Model 3: Warteschlange/Reservierungsnummer bis 11.02.2021

Habe gerade mal nach diesem Tweet hier (twitter.com/Model3_CH/status/10 … 1831402496) in meinen Tesla Account geschaut und siehe da: da hat sich einiges getan. Ich wohne in der Nähe von München und hatte schon einen Anruf von Tesla bekommen Mitte Januar, wo gefragt wurde, wo ich mein Auto gerne abholen möchte und dass sie noch nach einer Location suchen.
Jetzt steht in meinem Account, dass die Abholung wohl in Nürnberg erfolgen soll. Dies ist auch nicht zu ändern (online).
Weiterhin konnte ich meinen Ausweis hochladen und persönliche Daten erfassen.
Auch eine Versicherungsnummer wird abgefragt um den Vorgang zu vervollständigen - die habe ich nicht, da mein Versicherer das Auto noch nicht auf dem Schirm hat. :frowning:

  1. Ein Anruf bei der Hotline und der Auslieferungsort wird wieder geändert. War bei mir auch. (Düsseldorf statt Hamburg, will aber Hamburg)
  2. eine eVB kannst du dir aber schon geben lassen und damit den Vorgang abschließen.

Danke. Werde ich machen. Nürnberg wäre jetzt auch nicht so weit weg. Wenn sich die Auslieferung durch eine Änderung verzögern würde, dann ist Nürnberg die bessere Option.

Zu 2: mir wurde gerade klar, dass ich telefonisch schon vereinbart hatte den Wagen selber zuzulassen. Also scheint das im System verloren gegangen zu sein. Ausweis und Halterinformationen sind ja nur notwendig, falls der Hersteller die Zulassung übernimmt. Wegen der eVB habe ich jetzt mal die HUK24 angeschrieben, meine Haus- und Hofversicherung.

Ich weiß aber jeze noch garnicht zu welcher Versicherung ich gehe. Wie funktioniert das dann mit der EVB

Versicherungsthread für Deutschland:

[url]Versicherungsangebote für Model 3 in DE]

Gar nicht.
Füße stillhalten, in der Zwischenzeit den richtigen Thread beobachten und hier beim Thema bleiben. :wink:

War bei mir genauso.
Aber damit es weiter geht, habe ich die Daten eingetragen.
Wenn die Rechnung kommt, wird sich wieder jemand melden und spätestens da muss es geklärt werden. Denn ohne eine Vollmacht und ein SEPA Mandat für die Steuer (in 10 Jahren) kann Tesla eh nichts zulassen.

Wie wäre es mit einem FAQ Thread?
Es gibt soviele Unterschiedliche Antworten zu Thema und Tesla macht auch viel Falschinformation.
Ein Übersichtlicher FAQ Thread würde auch Tesla entlasten!

Ich habe noch immer nicht gefunden WO ich diese von euch beschrieben Daten eintragen kann…

Beim Klick auf das „i“ kommt bei mit eine vier-Punkte Liste bei der ich aber nichts eingebem/klicken kann, nur „weiter“ was dann das Fenster wieder schließt…

Was mache ich falsch?

Es ist eigentlich, nach dem Klick auf Verwalten, im unteren Bereich automatisch ersichtlich, eventuell mal runter scrollen.

Die Seite sieht bei jedem anders aus, jenachdem an welchem Punkt er steht.
Ich bin bei Nummer 2 und es erscheint:

Die nächsten Schritte

Wir erstellen gegenwärtig Ihre Rechnung und werden Sie kontaktieren, um die Restzahlung zu vereinbaren.

Dann kommt Punkt 3 zu:

Bezahlung Details überprüfen und Zahlung vornehmen

Hier ist m.E. einer der zeitlichen Unterschiede, ob man was in Zahlung gibt oder nicht. Blöd ist nur, dass man keine Korrekturen mehr vornehmen kann wenn z.B. nichts mehr in Zahlung gegeben werden soll, weil schon verkauft wurde.

Tja, bei mir sieht nicht so aus…

Sonntagsfrust :cry:

Nichts geht.
Selbst die Glovis Cosmos steht

Wann
Model 3
ist meiner dabei
Wir warten hier bang.
Tesla

Kennt außer mir noch jemand die Gedichtform ‚Elfchen‘? Meine Töchter mussten in der Schule Elfchen schreiben.

Nein. Aber du kannst es auch alternativ einmal mit einem Haiku versuchen, wenn du denkst, dass das die Sache für uns alle beschleunigt. Also z.B.:

Mein fein Model 3
ist es auf dem Schiff hier her?
Sprich, Elon, zu uns.

Denke allerdings, du hättest auch die gute Möglichkeit nicht weit von hier in der Anstalt professionelle Hilfe suchen > das scheint mir ja doch mehr ein Fall für den Hirndoktor zu sein… :wink:

+100!

Ein Haiku ist immer schön :smiley:

Die Griechen kennen Monochorde. Das sind alleine stehende Sätze, die eine Stimmungslage beschreiben, bzw. einen Augenblick, in den sich der Leser hinein empfinden kann.

Nasskalter Regen, der Blick aus dem Fenster auf einen Diesel, noch ohne Käufer.
(Als Beispiel für einen langen Monochord)

Oder auch freudiger:

Sonnenstrahlen spüre ich auf der Haut, von Freiheit durchströmt.

(So oder so ähnlich empfinden wir, wenn wir an einem warmen Märztag die Karte zum ersten Mal ans Auto halten können.)

Uii. Das bekommt jetzt langsam auch literarische Qualität hier! Gefällt mir :wink:. Meinen letzten Diesel habe ich Gott sei Dank schon 2017 verkauft…

Und bevor uns die Mods hier rausschmeißen, vielleicht noch ein kleiner Limerick:

Es waren ganz viel Europäer
die sendeten aus ihre Späher
zu finden voll Wahn
die Ladung im Kahn
elektrisch zwar, aber kein Mäher… :wink:

Gehört natürlich thematisch mehr in den Schifferl-Thread, und: Jeder vertreibt sich halt seine Zeit anders… :wink:

Habe mal ein Thema Lyrik und Prosa gestartet. Wenn ich das hier so lese, dann haben wir alle Potential :smiley:

Was ich interessant fände - gibt es welche, die nun auch noch keine SMS erhalten haben?

Ich