Model 3 Performance (Highland) seit 23.04.2024 bestellbar (Teil 1)

Genau soviel bei gleicher Fahrweise und Bereifung. LR und P sind ja „gleiche“ Fahrzeuge, nur die 20 Zoll Bereifung kostet ca. 10 % Mehrverbrauch, wenn man es mit 18 Zoll vergleicht. Der Spoiler macht keinen Unterschied, 1 bis 2 cm tieferes Fahrwerk nur wenig Differenz, vielleicht 2 % weniger Verbrauch als LR auf der Autobahn bei 130. Ich könnte mein M3P (kein Stealth P) mit 18er auch erstaunlich sparsam bewegen.

2 „Gefällt mir“

Jetzt könnte man daraus schließen, da ja der HL doch ein Stück effizienter ist als sein Vorgänger, dass auch der HLP trotz LG Akku weiter kommt als der „alte“ Performance…

1 „Gefällt mir“

Danke für die Info :grinning:
Habe gerade gesehen, dass der M3P HL vorne eine Spurweite von 1584 mm und hinten eine spur von 1570 mm, also etwas weniger. Ja gut mit den 235 Reifen vorne geben dies 1819 mm (von aussen nach aussen gemessen) und bei den 275 Reifen hinten 1845 mm.

Den überwiegenden Teil der besseren Effizienz erzielt der HL im WLTP Zyklus durch die neuen Hankook Reifen. Da man die beim P nun nicht hat, wird der gleich viel verbrauchen wie der alte. Ausser die Motoren sparen jetzt doch was ein.

Na ja, auch z.T. richtig…
Aber der HL hat einen CW-Wert 0,219, der Vorgänger 0,23.

Auch das macht sicherlich gerade bei höheren(!) Geschwindigkeiten einiges aus!
Bei 150km/h z.B. sind es fast 1kWh (pro 100km) nur aufgrund des besseren CW-Wertes.

1 „Gefällt mir“

Ich weiß nicht ob die 0,219 der Wert vom P oder vom normalen HL ist.
Dürfte aber egal sein, die 275er hinten killen schon die Reichweite/Verbrauch.
Das dürfte in der Praxis eher schlechter als besser werden.

Ich habe mit dem M3P (02/22) einen Verbrauch von 15,5 kWh/100 km über knapp 60.000 km. Aktuell auf Sommerreifen 13.5 kWh/100 km. Allerdings fahre ich 18"-Räder im Sommer und Winter. :slight_smile:

Highland M3P lt. Coc
cw ~ 0.235

Wenn ich es richtig mitbekommen habe, sollte auch der HLP neue Reifen bekommen haben.
Bin gespannt was die Kollegen berichten…

Mein Mode 3 Performance liegt bei 20,9 kWh pro 100 km. Ich fahre einen Performance zum Spaß. Selbst mit meinem Daily Y LR bin ich auf 19 Zoll nach 10.000 km bei 20,7 kWh. Schleichen ist echt nicht mein Ding.

3 „Gefällt mir“

Sehe ich auch so, ähnlich wie mit großmotorigen Verbrennern, weiß man nun mal, dass man mehr verbraucht. Mehr Leistung → mehr Verbrauch.
Mein Diesel fährt bei 120 mit 4,5L/100Km, bei 200 saugt er auch 14 Liter

Das ist bei EVs absolut nicht zutreffend. Wie man z.B. auch am Verbrauch zwischen M3LR und M3P sieht. Einzig die Reifen/Räder machen dort den Unterschied.
Aber ist hier OT.

Das ist doch ein physikalisches Problem, wenn ich schneller beschleunige und mit einer höheren Geschwindigkeit fahre, muss ich mehr Energie investieren, also einen höheren Verbrauch. Sicherlich, wenn ich mit beiden Autos gleich langsam beschleunige und mit beiden 100 km/h fahre, dann wird der Unterschied sich auf diese Faktoren beschränken. Aber dann brauch ich auch keinen Performance…

In der Schweiz ist es halt schwierig, einen Geschwindigkeitsschnitt von mehr als 100 km/h zu haben. Auch wenn man nur Autobahn fährt. Das Model 3 ist dann im Sommer kaum über 160 Wh/km.

Also ich fahre das M3P aus 2020 mit 20zoll Sommer- und Winterreifen(wechsle nur die Gummies) und grossteil auf CH-Autobahnen im Aussendienst und habe jetzt nach 4 Jahre und 170000km einen Durchschnitt von 18.2kWh/100km.

2 „Gefällt mir“

Warum posten so viele ihren Verbrauch mit dem „alten“ Performance? Kopfschüttel….

7 „Gefällt mir“

Warum ist es illegitim den Nachfolger mit dem Vorgänger zu vergleichen bzw. als Reverenz aufgrund fehlender Daten heranzuziehen? Es war schon immer so, dass eine technische Weiterentwicklung durch Betrachten des Vorgängers eingeordnet werden kann.

Meinen Kopf werde ich trotz anderer Meinung aber nicht schütteln, wirkt arrogant.

Es spricht nichts gegen einen Vergleich. Aber wir kennen doch den Verbrauch des neuen Performance gar nicht.

Daher ist es IMHO OT, wenn ich hier rund 10 Posts mit null Bezug zum Tread-Thema lese.

2 „Gefällt mir“

Die Herstellerwerte IN RELATION zwischen Vorgänger und Nachfolger, werden schon grob eine Einordnung zulassen. Für mich reicht das. Individuelle Werte bringen dafür gar nix.

1 „Gefällt mir“

Auch wenn die Tests den artgerechten Fahrbetrieb eines M3P nicht repräsentieren, so hat sich der Verbrauch/Reichweite in keinem Fall verbessert.

  • WLTP wurde ca. 4% schlechter.
  • Der chinesische CLTC wurde 8% schlechter.
  • US EPA ist quasi gleich, wenn man einbezieht, dass der Messzyklus verändert wurde.

Das alles wohlgemerkt, bei identischem Akku!

11 „Gefällt mir“