Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model 3 aus iOS App verschwunden

Hallo,

ich habe seit heute das Problem das mein Model 3 nicht mehr in der App sichtbar ist. Auch das Ab und wieder Anmelden hat nichts gebracht. Die App sieht wieder so aus wir vor der Auslieferung. Im Fahrzeug war ein rotes Ausrufezeichen mit dem Hinweis das mein Model 3 zum Service muss. War aber nach einer 40 Minutigen Fahrt wieder verschwunden.

Tesla Support habe ich informiert und die schauen sich das an.

Kennt das jemand ?

ja ! ist gerade bei mir auch passiert. Beide Teslas mein X und mein 3 sind auf einmal rausgeworfen worden, eine Meldung im App kam noch.

das skurrile ist wenn ich mich anmelde kommt die Begrüßung von meinem blauen M3 was ich nicht nicht bekommen habe … hier muss man wirklich gute Nerven haben. Den Screenshot lade ich mal hoch …

Da heute ein Freund sein M3 was blau ist abgeholt hat und es in meinem App als ausgelieferte Empfehlung angezeigt wird liegt die Vermutung nahe das dort der Hase begraben liegt.
Mein eigenes M3 steht auf noch nicht geliefert …

Wenn ich mich am PC/MAC auf mein Tesla Konto anmelde ist er jetzt von „wir erwarten ihre Zahlung“ auf „Auslieferung wird geplant“ umgesprungen. Laut Tesla Support soll les daran liegen. Das System hat eine Automatische Meldung geschickt und mir mein Tesla aus den Account gebucht.

Die Meldung von Smartys hatte ich heute Mittag auch.
In einer Stunde soll es wieder funktionieren.

„edit“ Model3 ist wieder in den iOS App sichtbar. Also solltet ihr mal den support anrufen und euch dort melden.

machte auch bei uns Macken: iOS und Android
App löschen und App neu installieren war die Abhilfe. - (Standard EDV Methode seit Win 3.11 hilft noch immer.)

Ja, war auch hier so. Aber hat sich nach 1h oder so von selbst „repariert“ :slight_smile:

Habe ich gemacht aber ohne Erfolg

Wo kann man anrufen deswegen ?

tel:08921 093 303 (ortstarif)

tel:0800 589 3542 (kostenlos)

bin beim ortstarif schneller rangekommen.

Hatte nur einen englischen Support dran. Deutsche waren alle im Gespräch.