Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model 3 an der Auto Zürich

Notfalls schon, aber es ist ja nicht nötig :slight_smile:

Vielleicht gehe ich morgen doch mal kurz nach Zürich. Da ich dann die Kids dabei hätte (beide unter 6 Jahre), kurze Frage in die Runde: Wie ist denn dass bei der Auto Zürich, ist es da am Wochenende so voll, dass man nicht mehr umkippen kann? Wenn das nur ein einziges Gedränge ist, macht das mit der Jungmannschaft vielleicht weniger Spass… Und ich gehe mal nicht davon aus, dass es irgendein Kinderparadies vor Ort hat.

Das weiss ich jetzt nicht, aber ich bin aus diesem Grund auch heute hin statt am Wochenende. Ein Kinderparadies habe ich nicht gefunden, nein :slight_smile:

Ja, ziemlich voll. Schau doch dass du grad bei Türöffnung da bist.

Ich war gestern ebenfalls an der Auto Zürich und habe mir das Model 3 angeschaut. Hier ein paar Aussagen von den Tesla mitarbeitern:

  • Streaming: Nicht sicher das Spotify verfügbar sein wird
  • Das Ausgestellt Model 3 hat einen US Ladeport (Selber gesehn)
  • Ob CCS kommt kann keiner sagen
  • Konfigurator soll im Dezember online gehen
  • Die ersten werden ihr Auto im März - April erhalten Zitat: Die ersreservierer bekommen Ihr auto zu 100% zwischen März und April.

Was bedeutet „Erstreservierer“? Die, welche online am 31.03.16 bestellt haben, die welche Schlange gestanden sind vor dem SeC oder schon Model S Besitzer, oder…?

Wenn es irgendwie so wäre, würde ich mich ja extreeeeeem freuen :slight_smile:

Ja die ersten die reserviert haben, ob online oder im store spiet da keine rolle denke ich mal.

Ich war die letzten Wochen stark am überlegen ein Model 3 zu reservieren um mein S85 durch ein M3P zu ersetzen. Dass es dann in Zürich besuchbar war hat gerade gepasst und ich habe es gestern besichtigt. Bin aber zum Entschluss gekommen dass ich wohl beim S bleibe oder sogar ein X der nächste wird, bin leider vom M3 enttäuscht. Zumindest was das Aussehen und das Wertigkeitsgefühl angeht. Ich hatte irgendwie nicht so das Wertigkeitsgefühl wie ich es beim S hab(altes Modell).
Schade aber gut dass ich es mal persönlich sehen konnte.

Wenn man das nötige Kleingeld hat, klar. Kommt halt nicht für jeden in frage. Ausserdem sind mir persönlich S/X zu gross, 3 ist da schon eher was ich mir vorstelle. Mir hat es gefallen :slight_smile:

Ach ja, ich habe das Gefühl dass diese Model 3 evtl danach im Showroom in Zürich landen könnte und für Probefahrten verfügbar ist. Nur eine Vermutung… :slight_smile:

Solange das Fahrzeug keine Zulassung hat, wird es bestimmt nur im Showroom stehen.

Naja, es fährt schon ein zugelassener US import rum, so schwer kann es also nicht sein

War heute morgen auch da und muss sagen, genau so wie ich es mir vorgestellt habe. Bin weiterhin davon überzeugt, meine Reservation einzulösen. Ich hatte noch etwas Bedenken wegen ein paar Punkten, die sind aber erledigt:

  • Koffraum: er ist wirklich so lang wie es auf den Fotos aussieht (also sehr lang) und das tiefe Loch hinten ist enorm. Wenn das wirklich nur die Hälfte vom S sein soll, dann weiss ich nicht, wie die das gemessen haben.
  • Die Sitzqualität hinten: ja, man sitzt tief. Aber ist der vordere Sitz nicht gerade am tiefsten Punkt eingestellt, kann man die Füsse gut unter den Sitz stellen und hat damit eine „Sofa-Stellung“ (also Beine nach vorne statt gerade aufstellen), was recht bequem ist. Die Höhe ist ja problemlos. Da sass ein 2m Mann drin ohne Probleme.
  • Der Blick aus der Frontscheibe: Ich komme von einem Van mit grosser Frontscheibe und als ich mal das Model S gefahren bin, kam mir die Sicht nach vorne doch eher knapp vor (ich will jetzt nicht sagen Schiessscharte, aber nah dran für mich). Hier ist aber die obere Kante ein ganzes Stück höher und die untere tiefer, was einen schönen Ausblick ergibt.
  • Die fixen Kopfstützen: Ich hatte glaube ich noch kein Auto, an dem die Kopfstützen nicht verstellbar waren. Deshalb hatte ich Bedenken, dass die dann irgendwie immer am falschen Ort sind. Ich war aber in der Lage, den Sitz so einzustellen, dass auch die Kopfstützen angenehm waren.

Aber leider ist das Warten nun nicht einfacher geworden…

:thumbsup:

Der Kofferraum war auch meine grösste Angst, aber er ist wirklich schön gross. Und das Auto ist nun auch von meiner Family approved! Frau und Tochter fanden es sehr bequem und schön :slight_smile:

Solang ein normaler Buggy reingeht und das tut er Fix, ist alles gut :smiley:

Cool. Dann kann ich mir sicher sein, dass das M3 familientauglich ist. Das ist eins meiner Kaufgründe. Jetzt muss nur noch die Frau voll überzeugt sein. Nach fast 3 Jahren warten kann sie kaum noch das M3 Gerede hören. Ist eine lange Leidenszeit für uns beide :wink:

War gerade vor Ort. Bin begeistert, einziges Manko aus meiner Sich ist, wie schon erwähnt, die tiefe Sitzposition hinten. Sind beide Vordersitze höhenverstellbar? Dies könnte aus meiner Sicht das „Problem“ etwas entschärfen. Bin 173cm gross und hatte viel Luft unter meinen Knien hinten.

Ich finde es ja schon lustig alle reden über das Sitzen hinten… obwohl man weiß, daß 70-90% die Zeit nur 1-2?Personen im Auto sitzen. Und meistens sitzen hinten die Kinder.

Für die wenigen Fahrten soviel Aufhebens wegen den Rücksitzen machen? Ich kann das auf den Sitzen eines 911er hinten oder in einem Defender 90er verstehen, der Rest sind Luxusprobleme.

Unsere Eltern sind im Käfer, Golf 1 noch nach Marokko gefahren :slight_smile:

Eben, es gibt noch aus deiner Schätzung die restlichen 10-30%. Ich habe den Anspruch bei einem 60‘000Fr. Fahrzeug das mit fünf Plätzen vermarktet wird, auf mindestens vier bequeme Sitze. Schliesse bitte nicht von deinen Bedürfnissen auf deren anderer.

Absolut richtig, das muss jeder selber für sich entscheiden, wie wichtig dies ist. Auch wenn er als „günstiger“ Tesla vermarktet wird - richtig günstig ist er definitiv nicht, es ist immernoch viel Kohle, und da sollte das Auto schon für die persönlichen Bedürfnisse stimmen. Das Model 3 ist nicht für jedermann und jede Situation geeignet.