Meine Bremse nach 6000 Kilometer

So teuer sind Beläge nicht. Hatte Scheibe und Beläge getauscht. Die Beläge waren sehr porös.

Und? Hat sich zwischenzeitlich was ergeben? Ich mein, ich kenne die Antwort, aber vielleicht hast du ja nochmal nachgehakt ob das SeC wirklich der Meinung ist, dass alle Bremsen komplett getauscht werden. :wink:

Gibt’s denn wenigstens von Fremdanbietern Alternativen oder ist man nach einem Wechsel nach 4000 km wieder genauso weit?

Nein. Zumindest nicht für den P

Tausch ist nicht nötig. Man kann die Bremsen durchaus wieder mit ein bisschen „Handwerk“ in Ordnung bringen. Und im Winter dann immer viel bremsen und wenig bis gar nicht rekuperieren. Anders kriegt man das Problem nicht in den Griff.

3 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Off Topic-Beiträge aus diversen Threads

Kann ich auch nicht nachvollziehen. Kritik an Tesla wird hier im TFF Forum halt nicht gerne gesehen. Das ist mir hier schon mehrfach aufgefallen.

Kann mir mal einer erklären wie ich weniger Rekuperieren einstellen kann. Ich habe doch nur die 3 Optionen. (Halten, Rollen und Kriechen) Die Verzögerung wenn ich den Fuß vom Gas nehme ist aber bei allen sehr stark. Um wirklich die Bremsen zu nutzen muss man aber schon sehr sehr sportlich z.b. eine Ausfahrt nehmen

3 „Gefällt mir“

Mit der Qualität von BMW Bremsen ist es aber auch nicht so weit her. Ein Freund hat 4 mal neue Scheiben bekommen, da sie immer wieder nach kurzer Zeit zu schlagen begonnen haben. Als er das dann mal nebenbei seienm Mazda Händler erzählte, lachte der nur und meinte, das sei ganz normal bei BMW, er soll man vorbei kommen und sie richten das. Die Scheiben wurden dann am Auto überdreht und jetzt ist ruhe. Grund ist anscheinend die schlechte, termische Nachbehandlung der Scheiben bei BMW und somit verzieht es sie im Gebrauch.

@N0fABP Ich habe noch nicht nachgefragt, muss in nächster Zeit aber ohnehin noch in SeC, da werde ich mal fragen.

1 „Gefällt mir“

Geht im Model 3 nicht. Ob das so auf Dauer bleibt weiss hier noch keiner.

1 „Gefällt mir“

Danke, und ich dachte schon ich wäre zu blöd dazu das einzustellen. Dann hoffe ich mal das bei der maximalen Verzögerung ohne aktiv zu bremsen auch das Auto selber die Bremse nutzt. Ansonsten sehen unsere Bremsen bald wahrscheinlich auch so aus.

Im Auge behalten schadet sicher nicht.
Warum in N stellen von einigen gemieden wird wie die Pest verstehe ich allerdings nicht. Natürlich ist das reine Spekulation meinerseits.

1 „Gefällt mir“

Wenn du ein Performance hast kannst du die Rekuperation über den Track Mode deaktivieren. Ist zwar ein Umweg, aber es geht theoretisch :slight_smile:

Mazda oh je die haben ja schon seit immer Bremsenprobleme mit Rost und festsitzenden Bremssatteln !

:+1:
Das ist ja gar nicht dumm. Warum bin ich da nicht selber drauf gekommen. Das könnte man dann wirklich ab und zu mal mit einbeziehen um die Bremsen aktiv zu nutzen.

EDIT: geht nicht. Während der Fahrt ist es nicht möglich auf N zu stellen.

@cpt Danke für den Tipp aber ich habe keinen Performance

Die hinteren Sättel waren immer etwas problematisch. War aber eher eine Wartungs-Geschichte.
Hatte beim 323F in 10 Jahren 1x die Sättel hinten getauscht, da die Handbremse nicht mehr ging. Hätte man auch reparieren können, aber Nachbau Sättel waren einfach günstiger und zeitsparender.
Bei den RX-7 hatte ich noch nie ein Problem mit der Bremse.

1 „Gefällt mir“

Kris, deinen lahmen BMW 320D, übrigens genau das auto das ich davor ebenfalls hatte, kannst eben mit nem tesla nicht vergleichen.

Der BMW ist Leistungstechnisch nicht mal die Hälfte, die Bremse bei BMW ist schlechter, bei mir hat sie nie 30.000km gehalten. etc.

Das Fahrwerk beim bmw kein stück besser, zumindest in dieser preisklasse die du nennst ist der bmw meilen weit unterlegen…

Schön das deine Bremsscheiben 230.000km gehalten haben, mein schalt getriebe war nach 125.000km am Arsch, kein dritter gang mehr… bmw aussage sie verkaufen nur ein neues getriebe 9.000€.

Rufst du Reperaturwerkstätten für BMW Getriebe an, sagst ihnen das Modell sagen sie dir, ihr dritter gang ist kaputt bevor du es ihnen gesagt hast… Danach sagen sie dir BMW verkauft keine Ersatzteile, ich kann jeden gang richten, aber nicht den dritten, den der ist bei allem im Eimer !

Schande über BMW

3 „Gefällt mir“

Auf N schalten geht, du musst nur 2 Sekunden den Hebel leicht nach oben drücken. Und wenn du wieder in D willst dann einmal ganz runter drücken

2 „Gefällt mir“

Hallo liebe Community,
ich bin noch recht neu und warte sehnsüchtig auf mein Auto. Frage zur Bremse wenn ich das hier so lese bietet es sich doch an bei Auslieferung direkt in den trackmode zu gehen und somit schön die Bremsen einzufahren ? Oder frage ich hier mist ? Wenn jemand Erfahrung damit hat kann ich im trackmode auf den Autopilot zugreifen ?

Trackmode ist für das Einfahren der Bremse ungeeignet.

1 „Gefällt mir“

Dank des hoch bejubelten „One Pedal Driving“, das sich im übrigen weder abschalten, noch einstellen läßt, gibts da nix einzustellen. Muß man nicht verstehen, weil es viele andere Hersteller können.

1 „Gefällt mir“