Model 3 LR & P Bestellung und Auslieferung Q2/2021 (Teil 2)

Neue Infos aus Dortmund :smiley:

Habe gerade mal angerufen und gefragt was denn mit meinen Papieren sei.

Angeblich habe man heute eine Mail bekommen das eine neue Typ Genehmigung nötig sei beim KBA. Daher dürften aktuell keine Papiere gedruckt werden. Man kann auch noch gar nicht abschätzen wann es endlich losgehen würde… Dabei würden ständig neue LKW kommen. Und das SC hat schon Sorge bald „Voll“ zu sein.
Ich solle mich Gedanklich schon mal von meinem Auslieferungstermin am 01.06 verabschieden.
Leider war ich so perplex das ich nicht gefragt habe warum dann aktuell schon Autos mit der neuen WLTP Reichweite ausgeliefert werden…
Naja der arme Kerl am Telefon weiß ja auch nicht unbedingt etwas. Vielleicht ist das der neue Weg der den Leuten erzählt werden soll…

Auto soll übrigens plötzlich erst am 31.05. in Dortmund ankommen :crazy_face:

Gruß

Ok. Das bedeutet dein BMS bewertet die Batteriekapazität aktuell mit 73,2kWh. Das wird sich mit den nächsten Ladevorgängen wahrscheinlich noch ein Stück nach oben korrigieren :+1:

Ok, neue Genehmigung vom KBA ist eine spannende Aussage… oder Ausrede?
Da bin ich ja mal gespannt, meine Papiere (Bestellung aus Bestand) kamen heute an, Auslieferung ist aber erst Mitte Juni. Lasse mir also noch etwas Zeit mit der Zulassung, hier am Land kommt man ohne Voranmeldung an jedem Tag zu einem Termin.

Es ist möglich dass Tesla zwischenzeitlich auf die Drive Unit Cat 2 gewechselt ist und damit die Typgenehmigung V16 aktiv wird. Die aktuellen Papiere sind alle noch V15. Entsprechend müssten alle Unterlagen neu ausgestellt werden. Was neueres als V16 gibt es jedenfalls auch stand heute nicht.

1 „Gefällt mir“

Kannst du mir ein paar mehr Details oder Links dazu geben was das bedeutet?
Verschieden Akkus bin ich auf dem aktuellen Stand. Bei den Drive Units leider nicht :slight_smile:

Hier ist die Zusammenfassung:

1 „Gefällt mir“

Du meinst, alle mit weiß/schwarz bekommen auch dieses Quartal keine LRH, weil sie keine Preiserhöhung hatten :stuck_out_tongue_winking_eye:

Die LRH wäre nice to have, obwohl ich sie wohl eher selten nutzen würde. Ich freue mich viel eher über die neuen Türen, obwohl ich die auch nicht bestellt hatte und auch nicht unbedingt mit gerechnet hatte, aber die sehe ich dafür jeden Tag (ist Geschmacksache, ich weiß).

Aber Du hast Recht, Tesla produziert gerne mal ein bisschen Chaos mit solche Sachen.

Das macht es auf der anderen Seite aber auch aus. Du bekommst halt nicht 2 Jahre lang immer genau dasselbe Fahrzeug. Nächstes Quartal sind unsere schon wieder veraltet und dafür gibt es neue Aufreger :wink:

Auf der anderen Seite kannst Du davon ausgehen, dass Dein Fahrzeug mit der Zeit besser wird und neue Features über die Softwareupdates bekommt.

Hattest Begleitperson bei der Abnahme oder konntest du jemanden mitnehmen?

Ich hatte mein Auto auch heute in Düsseldorf abholen sollen, habe den Termin auf Samstag verschoben. Wollte mit meiner Frau hingehen und gleich danach den Einkauf erledigen :rofl:

Lass dir doch mal die aktuelle Firmware pushen. Dazu musst du ein Ticket in der App aufmachen. Sollte dann ziemlich Zeitnah passieren. Dann weist du ob LRH deswegen nicht :wink:

Also ich hab meine Papiere schon für Auslieferung 8.6. in Köln … Mit ner 958er VIN gebaut Mitte April … Was hast Du für eine ?!

Wir drehen uns hier im Kreis :grinning_face_with_smiling_eyes:
Mein Nachbar bei der Abholung, gleiche VIN gleiche 2020 Software hatte sie.

Exacto Mundo:

3 „Gefällt mir“

Ich bin alleine hin. Habe auch gar nicht gefragt, ob ich noch eine Person hätte mitbringen dürfen

1 „Gefällt mir“

hm, du schreibst „Wahrscheinlich aber im Laufe von Q2, denn das Genehmigungsverfahren ist ja schon durch.“

Heißt das Europäische ist zwar durch aber das „deutsche“ beim KBA noch nicht?

Du hast LR, AHK, Red multi-coat, Innenraum schwarz, 18 Zoll Aero, VIN 957, richtig?

Das wäre schon arg komisch, ich hab nämlich 1:1 die identische Ausstattung mit VIN 966 und Produziert am 01.05.

Würde Tesla ja reichlich früh einfallen, wenn sie plötzlich ne neue Typgenehmigung bräuchten oder statt wie im COC angegeben es sich nicht um V15 sondern V16 handelt… :joy:

Tesla lässt alle Typgenehmigungen in den Niederlanden erstellen. Sichtbar an e4. Das KBA übernimmt diese Genehmigung dann mit einer Latenz von ca. zwei Wochen. V16 ist auch in Deutschland jederzeit bereit auf COC und ZB1 gedruckt zu werden.

Was passiert wenn man die Unterlagen schon hat?

Sorry,

hatte ich hier schon in die Liste geschrieben ja.
Ich sag ja, kann nicht einschätzen ob „Ausrede“ von Tesla, oder ob es da wirklich eine änderung gibt… Ich traue Tesla aber durchaus zu erstmal zu machen und dann sich um die Bürokratie zu kümmern :smiley: Daher alles Möglich…

Ok. In der Liste steht 01.03…da müsste es ja schon längst übernommen sein…

Seltsam alles. Mal wieder ein neues Thema zum spekulieren hier :crazy_face:

Produktion bei mir 01.05.2021, laut COC V.15 (issued 22.1.21), also nichts mit übernommen…wird vermutlich dann eher Baureihen ab Juni betreffen,oder?