Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model 3 in einer typischen Waschstrasse - Garantie erlöscht?

Müsste man in einer „Waschstrasse“ zusätzlich zu N nicht auch noch den „Abschleppmodus“ einstellen?

Also ich war heute in der Waschstraße mit meinem M3P. Hat von der Breite gepasst und auch von den „Lappen“. Konnte nichts negatives am Auto feststellen und es ist auch noch alles dran. Ebenso habe ich auch einen trockenen Innenraum und auch im Frunk und Trunk kam kein Wasser rein. Tolles Auto!

1 Like

Sollte man absperren, von wegen Ladeklappe auf bei Druck von Bürste?

Bei mir ist da nichts aufgesprungen. Nur beim Porsche vor mir ging die Klappe auf.
Was mir nur aufgefallen ist, ich habe N nicht rein bekommen. So lange ich auch auf dem Hebel nach unten gedrückt habe. Wollte dann aber nicht bremsen und habe es dann auf D gelassen. Das M3 hat sich dann beschwert, dass Cruise nicht verfügbar ist und dann auch keine Sensorgeräusche mehr piepen lassen.

Also wenn Du in „D“ warst, musst Du den Hebel auch nach oben drücken und 2 Sekunden halten, nicht nach unten. Und was ist „Cruise“ ??

Du darfst nicht ganz nach oben oder unten drücken. Nur so halbe Strecke.

Nur halb drücken.

Die Anleitung sagt was anderes:

Nein, mach bitte auch das Bild vom Ganghebel dazu. Daraus wird ersichtlich, dass ganz durchdrücken (für vorwärts oder rückwärts) bei Tesla die 2. Position ist. Und die im Text erwähnte 1. Position quasi halbe Strecke.

An Portalwaschanlagen steht nach meiner Erfahrung, dass man die Handbremse anziehen bzw.die Automatik auf P stellen soll. Weshalb sollte man in P Beulen ins Auto bekommen?

Um ein Auto ins Rollen zu bringen, kann schon eine Kraft von ein paar dN (1 dN entspricht ungefähr der Gewichtskraft von 1 kg) reichen. Kommt darauf an wie der Rollwiderstand auf dem Untergrund ist.

Gruß Mathie

Hmpf. Du hast natürlich recht. Hatte deine Antwort missverstanden. Ich sollte vielleicht in die Anstalt zurück, solange ich noch kein Auto habe…

Gerade das erste Mal in der Durchrollwaschstraße mit dem Model 3 gewesen. Ganz wichtig:
Wenn ihr in N seid NICHT abschnallen!
Sonst haut das Ding die Parkbremse rein.

Hat zu etwas Hektik auf meiner Seite geführt, da es aus P nicht direkt in N wollte. Also erst kurz bremsen, D eingelegt - die Waschanlage schubste schon -, etwas vorgerollt und dann wieder N. Außerdem brav angeschnallt :laughing:
Vorher habe ich natürlich alle Warntöne, den Scheibenwischer und fast alle Assistenten abgeschaltet. Sicher ist sicher :wink:

Scheibenwischer
ja, da hab ich auch kurz geschwitzt…
ich denke mir: Portal-Anlage… bei der man IM Auto sitzen bleiben darf, da kann jetzt nicht viel schief gehen.
plötzlich geht der Scheibenwischer an: ok und jetzt? da gibt es ja nur 1 bis Auto…
Gottseidank kam dann aber sofort die Erleuchtung, wo man das ausschaltet…

Hallo lero,

danke für den Hinweis mit dem Scheibenwischer - das hätte ich bestimmt auch übersehen.

Für das erste Mal habe ich mich allerdings für eine Handwäsche entschieden. Dafür extra eine Snowfoam Pumpflasche, Snowfoam und zwei Trockentücher beim großen Fluss besorgt.
Hat super geklappt, aber leider oder zum Glück dabei zwei kleine Dellchen auf der Oberseite eines Kotflügels entdeckt.
Heute gleich mit auf meine Liste für den SeC Termin im Mai setzen lassen - wurde gleich freundlich per Mail bestätigt!

Ich war überrascht, wie schnell und gut die Handwäsche am TM3 ging.

Gruß,
Sven

… und WO?

Über das Scheibenwischersymbol. Siehe auch Handbuch.

„Wasch mich, aber mach mich nicht nass!“ mal anders…

Gibt’s schon irgendwelche neuen Erkenntnisse zum Thema M3 in Waschstrassen? Im cleanelectric slack gab es neulich ein Bild einer abgerissenen Ladeklappe, das hat mir nicht gefallen - da war aber glaube ich nicht erwähnt ob das Auto abgesperrt war oder nicht…

Ist es nicht so, dass das Auto eh abgesperrt ist, wenn man gefahren ist? Dann wäre er in der Waschstraße doch eh verriegelt…klar, es sei denn man hat vor Einfahrt angehalten und ist ausgestiegen.

Ich würde noch die Spiegel einklappen, ansonsten wurde alles geschrieben.

Wann das Model 3 sich verriegelt habe ich noch nicht verstanden, denn das Schlosssymbol ist während der Fahrt oft auf.

Worauf ich hinaus wollte: mit zusperren, Wischer aus und Spiegel dran gibt es positive Erfahrungen?