Model 3 Standard - Bestellung und vorgesehene Auslieferung in 2023

Nein das kann nur Tesla in deren System - nicht per App vor Auslieferung an den Kunden!

1 „Gefällt mir“

Es gibt wohl einen Auslieferungsmodus / Transfermode bei dem der Mitarbeiter das Fahrzeug tracken kann. Das geht wohl aber nur wenn das Auto vom Schiff runter ist, also das Fahrzeug bewegt wurde.

1 „Gefällt mir“

Ich habe eben die Auskunft bekommen, dass das Auto noch in China steht! Bestandsfahrzeug. Der Tesla Mann am Telefon: Ich weiss gar nicht warum Sie sich so aufregen, Sie haben doch Rabatt bekommen. Das sind wirklich arrogante Kerle.

1 „Gefällt mir“

War er denn ausgewiesen mit „in Kürze verfügbar“ oder „sofort zur Auslieferung verfügbar“? Wenn ersteres verstehe ich das Problem nicht so ganz.

1 „Gefällt mir“

Ich habe meinen Vertriebsmann am 17.7. bevor ich bestellt habe gefragt, ws „in Kürze Verfügbar“ heisst. Antwort: 2-3 wochen. Papiere kamen letzte Woche, Auto ist angemeldet. Wie kann er da jetzt noch in China stehen? Es macht doch keinen Sinn, dass wir kunden das auto anmelden und dann monatelang Versicherung zahlen für ein Auto, das noch gar nicht da ist.

Von Woche zu Woche höre ich jetzt, in 2 bis 3 Wochen. Und dazu diese Arroganz bei Tesla. „Sei doch froh, dass du überhaupt einen mit rabatt bekommst“. Originalton inkl. dutzen. So nötig habe ich es jetzt nicht.

Wenn ich nicht kommende Woche einen Auslieferungstermin bekomme, trete ich vom Kauf zurück. Ich kann auch prima ohne Tesla leben.

Komisch, soweit ich weiß bekommt man eine VIN erst zugewiesen wenn das Schiff schon 2-3Tage unterwegs ist.
Siehe Tesla Schiff-Tracking 2023 -- aktuell - #1128 von Teslanova56
Derzeit sind 3 Schiffe unterwegs, dann wird dein Fahrzeug sich vermutlich auf einem von den 3 Schiffen befinden, wo holst du den ab?

1 „Gefällt mir“

Abholung in der verbotenen Stadt Düsseldorf. Auch eine Geschmacklosigkeit von Tesla für einen Kölner Kunden. Spaß beiseite. Die VIN habe ich sofort nach der Bestellung am 17.7. bekommen. Wenn er da bereits auf dem Schiff war, wieso ist er dann jetzt in China?

Nicht falsch verstehen - kann deinen Ärger gut nachvollziehen.
Warum due die Papiere schon bekommen hast, obwohl das Fahrzeug noch in China stehen soll erschließt sich mir auch irgendwie nicht.
Ich war von meiner Lieferzeit (ca. 2 Wochen) auch sehr überrascht. Hätte auch gut noch warten können. Wenn ich allerdings zeitnah ein Fahrzeug benötigt hätte, hätte ich nur nach sofort lieferbaren Ausschau gehalten.

Das dein Tesla jetzt schon angemeldet ist und (wenn die Aussage mit China stimmt) erst in Wochen ausgeliefert wird, ist natürlich ziemlicher Mist.
Meiner Meinung baut Tesla hier in ihrem Bestellprozess viel zu viel Druck für die möglichst zeitnahe Zulassung auf.

1 „Gefällt mir“

Sonst frag mal über den Chat nach, dort bekommst du manchmal „kompetente“ Mitarbeiter… Den findest du bei den Bestandsfahrzeugen, dann kommt unten rechts so eine Bubble. Einfach mal nachfragen wo sich dein Fahrzeug derzeit befindet und den Ankunftsdatum im Hafen, dann weißt du schonmal welches Schiff es ist/wird.

Klingt ähnlich wie bei mir. Auslieferungsort ist auch Düsseldorf und das Auto soll noch in Shanghai stehen, daher gibt es noch keinen Termin.

