Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Mit dem Elektroauto Geld verdienen. Be- und Entladen

Hallo Miteinander,

mein nächstes E-Auto nach dem Roadster soll „Geld verdienen“ - siehe
mein-elektroauto.com/2013/05 … enen/9322/

D.h. Es kommt nur ein Auto in Frage, welches ich Laden und Entladen kann über das Hausnetz. DAS ist der künftige Standard. Weiß jemand schon ein Auto, welches das kann? Oder haben alle noch „Angst“ vor den häufigen Be- und Entladezyklen?

Viele Grüße

Ich meine mich zu erinnern, dass der Leaf nach Fukushima entsprechend ausgestattet wurde, dass er einen Haushalt zumindest mit Notstrom versorgen kann. Ob die Konstruktion für regelmäßiges externes Entladen geeignet ist, weiß ich nicht.

Es gibt dem neuen Mitsubishi Outlander PHEV in Japan mit Generatorfunktion. Wenn den Japanern wieder ein AKW um die Ohren fliegt, erzeugen die Verbrenner vorm Haus den Strom.

Und: Es gibt im gewerblichen Bereich in Deutschland Forschungsprojekte zum bidirektionalen Laden mit E-Lieferfahrzeugen dazu. - Könnte 2014 was werden…

Soweit ich richtig informiert bin bringt das NLG6 von Brusa von Haus aus eine B2G(Battery to grid)-Funktionalität mit, in sofern müsste der E-Smart mit Schnelladegerät (ist aber glaube ich momentan nicht verfügbar wegen diversen Problemen seitens Smart) nach einer softwareänderung auch Regelleistung bereitstellen können.

Kommt da endlich was
:star_struck:

bidirektionales Laden auf DC-Ebene kommt „bald“. Rechtliche Hürden müssen genommen werden. Wahrscheinlich wird das DCDC-Laden von E3DC vorgeführt bei unserer Veranstaltung: