Meldung "Einparkhilfe nicht verfügbar"

also ich hatte einen Service Termin am 12.03.2022 in Mannheim. Dabei wurden die Sensoren einzeln über das Servicemenü angesteuert und Resettet. Dann hatte es ca. 5 Minuten gedauert und die einzelnen Sensoren wurden grün. Seit dem funktionieren die Sensoren wieder. Der Mechaniker ging über das normale Servicemenü rein. Dann hat er ein Kombi mit Blinker, Fahrzeugverriegeln und Bremse getätigt. Dann erschienen alle Sensoren einzeln auf dem Bildschirm am Fahrzeug. Bei der Probefahrt hat er noch ein Klappern an der A-Säulenverkleidung festgestellt. Das wurde dann kontrolliert. Hierbei wurden 7 defekte Clips an A- und B-Säulen festgestellt. Felge vorne rechts war deformiert. Also hatte einen Schlag. Das wurde beim Wuchten festgestellt. Und die Spur wurde eingestellt. Vibrieren bei ca. 90 kmh ist weg und das Räderspringen beim engen Rangieren auch. Fährt stabiler als vorher. Bin froh das es mit den Sensoren so einfach war. Service in Mannheim ist mittlerweile TOP wenn ich da noch an Frühjahrb2021 denke​:+1::+1:

4 „Gefällt mir“

Danke für die Rückmeldung! Hab am 11.04. einen Ranger bei mir. Mal schauen ob der das auch so easy gelöst bekommt.

Einparkhilfe funktioniert nicht beim Vorwärtsrangieren, rückwärts schon :thinking:
Termin im SC für Mai.

Mal eine doofe Frage: wie aktiviert man die Parkplatzsuche? (Habe auf die schnelle keine Antwort gefunden). Früher fuhr man langsam an Parklücken vorbei und irgendwann sah man das “P”.
Seit Monaten habe ich allerdings keines mehr gesehen?!

Hallo Zusammen, wollte mal nachfragen ob und wie das Problem bei Euch gelöst wurde? Hat sich das mit Updates „selber“ gelöst oder wurde eine HW getauscht?
Habe mit meinem im September abgeholten Model Y auch die Meldung „Einparkhilfe nicht verfügbar“. Erstaunlich dabei ist wenn das Auto schläft ist alles ok, fahre ich aber nach ein paar Stunden Parken z.B mit eingeschaltetem Wächternodus los erscheint die Meldung und die Abstandsanzeige etc. ist nicht verfügbar.
Klingt ja nach SW Problem, das sollte aber doch mittlerweile (habe 2022.36.2) behoben sein - zumal dieses ja wenn man den Beiträgen aus diesem Thread Glauben schenkt Tesla bekannt sein sollte…!?

Vielen Dank!

Bei mir war es ein Defekt, welcher im SC behoben wurde (ich meine irgendein Kanelbaumgedöns). Dann war alles in Ordnung.

1 „Gefällt mir“

Hat sich mit einem Update erledigt.

Hab nun das selbe Problem, Auto war in der Werkstatt da die Ladebuchse defekt war, als ich das Auto abgeholt hab war der Service schon geschlossen und der Fehler „Einparkhilfe nicht verfügbar“ erschien sofort und ist bis heute geblieben… am Montag kommt zumindest ein Ranger vorbei, so muss ich nicht schon wieder 150km zum nächsten SEC fahren…

1 „Gefällt mir“

Bei mir war heute der mobile Service, er konnte das Problem nicht abstellen und meinte ich hätte vorn und hinten unterschiedliche Parksensoren verbaut😅, das könne ja gar nicht funktionieren…
Das es aber fast 2 Jahre ohne Probleme funktioniert hat und erst seit dem letzten Service im SEC nicht mehr funktioniert konnte er nicht glauben.
Hat sowas zufällig schon mal wer gehört? So langsam nervt mich der Tesla doch schon ziemlich.

Vielleicht 2 der Räder beim Wechsel in der Werkstatt vertauscht?

Aber was soll das mit dem Fehler zu tun haben?

Falsche Sensoren (kein BLE) z.B…