. Technisch ist alles in Ordnung - und dass ist doch am Ende das Wichtigste, oder?
Das Auto fühlt sich wirklich hochwertig an, damit hatte ich gar nicht gerechnet. :slight_smile:

SoC war übrigens 50%.

wow, das trübt ein wenig die Vorfreude, da bekommt man ja glatt wieder Angst vor der Auslieferung :astonished:
kannste Du uns noch sagen in welchem Bereich sich deine VIN befindet?

Das muss nicht so sein. Meine Abholerfahrung in Neuss war eine gänzlich andere. Mitarbeiter extrem freundlich, vollkommen entspannte Atmosphäre und meine Wartezeit reichte noch nicht einmal, um mir einen Kaffee zu ziehen…

Das Fahrzeug (CPO) war dann optisch und technisch in einem einwandfreien und frisch aufbereitetem Zustand und für die wenigen kleineren Mängel (Airbag-Rückruf noch nicht durchgeführt und klemmender Türgriff auf der Beifahrerseite) wurde ohne kleinste Diskussion vor Ort umgehend ein Termin für mich im SeC organisiert (der zwischenzeitlich auf einen Mobile Ranger umgebucht wurde). Ein klitzekleiner Kratzer wurde sofort wegpoliert.

Dafür war mein Weg dahin halt sehr steinig (siehe an anderer Stelle hier im Forum). :wink:

Ich habe ja so ein bisschen die Hoffnung, da ich als einer der letzten erst am 30.3. abhole, dass der Stress nicht mehr ganz so groß ist ubd Aufbereitung und dergleichen besser laufen.

Quartalsende, sag ich da nur…

Ich hoffe, in Summe, nur auf eine Aufbereitung des Innenraums und nicht des Lacks.
Das Auto kommt bei mir 2-3 Wochen später zur Versiegelung und der Kollege meinte schon UNBEDINGT drauf achten, dass es nicht aufbereitet wurde. Er sagt zwar, selbst wenn, kein Problem, aber mehr Arbeit für ihn.

Er zeigte mir dann auch warum - Jo, bei weiß schätze ich sieht man es nicht so, aber er hatte Bilder vom blauen und schwarzen Fahrzeugen, leider überall richtig schlecht aufbereitet.
Einziger Trost: Er meinte selbst bei Audi, Porsche und Lambo hat er das gesehen.
O-Ton: Aufbereiten können einfach alle nicht - von daher wäre ich gar nicht traurig drüber.

Oh Gott, ich habe einen Abholtermin. 12.03. in Hannover. Dann kann mein Auto nicht auf der Glovis Captain sein.

Wie ist das: Ich kann am 12.03. definitiv nicht, am 13.03. aber schon. Kann ich auf die SMS antworten, sprich - liest das jemand - oder wie kann ich das den Leuten mitteilen?

Und ich bräuchte mal die Rechnung um zu bezahlen. Und die Papiere…

Aaaaaaaah. Hektik!

Wir bisher auch! Papiere sind zwischenzeitlich da, Termin für die Anmeldung steht. Der Übergabetermin steht in meinem Account.
Nur: ich habe bisher keinerlei SMS von Tesla bekommen. Da hier ständig davon die Rede ist, mache ich mir ein paar Sorgen.

Papiere wären mir wichtiger als SMS, DU hast mehr Grund beruhigt zu sein als ich. :laughing:

Also ich würde es telefonisch machen. Bei mir hat das immer problemlos geklappt. Am Telefon den 13. vorschlagen und wenn da noch ein Termin frei ist nimm den. Dann solltest du auch sofort deine Rechnung online sehen.
Danach heißt es…dranbleiben auch nach der Zahlung so klappt es am 13. bestimmt!

Wie kann man denn da ruhig sein! Ich träume ja schon nachts davon!! :laughing:

… trollt sich mal zur „Anstalt“ drüben …

Für den Fall empfehle ich tatsächlich anzurufen. Ich habe in den knapp 4 Monaten Wartezeit genau einmal mit Tesla telefoniert, weil ich den geplanten Abholtermin nicht hätte wahrnehmen können. Im Normalfall kann Dir Dein gegenüber am Telefon dann schon ziemlich genau sagen, wann Dein Auto im Delivery Center ankommen wird und kann Dir auch alternative Termine für die Abholung anbieten. Im besten Fall - wie bei mir - sogar fürher als bisher. :smiley:
Wartezeit in der Hotline waren ungefähr 5 Minuten.

Hallo,

ich bin Philipp aus Rostock. Habe am 26.02. bestellt, dann nach einigen Tagen eine Vin im Quelltext gefunden (655xxx), die Rechnung kam dann am 2.3., direkt dann bezahlt. Kurz danach SMS mit Terminierung der Abholung am 9.3.

Gestern am 4.3. nach telefonischer Nachfrage dann Bestätigung des Zahlungseinganges und Hinweis, dass nun die Papiere verschickt werden können. Heute am 5.3. Zustellung durch UPS.
Dann direkt online Versicherung abgeschlossen und zur KFZ-Zulassungsstelle. Noch in der Zulassungsstelle dann Anruf von Tesla, ob ich nicht schon morgen 6.3. Bock habe das Auto in Berlin abzuholen. Ähhh, ja!

Insgesamt ganz schon knappes Timing, aber offenbar klappt es.

Ich freue mich!

PS: Bestellt wurde ein LR AWD in blau.

PPS: Die Dame in der Zulassungsstelle sagte dann als Sie alles in den PC eintippte: Oh, ein Auto aus Holland! Habe dann nicht weiter nachgefragt, aber im Nachhinein wundere ich mich etwas… Bekomme ich etwa irgendeinen holländischen Restposten?!

Wäre mal interessant, auf welchen Eintrag sich die Bemerkung der Dame in der Zulassungsstelle bezieht? Da hättest du definitiv nachfragen müssen! Jetzt tappen wir alle momentan im dunkeln. :confused:

Gruß

Hallo,

wo ruft ihr denn da an?
Direkt an dem Abholort?
Und welche Nummer? Bei mir steht keine dabei.
Habe seit der Bezahlung nichts mehr gehört. Sehe auch die VIN nicht, nur die RN im Konto.

teslascout.com/view.php?vin=????

ersetze mal die Fragezeichen durch die Fahrgestellnummer
evtl hilft Dir das weiter!?

edit:
ich vermute mal, die Dame hat auf den COC Papieren einfach die Adresse von Tilburg gelesen… :confused:

Hallo,

jetzt nimmt die ganze Sache aber Fahrt auf.
Nachdem ich eine SMS mit Abholung am 17.03. bekommen habe, ist nun der Termin auf den 11.03 vorverlegt worden.
Theoretisch sagte die Dame in München, könnte ich ab morgen vorbei kommen, und den Wagen abholen.

Dann hätte der ganze Vorgang von Bestellung bis Abholung nur knapp 3 Wochen gedauert. Chapeau!

Jetzt bin ich aber, wenn mir Corona keinen Strich durch die Rechnung macht, bis zum 16.03. nicht da. Habe nun nach einigem hin und her auf den 20.03. verschieben können.

Nochmal 3 Tage länger.

VG Markus