Model 3 SR -- Bestellung und Auslieferung Q1/2022 (Teil 1)

Im Grunde ist es schon dämlich, (wie ich) nicht frühzeitig zu bestellen und erstmal zu pausieren. Das führt ja offensichtlich zu einer schnelleren Lieferung, wenn man dann mal „bereit“ ist. Ernstgemeinte Frage: Weshalb gibt es diese Möglichkeit überhaupt?

1 „Gefällt mir“

Um sich den günstigeren Preis zu sichern aber erst später das Auto haben zu wollen😁

ich denke es ist eine Regel aus früheren Tagen, wo nur alle paar Quartale mal ein Schiff kam…

In heutigen Tagen bei der Nachfrage eigentlich ein Nogo aus meiner Sicht.

Wünsche den „Vorbestellern“ dennoch viel spaß, so soll es jetzt nicht aussehen & uns allen recht bald eine VIN. „Ich habe nur fragen“ in Richtung Tesla.

ach ja… #Lesley Revenge

gib mir ganz bald meine VIN Lesley. All i wanted for christmas was a tesla🥲

1 „Gefällt mir“

Bei mir war es ein finanzieller Grund. Aber vielleicht ein anderer als Gedacht. Meine Lebensabschnittsgefährtin wurde kurz nach der Bestellung im September gekündigt. Wir mussten uns also erst noch finanziell neu aufstellen bevor wir wirklich ein neues Auto kaufen. Zu mal wir in der Zeit der Arbeitslosigkeit keine zwei Autos benötigen. Ich wollte die Bestellung stornieren. Der SA hat sie aber pausiert und gesagt, dass wir es uns bis Januar noch überlegen können. Naja die Geduld hat sich ausgezahlt. Sie hat seit 1.1.22 eine neue Arbeit mit wesentlich besseren Arbeitsbedingungen und ich bekomme in wenigen Wochen meinen Tesla :slight_smile: Sry für die jenigen, die dadurch länger auf ihren Tesla warten müssen.

5 „Gefällt mir“

Dann ist es aus Tesla einfach nur ein Mittel, Stammkunden zufriedenzustellen? Bzgl. Logistik usw. wird es ja eher komplizierter.

Das wir nun für ein 2022 Modell weniger zahlen müssen, ist mir erst bei Aktivierung der Bestellung aufgefallen.

Aus Kundensicht verstehe ich die Vorteile total. Aber das sind ja keine Gutmenschen bei Tesla. Aus deren Sicht könnte man dich auch einfach stornieren lassen.

1 „Gefällt mir“

ne du, so war das nicht gemeint :slight_smile:

Ich wünsch dir viel spaß mit dem tesla & hoffe ich bin auch ganz bald dran, wie alle anderen :slight_smile:

Freue mich einfach unglaublich auf diesen Moment aus der riesen Lagerhalle zu fahren​:heart_eyes::heart_eyes:

Hinterfrage nur etwas das System… Die Logik letztendlich wird aber sein: Wer hat früher bestellt & die Flag on hold… mehr nicht ^^

Ich drücke dir die Daumen :slight_smile:

Was ich nicht so ganz verstehe. Im Konfigurator können Winterreifen mitbestellt werden. Aber mit welchen Reifen wird der Tesla im Winter ausgeliefert? Sommerreifen wären doch unter den aktuellen Witterungsbedingungen mehr als fahrlässig. Es sei denn man möchte den Scherbenhaufen 100 m außerhalb des Deliverycenters wieder aufsammeln und einen Tesla für die nächsten zusammenbauen :smiley:

Ist es möglich, dass man mit seinem Auslieferungscenter abstimmt, dass die Winterreifen aufgezogen werden und die Sommerreifen in den Kofferraum gelegt werden?

Liebe Grüße :slight_smile:

Nach Absprache ist das möglich, ja. Und trotzdem klappt es nicht immer einwandfrei :grimacing:

1 „Gefällt mir“

Hab ich schon ein paar mal gelesen dass das meistens gemacht werden kann. Ein Rad muss allerdings auf den Rücksitz. Passen nur 3 in den Kofferraum. :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Rückbank umklappen und vier sollten in den Kofferraum passen

2 „Gefällt mir“

Wann hast du bestellt?

Bar bezahlen :wink: :joy:

Das wird beim Model 3 so nicht funktionieren.
Da passen keine 3 in den Kofferraum

Selbst wenn du die Rücksitze umlegst, liegt im Kofferraum das eine schon schräg auf dem anderen und auf der Rücksitzbank das gleiche Spiel.

Da ist dann hinten auch absolut kein Platz für nen weiteren Mitfahrer.

1 „Gefällt mir“

Okay never mind … habe mir meine frage schon selber beantwortet

ich am 19.11.21 :see_no_evil: