Model 3 LR Bestellung und Auslieferung Q4/2021 (Teil 1)

So mal nach dem ersten Tag und ein paar lockeren Kilometern … niemand braucht einen Boost (schon gar nicht für 1.800 EUR :flushed:)… das Ding geht wie die Hölle :slight_smile:

6 „Gefällt mir“

Sag das nicht den SR Käufern…

1 „Gefällt mir“

nö … warum auch :smiley:

1 „Gefällt mir“

Schön zu hören. Wollte eh nie den Boost.

2 „Gefällt mir“

Danke Euch! Meine Frage war daher weil es gerade Probleme mit Papieren beim SR gibt und ich nun auch von ähnlichem beim LR gelesen habe. Ich befürchte, daß da vergessen wurde, die Kombination aus altem Motor und neuem Akku freigeben zu lassen.
Aber noch kein Problem für mich, Auto schwimmt ja erst Richtung Suezkanal. Anmeldung bekomme ich hier in 1 Tag hin wenn nötig (Vitamin B), im standard in 2-3 Tagen, also noch alles easy.

E5LD ist eigentlich für beide Versionen (G/Q) freigegeben…

2 „Gefällt mir“

…argh. Gut hört sich das nicht an! Wenn ich nachher wegen fehlender Papiere auf 3k€ Bafa-Förderung verzichten darf, bin ich echt sauer. Aber ändern lässt sich das dann auch nicht…

LG

Hallo zusammen, ich reihe mich mal hier ein. :slight_smile:

Mein blau/schwarzes M3 LR ist vermutlich auf der Nabucco unterwegs (Abholung zwischen dem 30.11. und 12.12.). Der Zulassungstermin ist nächste Woche (Kombi Hairpin/neuer Akku). Drücke allen die Daumen, dass die Papiere auch bald kommen.

Inzwischen fehlen nur noch passende 18" Felgen (spekuliere auf die AEZ Steam); Winterreifen und Original-BLE-Sensoren konnte ich schon besorgen. Wird das erste E-Auto werden, laden werde ich hauptsächlich auf der Arbeit. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es wird.

2 „Gefällt mir“

Das beruhigt schonmal ein bisschen :sweat_smile: Das mit der Geduld und abwarten ist immer so ne Sache :rofl:

Der SC in Rauenberg bringt auch beim MP3 selten mehr wie 135-140.

Ich hab zwar ein Q3 Modell, aber mit Hairpin Motor, und könnte den Boost kaufen.

1 „Gefällt mir“

ja… das sehe ich genauso. Aus diesem Grunde habe ich mich auch dazu entschieden, nicht bis Februar zu warten. Aber es sind ja noch fast 7 Wochen bis zum 31.12. Wichtig ist ja nur, dass die Zulassung da ist. Und wir können glaube ich sicher sein, dass die in diesem Quartal auch wieder alle Fahrzeuge an den Mann bringen werden. Und da ist die Zulassung ja Voraussetzung.

Das hoffe ich auch… ansonsten wäre das echt bitter…

Heute ganz unspektakulär in Duisburg abgeholt.

Auto top, sauber, vollständig, SoC 55.

Nach 30 Minuten war ich on the road again.

Mitarbeiter ganz gechillt, nett und super freundlich.

Welcome, Greyhound

7 „Gefällt mir“

Auf GE ist er mit 120kW angegeben.

Darum hab ich das Auto gleich zugelassen, auch wenn ich dafür 3-4 Wochen umsonst Versicherung zahle…Es geht ja nicht nur ums Datum (31.12.), sondern auch Hochrechnungen, dass das Geld vorher alle ist…
Aber nix genaues weiß man nicht…

2 „Gefällt mir“

Tja, ohne Papiere keine Zulassung. Ansonsten würde ich das auch schon veranlassen ;-).

1 „Gefällt mir“

Vollkommen richtig… das werde ich auch machen. Aber dazu muss ich ja erstmal Rechnung bekommen, bezahlen und dann die Papiere bekommen.

Das wäre natürlich dann noch der Supergau… alles passt noch in diesem Quartal und dann ist der Topf leer. Aber was man hier so liest, sollte das zumindest kein Problem sein. Abwarten ist einfach angesagt.

Versteh ich nicht. Wenn die Papiere da sind, hat man doch alle Optionen. Da ist doch eine Zulassung ohne Not 3-4 Wochen vorher eine sinnlose Geldausgabe. Und alle Hochrechnungen gehen davon aus, dass die Kohle noch bis mindestens 4-6 2022 gesichert ist.

1 „Gefällt mir“

Ich hab’s auch sofort zugelassen, einerseits damit ich die Prämie sofort beantragen konnte und andererseits für maximale Flexibilität beim Abholtermin.

2 „Gefällt mir“