Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Mit dem MS 85+ nach Agde (F)

Hallo zusammen
Hat jemand von Euch Erfahrung mit Südfrankreich? Wir fahren jährlich 1x von Zürich in die Region Agde. Wie sehen die Chargemöglichkeiten ab CH Grenze Genf aus?

Oh ha Frankreich ist im Moment noch etwas für Experimentierfreudige…
Mit bisschen zeit /Geduld, Toleranter Familie und guter Planung machbar.
Ich persönlich würde noch etwas warten, ev. dieses Jahr halt noch einen Mietwagen nehmen. Aber vielleicht kommt ja bis Sommer der ein oder andere Supercharger auf dem Weg dahin dazu.
:nerd:
T

Doch, es sollte möglich sein, bei Renault zu laden. Habe letztes jahr für meinen Roadster zwei CEE 32A Dosen an einer Müllpresse beim Renault-Händler in Valence gefunden und die Erlaubnis bekommen, auf der Rückfahrt dort laden zu dürfen.

lg

Eberhard

Mit einem Typ3 auf Typ2 Kabel ist das Aufladen für ALLE MARKEN kein Problem. 1 Stunde pro Tag und Händler sind von Renault Frankreich gratis. Die Ladesäulen bei den französischen Renault haben meistens alle 400V 32A. Die Öffnungszeiten müsst Ihr beachten! Die Mittagspause in FR ist Bestandteil des Lebens…

Habe diesen Sommer die gleiche „Herausforderung“. Wo kriegt man ein Typ 3 auf Typ 2 Kabel her?

LG Marc

Eventuell jemand der Zoe’s aus Frankreich importiert. Frag doch mal bei superingo1977 nach.
http://www.taunus-emobil.de/index.php/angebote-events-emobil-stammtisch

wenn Du ne crOhm Box oder ähnlich hast kann ich Dir meinen Adapter (Typ3 auf CEE32) von EVplus gebaut, ausleihen
viewtopic.php?f=9&t=921

Wenn Du selber bauen willst oder einen Elektriker beauftragen willst :

7 m Kabel Typ2, nicht konfektioniert + Typ 2 Stecker kann ich Dir besorgen => PN

Typ 3 kannst Du z.B. hier kaufen :

materielelectrique.com/fiche … 81061.html

Du kannst natürlich auch Boehm E-Mobility fragen ob er Dir einen entsprechenden Adapter bauen kann.

Super, Merci. Habe die Wallbe to go.

Werde mich melden, wenn es bis im Juli noch keinen Supercharger auf der Route Napoleon gibt. Ansonsten hätte sich das Thema ja erledigt.

LG Marc

Für alle die diese Seite noch nicht kennen: e-driver.net/tesla-model-s-1/lade-zubehör

Hallo Marc
wie ist es gelaufen?
ohne Typ 3 Adapter?

Gruss, Alex

Hallo Alex
Es war kein Problem. Ich habe noch ein Typ 3 Kabel gekauft. Somit konnte ich bei der Autobahnraststätte Saint Rambert d’albon 2 Stunden Laden. Bei der Rückfahrt hatte ich bereits genügend Supercharger und konnte ganz entspannt reisen.

Gruss Marc

Umweg wegen dem Laden? Diese Raststätte liegt ja nicht auf dem direkten Weg Genf - Südfrankreich.

Ich nehme an, die Route SuC Nimes - Suc Vienne?
Nicht über SuC Aix en Provence - Suc Chambéry oder Nimes - Chabéry?

Wen man am Campingplatz Cap de Agde nach 22:00 ankommt, muss man draußen parken und wird man mit einem Elektroauto zum Stellplatz gebracht.

Wäre ein Traum dort mit einem Tesla-S vorfahren, weil man ein leises Auto hat.