Model 3 LR keine KBA-Zulassung?

Hi Leute, da ich immer noch keinen Fahrzeugbrief erhalten habe (bezahlt am 8.5.) versuchte ich mal durch Nachfrage bei verschiedenen Tesla MA Licht ins Dunkle zu bringen. Es scheint das der LR auf Grund höherer Akku Kapazität keine konforme Zulassung beim Kraftfahrzeugbundesamt besitzt. Das würde einiges erklären, auch im Hinblick auf die Kommunikation. Könnt Ihr das bestätigen? Grüße

Ich warte auch noch auf meine Papiere für das Model 3 LR (VIN: 966xxx, erhalten am 19.05.2021). Habe auf Anfrage, wann die Papiere versendet werden, am Samstag folgendes als Antwort bekommen:

„Aufgrund eines andauernden Typgenehmigungsverfahrens beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) können wir für die Mehrheit der Model 3 LR Modelle aktuell keine ZBII-Papiere drucken lassen.“

Es wurden ja schon einige LR mit den 614km (640km COC) zugelassen und auch schon ausgeliefert, daher bin ich mir nicht sicher ob das wirklich der Grund ist…

Ich hab meinen noch nicht, habe aber schon CoC und Brief mit dem neuen großen Akku hier liegen.

Das wird nicht der Grund sein.

Jemand hatte mal erwähnt es gäbe eine Typisierung für neue Motoren. Das könnte dann eher der Grund sein.

Die Zulassung des 82kWh Akkus für den Long Range hat schon letztes Jahr stattgefunden.

„Adding 2170L battery version of AWD LR“

Das KBA ist gerade dabei die fehlerhaften Eintragungen über 82kWh beim Long Range zu korrigieren. Entsprechende Mails dazu, kann ich aber (natürlich geschwärzt) noch nicht veröffentlichen.

Dies betrifft aber nur V13 E3D und V14 E3CD…nicht den neuen V15 E3LD!

Natürlich kann es Formfehler gegeben haben (siehe alleine oben: „AWD SR“), aber man kann Tesla nicht vorwerfen, dass sie das neue Fahrzeug ohne Vorlauf/Zulassung auf den Markt geschmissen haben.

6 „Gefällt mir“

Ich würde nichts ausschließen …

Evtl weil der Radar Sensor schon weggefallen ist…da ist doch gerade was in der Mache diesen ein zu sparen und man munkelt das Model 3 und Y wie auch die nun anfang Juni kommenden Model S keinen Radar Sensor mehr haben.

Aus den Infos die ich so gelesen habe fällt der nicht weg … Die Priorität wird nur geändert.

Die ersten Autos hatten die Kamera als Primäre Quelle für die Auswertung …
Da gabs Probleme …
Dann wurde mit einem Update geswitcht und der Radar Sensor hatte Prio vor der Kamera …

Da sie nun aber durch die Beta in USA und das Rewrite des AP viele viele Daten gesammelt haben wollen sie die Kamera wieder zur Prio machen …

Bevor das nicht zu 100% fertig ist, kann ich mir nicht vorstellen das irgend ein Auto ohne Radar ausgeliefert wird …

Sollten tatsächlich vorhandene Radarsensoren rausprogrammiert werden könnte das interessante Gerichtsverfahren geben (so wie gerade mir der künstlich reduzierten Akkukapazität).

Warum wird so viel spekuliert - und dann ein worst case projeziert und dessen Folgen beleuchtet?

Gib‘s da Geld für?
Macht das Spaß?

Ich verstehe das nicht, so langsam vergeht mir der Spaß am Lesen hier im Forum

Ach ja, ich kenne da noch den Spruch Hätte Hätte Fahrradkette …

5 „Gefällt mir“

Lesen oder nicht lesen, Du hast die Wahl.
Mir ist der Spass am TESLA vergagen.

1 „Gefällt mir“

Was ich eben so seltsam finde das permanent Leute mit gleicher config doch Papiere bekommen…
Ist es nun ein allgemeines Problem? (Auch anderer Marken) Ist es ein KBA Problem einzelne Tesla Modelle betreffend? Haben hier einzelne komplett neue Teile? Aber du sagtest ja auch das eigentlich alle erst in den Niederlanden zugelassen wird. Und von dort hat man ja auch noch nichts weiter gehört….

Komische Geschichte…

ich habe meinen LR mit 614km heute zugelassen

2 „Gefällt mir“

3 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: /dev/null : Aussortierte Off-Topic-Beiträge

Ich kann mich auch nur anschließen, LR mit 966xxx am 12.05. bestellt und gleich bezahlt, aber noch keinen Versand der Papiere.
Beim SR+ ging das letztes Quartal deutlich flotter…

Vermutlich „missing Radar Sensor“ :wink:

3 „Gefällt mir“

Nur in nordamerika

Ich weiß, :wink: und so, aber nicht, dass hier wieder Gerüchte aufkommen: Der fehlende Radar betrifft erstmal nur den Nordamerikanischen Markt. https://www.tesla.com/support/autopilot

Ich habe gerade eine Versandbenachrichtigung meiner Papiere erhalten :slight_smile: bezahlt am 11.05. und Auslieferungstermin am 03.06.