Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model 3 und Drillinge, was nun?

Ich mache auf alle Fälle Fotos.

Ich glaube wir versuchen den Sitz Maxi-Cosi Tobi | Kleinkinderautositz als Nachfolger von der Babyschale mal. Der ist auch mit Gurt zu befestigen. Den haben wir gerade bei der Oma als Sitz. Dann bekommt die Oma als Tausch einen mit Isofix von uns.

Glaub in den Kinderkraftsitz würde ich so ein Würmchen noch nicht reinsetzen.

Evtl würde dir Styrodur helfen um die Lücke von ca. 5cm zwischen Sitz und Lehne auszugleichen? Mal schauen wir es bei den neuen sitzen bei uns aussieht.

1 „Gefällt mir“

Styrodur ist eine gute Idee! Im schlimmsten Fall geht auch ein Holzstück :smiley:

Maxi-Cosi Tobi ist bei mir nur wegen fehlendem Isofix als Alternative zum Gurt durchgefallen. Ich wollte schon flexibel bleiben je nach dem welches Auto ich in Zukunft fahren werde…

Styrodur wird doch auf Dauer bröseln.

Bessere Vorschläge?
So wie es aussieht, muss es nur ein Paar Elontime Monate durchhalten, bis Model Y 7-Sitzer da sein wird :wink:

Also dann für die Enkel. :joy:

1 „Gefällt mir“

Der zweite Sitz kam heute an und ich wollte mich gleich an den Einbau machen, allerdings bin ich an den Schließen vom Gurt gescheitert. ist es normal dass diese sich nicht aus der Rücksitzbank etwas nach oben ziehen lassen? Oder gibt es einen Trick,so ist es ja auch fast unmöglich,dass sich ein Kind selbstständig anschnallen könnte?

Der Trick ist: Sitze mit eigenen Gurten… Wenn die Kinder so groß ist, dass man Fahrzeuggurt nutzen muss -> da hat man ein Problem und braucht größeres Auto :confused:
Die Anordnung von Gurtschlössern ist echt blöd beim Model 3… Und das Beste ist: man darf die Schlösser nicht verlängern…

So es war mein Fehler, der Gurt musste anders durch den Sitz geführt werden,so war der Gurt dann auch lang genug.

Der Sitz passt dann sowohl mit dem 5punkt Gurt als auch mit dem Auto eigenen Gurt für unsere größere Tochter.und der Maxi Cosi auf der Station (mit Gurt angeschnallt) passt dann auch noch in die Mitte.

Hier ein Foto, die Sitze müssen aber noch ausgerichtet werden.

In den Sitzen an sich,sitzen die Kinder aber sehr bequem, zumindest wollte die Kleine gar nicht mehr raus.

3 „Gefällt mir“

Sieht ganz gut aus. Nur die Banyschalle in die Mitte zu stellen ist schwer…Auch mit der Station (die nimmt ja nur das Anschnallen ab)

1 „Gefällt mir“

Ja vielleicht stellen wir es auch nochmal um. Mein Mann hatte auch schon den Gedanken. Haben ja zum Glück noch ein paar Wochen Zeit.

Aber mir ging es jetzt erstmal darum ob es überhaupt geht.

Die Kinderkraftsitze wirken aber wirklich gut. Danke für den Tipp nochmal. Bin positiv überrascht bei dem Preis. Verrutschende Gurte haben wir bei den Vorgängersitzen auch und auch den nach vorne neigenden Kopf beim schlafen.

2 „Gefällt mir“

Hier mal in Bild von Multimac im Model 3:

Irgendwie fehlt mir hier Seitenhalt für die Kinder… meine Kinder werden ja noch sehr Jung sein… Auch Liegeposition ist nicht möglich.

Quelle:

3 „Gefällt mir“

Gibts hier Neuigkeiten? Erfahrungsberichte wie es über längere Zeit mit dem Model 3 gelaufen ist oder haben alle ihr Model 3 schon wieder abgegeben ?

Wir haben selber drei Kinder und liebäugeln mit einem Model 3.

1 „Gefällt mir“

Wenn du neu kaufen willst, dann lieber auf Y warten, das kann ich schon jetzt sagen. 3 Kindersitze werden zwar reinpassen, aber es wird sehr kuschelig

Früher haben 5 Kinder im Polo Platz gefunden und heute benötigt jeder gleich nen 7 sitter miltivan dafür :joy::rofl:

1 „Gefällt mir“

Aber das Model y wird ja deshalb auch nicht breiter hinten.

Das MY IST breiter als M3

1 „Gefällt mir“

Ja, traurigerweise. Die Zahl Schwerverletzer und Toter in den 70er / 80er Jahren spricht für sich. Zum Glück gab es hier ein Umdenken.

Ich nehme an, du hast selbst keine Kinder, sonst würdest du nicht so komische Sachen posten.

Und ja. Ab 4 Kindern (und 2 Erwachsenen) brauchst du verpflichtend einen 6/7 Sitzer.

Edit:
Früher war nicht alles besser, sondern im Gegenteil vieles schlechter. Da sag ich nur Hausbau mit Asbest, Bleirohre, verbleite Kraftstoffe, FCKW, diverse Weichmacher wie Bisphenol A, generell PAKs in den Gummi/Kunststoffprodukten und und und. Gibt ja auch „kaum“ Krebskranke, nicht

2 „Gefällt mir“

Das Problem ist, dass 3 Kindersitze so breit sind, dass sogar ins Model Y, was ein paar cm breitere hintere Sitzbank als Model 3 hat, nur ohne Isofix passen…

Auch wenn ich dir recht gebe, dass sie Sicherheit von Kindern nicht hoch genug priorisiert werden kann, aber bin ich immer illegal unterwegs, wenn ich mit vier Kindern im Model 3 zum Freibad fahre? :see_no_evil:
Oder meintest du „Ab 4 Kleinkindern, die zwingend im Isofix-Kindersitz untergebracht werden müssen“?

Bei 2 Erwachsenen und 4 Kindern war gemeint. Dachte das ging aus dem Kontext hervor :wink:

Egal, hab ich oben ergänzt/präzisiert…

1 „Gefällt mir“