Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Mein Model 3 hat noch die Software Version 32.1

Guten Morgen,

Mein Model 3 LR AWD ist immer noch auf dem Software-Version 32.1. Er zieht aktuell keine Updates mehr, obwohl er immer im WLAN ist mit einer Geschwindigkeit von 43 Mbit /s. Habt ihr auch noch die Version? Ich lese hier immer schon von 36.x etc. Soll ich noch warten oder ein Ticket über die App aufmachen?

Vielen Dank

Gruß
Thorsten

Abwarten und Tee trinken.
Die Updates werden in Wellen ausgerollt. Dieses Update bekommst du vielleicht als einer der letzten nächstes Mal bist du vielleicht der Erste.
Keine Panik bekommen das Update kommt dann schon von selbst.

Über die App eine Meldung machen macht nur Sinn wenn das Update begonnen wurde und hängen bleibt

Model3Man auf iutiub ist der Meinung, dass man mit 5x auf das „Advanced/Fortgeschritten(?)“ Feld bei den Update Präferenzen tippen einen update Download pushen kann. Ich habe da meine Zweifel.
Fakt ist aber laut Bedienunganleitung:

Vielleicht ist das Dein Problem?

also bei mir hatte das letzte Woche nicht funktioniert.
Hab an zwei Tagen mehrmals (zur Sicherheit 15x :laughing:) draufgeklickt, aber kein Update erhalten.
3 Tage später ist es dann von selbst gekommen.

denkt dran … beim 20. Klick explodiert der Wagen … :wink:

:open_mouth:

Einfach über die Tesla App einen Service-Termin erstellen und im Betreff beschreiben das du noch eine alte Software hast.
Bei mir hat sich nach 20min jemand telefonisch gemeldet und nach einer Stunde war ich auf der aktuellen Software.

Hatte das Software Update auf Erweitert gestellt und auch lange nichts bekommen. 98% aller Autos hatten viel neuere Versionen, 3-4 Revisionen weiter.
Auf Standard gestellt und nach 20min war es da, dasselbe bei einem Freund.

bei mir hat es zuletzt mit 5x auf „Erweitert“ klicken funktioniert, ist also kein Hoax… sonst via Tesla App einen Service Termin machen, hat schon 2mal funktioniert… via US Tesla Chat neue Firmware anfordern… und der Support vom Tesla Chat meinte, man soll via Menü das Model 3 ganz ausschalten, 2min warten und wieder einschalten (noch nicht probiert)…

Leider funktionieren die Tricks leider bei mir nicht. SEC Düsseldorf löscht immer die gebuchten Termine ohne das sich etwas tut. Hat jemand noch eine Idee was man tun kann? Ist die Terminbuchung in einem der holländischen SEC‘s eine Möglichkeit?

Man kann es nur wiederholen, einfach warten. Die Updates werden nach und nach rausgegeben. Einfach etwas in Geduld üben :wink:

Mein Tesla war seit September auf 32.2… Mehrere Aufforderungen zum Software-Anstoss wurden ignoriert und die Termine gelöscht. Bei letzter Terminvereinbarung schrieb ich in Grossbuchstaben: TERMIN NICHT STORNIEREN. So fuhr ich am 23.12. zum SeC Möhlin. Auto musste 1 Tag dort bleiben, da sie ohne Hilfe aus Fremont die neue Software nicht drauf bekamen. Jetzt bin ich gespannt, ob die weiteren Updates wieder normal gezogen werden.

Leider hilft warten nicht immer. Meiner hing von Juni bis Oktober auf 20.4.x fest. Habe auch alles mögliche probiert, hat nichts genützt. Auto musste dann ins SC nach Frankfurt, dorte wurde die Softwareversion 32.x manuell aufgespielt. Seitdem keine Probleme mehr mit Updates.
Fehler war ein CRC-Fehler im Downloadpaket bei einem versuchten Update. Das Auto konnte das Paket offenbar alleine nicht löschen und neu laden. Das SC hat die Datei gelöscht und neu geladen, dann war alles klar.

Manchmal scheitert es an kleinen Dingen, wie man sieht. CRC-Fehler kennt jeder, der schon öfters mit ZIP-Dateien hantiert hat :smiley:

Habe in einem anderen Thread gelesen (und es eben ausprobiert), dass man mehrere Sekunden mit dem Finger auf dem Tesla-Logo beim Hauptbildschirm drücken soll. Wenn das Logo dann blinkt, loslassen und ein Eingabefenster erscheint. Hier soll wohl das Wort „service“ eingetippt werden um das Update anzustoßen. Letzten Satz kann ich jedoch nicht verifizieren, da ich den aktuellen Stand bei mir installiert habe. Bei mir hat sich das Fenster dann einfach wieder geschlossen.

Ich habe gestern einfach bei der Hotline angerufen und gesagt das ich keine Firmware Updates bekomme und ich extreme Probleme mit der Scheibenwischautomatik habe. 20 min später war das Update da…

habe das mit dem service soeben ausprobiert. Hat auf Anhieb funktioniert. 2019.40.50.1 ist gerade am runterladen…

besten Dank für den Tip :slight_smile:

gruss

scuba

Vielen Dank für den Tip. Aber leider funktioniert das auch nicht.

Was heißt denn „funktioniert nicht“? Wurde der Service-Termin kommentarlos gecancelt? Wurde ein Update versucht?

Der Tip mit dem Service hat keine Veränderungen gebracht, als es wurde kein Update geladen. Die 3 Termine im SEC Düsseldorf wurden kommentarlos gestrichen. Ob von dort ein Update Remote angestoßen wurde kann ich nicht sagen.

Wenn dein Auto wegen eines Fehlers für Updates gesperrt ist (wie bei mir, siehe Post vor ein paar Tagen), wird es nie etwas runterladen. So war es bei mir. Da half nur der Besuch im SC, vorher hatte ich telefonischen Kontakt mit Tesla in Tilburg. Die hatten das Auto ausgelesen und den Fehler bereits ans SC vorgemeldet.