Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model 3 2021 Heckscheibe klackert

Hallo zusammen,

bei meinem LR2021 MiC klackert die Heckscheibe bei langsamen Fahrten (10 km/h) über Verbundpflasterstein. Offenbar wird genau dann die Schwingungsfrequenz getroffen, so dass ein Klackern, welches sich wie das Ticken eines Geigerzählers anhört, auftritt. Ich verorte dieses nervige Geräusch am unteren Ende der Scheibe. Ganz genau kann ich es nicht lokalisieren, weil es großflächig auftritt. Es hat jetzt bei Kilometerstand 2.000 eingesetzt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Sicher, dass es die Scheibe ist? Bei mir hatte ich auch erst eine Scheibe in Verdacht aber es waren die ISOFIX-Bügel, die am Bezug der Rückbank gescheuert haben. Ggf. einfach mal um die Bügel ein Stück Stoff legen (vorzugsweise bei dem nach innen gerichteten Bügel der Beifahrerseite hinten).

Welche Bügel genau meinst du? Es gibt die Halterungen auf der Sitzfläche und dann wiederum die Verankerungen auf der Hutablage. Kannst du ein Foto davon vielleicht einstellen? Mich macht das Geräusch echt kirre, erst hatte ich die neuen Winterreifen im Verdacht, dann den Unterboden, jetzt bin ich an der Scheibe angelangt, weil es sich am lautesten am Ende der Heckscheibe anhört.

Schau mal in dem Thread: Quietschen aus dem Bereich der Rücksitzbank - #18 von JanosM3
Das sind die Dinger an der Sitzfläche, die in der Ritze zwischen Rückbank und Lehne verborgen sind. Bei mir war es wie gesagt der nach innen gerichtete auf der Beifahrerseite.
Für einen Test ein Handtuch um den Haken klemmen sollte erst mal reichen.

1 „Gefällt mir“

Ich war letzte Woche im Bodyshop. Das Klackern kam von einer abgebrochenen Halterung in der C-Säulen Verkleidung, laut Tesla. Allerdings ist das Klackern, Knackern unter gewissen unter Umständen (Kopfsteinpflaster) gelegentlich noch zu hören. In einigen Wochen bekommen wir ein weiteres Model 3, werde es damit vergleichen. Dann wissen wir, ob es evtl. auch ein „works as (badly) designed“ Problem ist.

Also ich hab da nichts kleckern, das ich von vorne höre.

Neuer Zwischenstand: insbesondere bei kalten Temperaturen und Fahrten über Pflasterstein sind deutliche Knackgeräusche, ähnlich dem Ticken eines Geigerzählers, vom Rand der Hutablage zu vernehmen. Zu 99% sitz die Heckscheibe nicht richtig drin oder die Dichtungen sind dahin.

Solche Geräusche können auch von einer mangelhaften Verklebung der Heckscheibe kommen. Mikrorisse im Klebstoff können unterschiedlichste Geräusche verursachen.

1 „Gefällt mir“

Klingt plausibel, weil es kein richtiges Knarzen wie bei Glas ist. Jetzt gilt es noch den Bodyshop dazu zu bringen, die richtige Diagnose zu erstellen. Beim ersten Termin ist es jedenfalls nicht gelungen.