mein M3

Hallo,

nachdem ich hier schon ein paar Wochen Mitglied im Forum bin und seit 3 Wochen mein M3 habe, ein paar kurze Worte dazu.

Ich hatte bis vor ein paar Wochen mit Tesla oder allgemein Elektromobilität (fast) nichts am Hut. Hat mich einfach überhaupt nicht interessiert, ich hatte die üblichen Vorurteile gegenüber Elektroautos (Reichweite, teuer,…) und war mit meinem Diesel furchtbar zufrieden.
Meine erste Begegnung mit Tesla hatte ich vor fast 4 Jahren bei unserer Hochzeit - mein Schwager hat als „Brautauto“ übers Wochenende ein Model S gemietet, mit dem ich natürlich auch eine Runde gedreht habe - der Punch war absoluter Wahnsinn. Da die Preise aber für ein S für mich so angesiedelt sind, wo ich sage, das zahl ich nicht, war Tesla deswegen für mich immer völlig uninteressant.
Irgendwann hab ich mal gesehen, da kommt ein Model 3 - gefiel mir ganz gut, hab dann aber meinen Diesel gekauft (Seat Leon FR) mit dem ich wie gesagt, komplett zufrieden war.
Naja - vor ein paar Wochen eben, ich weiß selber nicht mehr genau wie ich eigentlich drauf gekommen bin, hab ich mir mal das M3 etwas genauer angesehen und bin recht schnell draufgekommen, dass die „üblichen“ Vorurteile hier nicht mehr zutreffen. Ich hab Tage und Nächte im Internet verbracht und mich mit Elektromobilität auseinandergesetzt. Um es hier auch gleich nochmal zu erwähnen, der Umweltgedanke interessiert mich nicht. Irgendwie wurde das Ding immer interessanter und auch der Preis bei „um die 50k“ war jetzt so, dass ich sage, das ist interessant.
Naja - wer mich kennt, weiß, dass ich bei Sachen die mich interessieren oft nicht lang herumfackel - ein paar Tage überlegen, ein sehr netter Forumskollege hat mir 2 Stunden lang sein Auto gezeigt und mich damit auf fahren lassen -> herzlichen Dank nochmal dafür, und schon war das Model 3 (LR AWD) bestellt. Da ich nicht gedacht habe, dass alles so schnell geht, hab ich einen Tag, bevor wir in den Urlaub gefahren sind bestellt, nun ja -> auf der Fahrt nach Italien bekam ich von Tesla eine Mail, dass ich doch mein Auto 4 Tage später holen soll…
hab dann im Urlaub das Geld überwiesen und einen Tag, nachdem wir wieder zu Hause waren, hab ich meinen schwarzen „PPM3“ abgeholt.

Ich bin was Autos betrifft jetzt nicht so wahnsinnig emotional, es ist, obwohl es ein sehr geiles Auto ist (Beschleunigung, Technik…) einfach trotzdem nur ein Auto. Ich bin trotzdem sehr zufrieden damit, bis auf die Windgeräusche am Fenster, die ab 70km/h teilweise richtig laut werden.
Ich bin auch keiner, der auf der Straße sich ständig freut, wenn er andere Teslas sieht und ich bin auch keiner der anderen winkt. Ich freu mich still über mein Auto und fertig :smiley:

Aufgeladen wird zu Hause in der Garage mit einem go-echarger - hab auch eine kleine PV am Dach mit 3,64kWp - somit auch ein bissl "gratis"Strom. Für die nicht-tägliche Pendelstrecke von 70km passt das dann schon ganz gut.

Also, vielen Dank fürs lesen und viel Spaß mit euren Wagln

Sehr cool - super Setup!

Schöne Story!
So ähnlich ging es mir auch.
Immer alles verschlungen was ich zu Tesla gefunden habe, aber auch das Problem gehabt, dass es never ever in meinem Geldrahmen ist.
Im Januar dann den großen Fehler gemacht: Probefahrt in nem ModelX.
Seitdem „nerve“ ich jeden den ich treffe mit Thema: Tesla. Die meisten können es nicht mehr hören und antworten immer nur „und, schon bestellt?“.
Inzwischen kann ich sagen „JA!“.
Leider geht es bei mir nicht so schnell wie bei dir. Vor einer Woche komplette Geld überwiesen und nun warte ich auf Papiere (die Montag rausgehen sollte, dann Dienstag, dann Mittwoch)… Heute rechne ich nicht mehr damit, auch wenn man teilweise gelesen hat, dass Leute um 23uhr Post bekamen… - Morgen 8-1130uhr hat die Zulassungsstelle noch offen - Montag ist Abholtermin wo ich nicht vorher zur Zulassung könnte… :frowning: Ich vermute schlimmes.
Ein klitzekleine Hoffnung hab ich noch.

Grüße #TeamBlueAWD

Freut mich, dass bei dir alles sogut und schnell geklappt hat!
Bei mir war es auch ein Hochzeitstesla der mir lange im Kopf geblieben ist, meine Frau hat mir einen S P100D für den Hochzeitsvormittag geschenkt/geliehen :slight_smile:

ja - ging alles sehr sehr schnell.
jetzt warte ich noch auf das versprochene typ2 kabel.
2-3 wochen sollte es dauern. anscheinend auch elon-zeit :slight_smile:

@Thorsten - kann ich rot bitte :slight_smile: