Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Meine Karre zieht einfach keine Updates

Wenn meiner heute ein Update lädt dann zeigt er es mir auch erst morgen zur Installation an.
Keine Ahnung mit was sich der Wagen einen Tag lang beschäftigt :smiley:

Eine „Karre“ braucht auch eher Wagenfett als Updates. Vielleicht liegt es daran :mrgreen:

Vielleicht gibts ja im Baumarkt Updatefett zu kaufen? Hui… Dienstag gleich mal gucken. kicher

Meistens liegt’s daran, dass man nicht im LAN ist und die Updateserver nicht über das Internet erreicht werden

Einfach den Bildschirm und die Mittelkonsole 3 x töglich mit der Salbe unten einreiben. Dann updated auch die Karre.
FF45D2CC-E224-449F-8897-050525E41EEE.png

Wo wir gerade bei ernsthaften Technik-Tipps sind:

Eventuell lohnt es sich auch, das WLAN-Kabel auszutauschen (das von Access Point zur WLAN Antenne am Endgerät). Wenn das Kabel einen Knick hat, sieht es so aus, als hätte man eine Verbindung, aber die Daten bleiben an der Knickstelle hängen.

Hehe… Imlan-Creme ist ein cooler Name. :slight_smile:

Neee, keine Sorge, ich kenne mich aus und nutze eine WLAN-Beschleunigungsrutsche, die vom Erdgeschoss aus mittels WLAN-Rotatorentreppe eine Etage hoch geht und dann direkt die Wellen direkt nach unten, gerichtet auf den Aussenspiegel rutschen lässt. :slight_smile:

Titel des Threads kann ich voll unterschreiben!
Außer das ich keine Karre sondern ein hammer Auto habe :stuck_out_tongue: :smiley:

Auto ist abends / nachts sowohl vorm Haus als auch in der Garage im Wlan und trotzdem bin ich noch bei der 8.3 …

Einigen wir uns auf Hammer-Elektrokarre. :slight_smile:

Aber 8.3 ist jetzt wirklich komisch. Haste nicht irgendeine Reklamation und musst darum mal ganz dringend persönlich zum nächsten SeC?
hüstel

Meine Auslieferungs „Mängel“… aber der SeC ist 200km weg… :unamused:

Und kein freier Tag in Sicht? Mist.
Weil telefonisch kommste mittlerweile nicht mehr im SeC raus, sondern direkt in der großen Hotline-Wolke. Und diese Leute dort können und dürfen viel weniger machen.
Dienstagvormittags cruise ich wieder in Düsseldorf…
Und zwar…
Mit meiner Elektrokarre. :slight_smile:

Ich weis gar nicht was ihr alle habt ich habe noch die 19.5. und bei mir hilft auch kein WLAN und nichts :frowning:
aber zum Glück fährt das Auto noch. :slight_smile:

jup, trotz dauer WLAN ziehen unser S und der 3er nicht häufiger Updates.

Nur falls jemand meinen ersten Beitrag nicht gelesen hat, also warum ich frage: Weil sich mein Bildschirm immer wieder mal einfach so resetted und ich als auch das SeC die Hoffnung hatte, dass ein Update was bringt. Und dieses erzwungene Update entgegen der Aussage des Service-Menschen nicht in einer Stunde da war, sondern eben erst nach etwas mehr als 24 Stunden.

Du mit der 19.5 - es soll wohl ab und an Fälle geben, wo sich ein Update iiiiiirgendwie verschluckt und dann alle weiteren Updates quasi blockiert. Vielleicht ist das bei Dir ja auch so? Oder gibt es noch mehr, die nicht mindestens 2019.8.x haben?

@Wadia
Du musst noch viel lernen. So geht das nicht bei Tesla. Und freu dich nicht zu sehr über ein Update. Kann sein dass eines deiner Probleme behoben wird. Es können aber sich mal andere Bigs hinzukommen.
Wenn du länger Tesla fahren willst, dann wirst du in den Relax-Modus schalten müssen. Oder du bekommst den Herzkasper :wink:

Hach…
Mal ehrlich - wenn man ein echtes Problem hat und einem der Techniker sagt, dass es mit einem Update erledigt sein sollte/könnte, genau das aber länger als versprochen auf sich warten lässt: Was würde jeder andere machen? Richtig: Ungeduldig sein.

Hey, ich bin nicht doof. Keiner von uns sollte das sein. Da vieles bei Tesla mit Updates behoben werden kann, ist die Möglichkeit ja durchaus gegeben, oder nicht? Es ist nicht schön in voller Fahrt auf einmal einen Bildschirmreset zu haben und etwa 30 Sekunden im Blindflug hinzulegen.

Hier ist noch die 8.4 drauf. Das ist doch OK, die anderen Versionen sind doch auch nicht fehlerfrei. Ich würde dann also nur die Fehler austauschen.

Mit etwas Geduld kommt das Update schon noch und mit etwas Glück in einer Version die wirklich neues bietet.

1 Like

Hier noch 8.3 und weitgehend Fehlerfrei.

habe auch noch 8.3: mein screen hängt sicher leider sehr oft auf: friert ein und hat grafikfehler. spotify läuft auch sehr unzuverlässig, ansonsten ists topp

Kurzer Erfahrungsbericht:
Router: Fritz!Box mit 2 Repeatern im „Mesh“
Status: Mit 2019.8.3 war Tesla 3 per WLAN verbunden und hat sich die 2019.8.4 gezogen und installiert. Nach Installation der 8.4 war die Verbindung weg. :blush:
Aktionen:

  1. WLAN auf einen neuen Kanal (2,4GHz) mit einer Nummer unter 10 eingestellt
  2. WLAN Gastzugang aktiviert mit Verschlüsselung „WPA(CCMP)“ und einem Passwort mit genau 8 Zeichen OHNE Sonderzeichen (etwas Groß-Kleinschrift und Zahlen drin)

Resultat: Auto meldet sich problemlos an WLAN an

Analyse:

  1. TESLA kann nur 2,4 GHz WLAN
  2. Mit einem Sicherheitsupdate wurde imho ein älteres Modul für die WLAN-Authentifizierung reaktiviert, weil das neue aus V8.3 wohl Sicherheitslücken hatte, wie Berichte an anderer Stelle vermuten lassen (irgendjemand konnte wohl einen Tesla M3 „hacken“). Daher kann Tesla nurmehr 8 Zeichen ohne Sonderzeichen als Passwort - was auch in der Regel reicht.

Wenn man den Wagen also im „Gastnetz“ anmeldet, dann hat Tesla keinen Durchgriff auf das interne Netz und dort kann ein Hacker dann via Teams keinen Schaden anrichten.

Bin gespannt auf V2019.8.5 und ob da wieder die „neue“ Version mit verbesserter Sicherheitstechnik aktiviert wurde.

Mein Model3 war noch nicht einmal im WLAN außer wohl im SEC. Habe trotzdem schon 4 Updates installieren sollen.

Gibts überhaupt einen Zusammenhang zwischen Updates und wlan?