Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer bis 11.02.2021

Beides - Habe die VIN aus der Bestellansicht sowohl in Quellcode als auch auf der Anzahlungsrechnung stehen. War denke ich also kein Platzhalter, Fehler oder ähnliches

Eben weil mir mein Ansprechpartner von Tesla, der mich schon bei meinem letzten Auto in 2019 betreut hat, mitgeteilt hat dass alle Fahrzeuge die im Februar ankommen noch in diesem Quartal ausgeliefert werden müssen um die entsprechenden Quartalszahlen zu erreichen. Anweisung von ganz weit oben. Das glaub ich doch dann einfach mal.

Zudem dass bei allem was wir von Tesla mittlerweile kennen gelernt haben auch durch aus logisch ist.

Bei mir erscheint sie nicht im Quellcode … :unamused:

Sag ich doch schon die ganze Zeit :wink:

Die Quartalszahlen sind alles.

War bis heute interessierter Mitleser dieses Forums. Nachdem ich meine VIN im Quellcode gefunden habe, melde ich mich hier auch mal persönlich an. Es war sehr interessant und auch amüsant der Diskussion zu folgen. Warte selbst schon eine ganze Weile, wie ihr in meiner Signatur sehen könnt. Die ganzen Oktober-Besteller sind also mit nichten allein. Denke wir haben einfach einen ungünstigen Moment für die Bestellung erwischt.

Ich hoffe ja, dass ich nicht bis Ende März warten muss!

Wenn s bei mir länger als 15.03 dauert, geh ich auf Revers raus.

Also wenn Uljanow nun auch endlich eine VIN hat, kann doch nix mehr schief gehen.
@Uljanow: Was aber den Ausliefertermin angeht: Wenn die nach unserer Liste gehen, hast Du ein Problem - da hast Du noch keine VIN :open_mouth:
Nicht das Du beim ersten Falkensee-Termin der Cosmos nicht mit Deinem Blauen dabei bist… :unamused:
Die Verteilung geht viell. nach First in - Last out … :sunglasses:

@Uljanow, na endlich. Das wurde auch wirklich Zeit. Ich gratuliere. Mit Dir hat ja jeder mitgefiebert. Und ich hatte die ganze Zeit ein richtig schlechtes Gewissen, jedesmal wenn ich in meinen saß, musste ich daran denken, dass dies eigentlich der Reihenfolge deiner hätte sein müssen.

Gleiche Konfiguration außer FSD, jedoch ein paar Wochen später bestellt. Ausschlaggebend war wohl, dass ich schon 2017 mit 1k vorreserviert habe. Tesla hat ja kommuniziert, dass diese bevorzugt werden. Dass dies auch jetzt noch eine Rolle mit spielt, hätte ich nicht gedacht, ist aber eigentlich schlüssig.
Ich wünsche Dir eine nur kurze Wartezeit, bis Du dein Traumauto entgegen nehmen darfst. Und dann allzeit eine gute Fahrt. Du wirst es geniessen, und die lange Wartezeit wirst Du dann ganz schnell vergessen. :slight_smile:

@ lutzl: Steht alles in der neuen Liste!

So ich reihe mich mal hier hinten in der Warteschlange ein.

Habe am letzten Freitag bestellt :mrgreen:

Würde das Fahrzeug gerne direkt auf Winterreifen ausgeliefert bekommen und Sommerreifen/Felgen dann über die App oder Third Party Anbieter später bestellen, aber ich schätze die Frage wird sich mit der Lieferzeit eh erledigen.

Ich hoffe mal die Royal Navy ist eher damit beschäftigt Nordirland mit Strom zu versorgen als den Ärmelkanal zu blockieren…

Die Wartezeit werde ich jetzt überbrücken mit TWC installieren, Wifi in die Garage verlängern und sinnlosen Nippes für den M3 Innenraum kaufen…

Das Model 3 wird immer mit Sommerrädern ausgeliefert.

Hi,
bisher nur passiv, aber schon länger in der Warteschlange. Zur Zeit noch ohne Vin aber leider auch schon das bestellte Model im Lagerbestand entdeckt…

Na, dann trage ich mich hier auch mal ein. LR AWD mit FDD am 17.01. bestellt. Problem: Über Full-service Leasing, ich habe also keine Ahnung wann ich wo was bekomme. Weder den Tesla-Account, noch VIN oder sonstwas.

Das einzige was ich habe ist die mündliche Zusage Februar oder März und 20.04. in deren Portal. Die beziehen wohl über einen Händler in München und eigentlich würde ich den gern mit 1000 Fragen quälen - und den Rest der Zeit Zubehör kaufen:

  • Dachträger
  • USB Hub
  • Ladekabel (Empfehlungen gern gesehen)

Das ist so nicht vollständig korrekt, soweit man das hier lesen kann.

WENN man inkl. Winterrädern bestellt hat (so wie ich) UND man es in den Wintermonaten abholt (so wie ich hoffentlich), dann SOLLEN angeblich die Winterräder montiert und die Sommerräder im Kofferraum sein.

Korrekt, war bei mir auch so… Die Sommerräder wurden auf Wunsch bei einer Drittfirma eingelagert (erstmalig ohne Kosten)…

Das war die Frage: „Würde das Fahrzeug gerne direkt auf Winterreifen ausgeliefert bekommen und Sommerreifen/Felgen dann über die App oder Third Party Anbieter später bestellen“
Deshalb meine Antwort so! Es gibt nur die Möglichkeit, wenn man Winterräder sofort mitbestellt und vereinbart, dass diese montiert werden. Dann erhält man auch die Sommerräder mit.

Ich habe keine Winterräder bestellt und hoffe, dass ich diesen Winter keine mehr brauche.
Notfalls fahre ich in München nach der Abholung direkt zum Reifenhändler um die Ecke.
Muss schließlich noch 300 km bis ins Badische fahren :smiley:

Habe soeben nochmal bestellt, ähnliche Konfiguration im Lagerbestand entdeckt und direkt „geschossen“. Mein Vorbild war HolgerF.

Nun habe ich auch eine VIN im Quellcode der 2. Bestellung.

Es gibt seit heute wieder einige Dutzend M3s auf Lager. Sogar noch ein SR+ ist dabei, allerdings blau.

Ist die gleiche VIN bei dir auch auf der Anzahlungsrechnung mit drauf?
Damit sind wir schon 3 „Doppelbesteller“