Bei mir ist es allerdings genau andersrum mit den Zulassungspapieren. Selbst nach einer Woche nach Bestellung kam keine Rechnung, das ist aber nun geklärt. Ich habe eine Proformarechnung per E-Mail bekommen und auch einen Zahlungsbeleg per E-Mail zurückgesendet. In der App tut sich aber noch nichts. Ich dachte es liegt daran dass das Auto noch nicht da ist, aber scheinbar ist das alles immer unterschiedlich.

Wahrscheinlich muss man sich tatsächlich einfach in Geduld üben.

Mein M3 aus Barcelona soll wohl erst nächste Woche kommen - leider kann ich vor dem Urlaub nur noch morgen abholen, aber daraus wird wohl nichts.
Die Dame am Telefon wollte direkt, dass ich einen Bekannten mit einer Vollmacht versehe, der das Fahrzeug nächste Woche holt. Das kommt für mich nicht in Frage - gerade, da man Mängel innerhalb von 24h melden muss. Der aktuelle Lieferzeitraum ist vom 04.-16.08. Da das Fahrzeug bereits mit gehört, wird Tesla wohl damit leben müssen, dass ich es erst am 18.08 abhole.
Zwingen können sie mich nicht (oder?) - ich buche einfach keinen Termin bzw. hinterlege, dass die vorgeschlagegen Termine nicht in Frage komme.

Weil dies der letzte Standort war, bevor das Fahrzeug aufs Schiff fuhr.
Dort steht es dann im Tiefschlaf (Transport-Mode), bis es im Ankunftshafen von Bord rollt
und dadurch wieder geweckt wird.
Falls die Fahrzeuge tatsächlich noch in SHG stehen, wäre das eine völlig neue Vorgehensweise
von Seite Tesla, die Papiere bereits so früh rauszuschicken … Gruß

1 „Gefällt mir“

Meiner wurde heute auch „verschoben“. Österreichisches Bestandsfahrzeig.
Bestellung am 17.7., VIN hab ich seit 18.7.
Liefertermin ist heute korrigiert worden von 2.-16.8. auf 15.-29.8. Schade, warte schon drauf :slight_smile: .
Interessant wäre wo der gerade ist, aber in AT gibts scheinbar keinen Chat? Es ist zumindest nie ein Agent online.

edit: Typenschein hab ich auch bereits seit über einer Woche.

Bei mir nach wie vor 02.08.- 16.08. Wann wurde deiner produziert (steht am Typenschein)?

Hab ich gerade nicht bei mir aber wenn ichs richtig im Kopf habe Anfang Mai schon.

1 „Gefällt mir“

Habe gerade mal im Chat nachgefragt. Hatte ja Freitag bestellt, aktuell wartet Tesla scheinbar noch auf die Leasingbestätigung durch die Santander. Jemand Erfahrung damit, wie lange die brauchen? Termin hab ich schon am Samstag für den 14.08. bekommen.

Jetzt wo du es sagst… ich werde falls der Termin 100% bleibt 2 Wochen umsonst zahlen

Diesen Druck obwohl alles von unserer Seite erledigt, verstehe ich nicht.

Der erste Termin war der 05.08 und am 7.8 fliegen wir weg (heißt München und zurück) und dann wieder ab nach München zum wegfliegen.

War okay.

Dann wurde der Termin auf den 19.8 „verschoben“
„Glück“ gehabt? Am 17.8 sind wieder da und bleiben aufgrund dessen 2 Tage in München.

Vollmacht will ich niemandem ausstellen solange es keiner ist der sich mit Autos sehr gut auskennt und jede Schramme etc. entdeckt.

Naja schauen wir mal.

Aber der Druck ist definitiv spürbar

1 „Gefällt mir“

Das Fahrzeug gehört Dir (leider) noch nicht…
Du bist zwar schon als Halter und VN eingetragen, hast einen gültigen Kaufvertrag und hast komplett das Auto in Vorkasse bezahlt, dennoch wirst Du erst Eigentümer, wenn Dir das Auto auch „übereignet“ worden ist…

1 „Gefällt mir“

Das stimmt. Nichtsdestotrotz können sie das Fahrzeug nicht weiter veräußern.
Da die VIN zugelassen ist, werden sie schon auf mich warten.
Ich verstehe, dass der Platz knapp wird wenn immer mehr ausgeliefert werden - in der Urlaubszeit ist aber eine solche Überschneidung schon fast zu erwarten.

1 „Gefällt mir“