Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

MCU sporadisch schwarz

Hallo, habe gestern Update auf 2019.40.2.5 installiert. 90D, 03/2017, AP2, MCU1?. Seitdem ist der MCU Screen regelmäßig alle paar Minuten für ca. 3-4 sec. schwarz. Musik, Navi etc. läuft weiter. Reset mit Bremse hat nichts gebracht außer verlorene Klima uns Sitzeinstellungen.
Hat jmd. eine Idee was das sein könnte?

Habe absolut genau das gleiche Problem. Seit Update auf 2019.40.2.5. MS 90 D 12/2016, AP2. Rückfahrkamera geht sporadisch auch nicht. Ich hoffe nicht, daß meine MCU gerade stirbt…
Hoffe auch auf Tipps oder bezahlbare Abhilfe.
Weiß jemand, ob auf Werkseinstellungen zurücksetzen helfen könnte und habe ich dann noch Zugriff auf mein Fahrzeug oder brauche ich dann Unterstützung durch den Tesla-Service?

Hallo Frank, habe genau die gleiche Konfiguration wie du gleiches Auto gleiche Farbe gleiches Baujahr gleiche Ausstattung gleicher Softwarestand.

Das einzigste was mein Auto von deinem unterscheidet ist, dass ich noch nicht die 80.000 km Garantie überschritten habe.

Bislang habe ich noch keine Probleme mit einem schwarzen Bildschirm. Muss aber sagen das ich in den letzten paar Tagen nicht so viel gefahren bin mit dem neuen Software Update.

Hatte am Sonntag das gleiche Problem. Bildschirm schwarz mit Tesla-Logo und das für mehrere Minuten.

Dann kam er wieder und hat etwas abgespielt, was ich vor 30 min erst gehört habe, als wenn er auf eine Backup zurückgegriffen hat.

Habe die Version V10.2 2019.40.50.5 drauf. Hoffe das es bald ein Update auf die MCU 2 gibt.

OK, was Du hattest war wohl ein reboot. Bei dem hier diskutierten Problem wird der Bildschirm für ein paar sec. schwarz und läuft dann normal weiter.
Hatte heute Anruf von Tesla aus Holland. Hatten einen offenen Fall weil ich zwischen den Jahren mal die Hotline deswegen angerufen hatte. Die Dame am Telefon hat mehrfach zurückgerufen (ja, auch das gibt´s bei Tesla), habe ihr Videos des Problems geschickt. Heute Abend rief sie dann nochmal an und sagte die MCU müsste getauscht werden. :frowning:

Wäre es da nicht sinnvoll wenn die MCU getauscht werden müsste vielleicht doch noch schnell nach Holland zu fahren und zu probieren sich dort helfen zu lassen?
Nur so eine Idee ?

Falls Du noch Garantie hast, MCU bei Tesla tauschen lassen. Falls nicht, dann eMMC bei LuckyLuke in Holland tauschen lassen, siehe hier: [url]Schaltgetriebe im E-Auto soll Reichweite bis zu 15% steigern]

Es gibt weitere Fälle wie meiner, wo der Bildschirm einfach für ein paar sec. schwarz wird. Stehe da mit zwei Mitforenten in Kontakt.
Laut der Hotline in Tilburg ist der Speicher OK. Bei meiner MCU ist wohl irgendeine durcheinandergeratene Datenbank entdeckt worden. Diese liese sich aber nicht durch Hardreset, OTA oder im SeC fixen, sondern nur durch MCU tausch.
Da mir einer der beiden Mitforenten berichtet hat daß bei ihm das „schwarzer Bildschirm Problem“ durch Tausch der Rückfahrkamera behoben wurde habe ich bei meinem Auto die Rückfahrkamera mal abgestöpselt. Bin dann ein paar Tage gefahren um zu testen ob das Problem mit dem Bildschirm weiterhin besteht.
Bildschirm wurde nicht mehr schwarz, also hat das vermutlich was mit der Kamera zu tun. Habe dann einen Hardreset gemacht. Danach ging der Sync mit dem iPhone wieder und die Karten wurden wieder schnell und nicht pixelig dargestellt.
Dachte mir dann OK, dann besorgst Du jetzt eine neue Cam und alles ist gut. Nachdem ich ich den Ersatzteilpreis der Rückfahrkamera gehört habe dachte ich bevor die alte jetzt ausbaue bekommt sie noch eine Chance. Habe sie dann gestern wieder angeschlossen. Bisher läuft alles ohne problemlos … :open_mouth:

Hallo
Bei mir seit drei Tagen genau die gleichen Symptome !
(Sporadisch schwarzer Bildschirm und Rückfahrkamera im Zufallsmodus)
Hat sich bei Euch das Problem inzwischen durch Reparatur oder „Selbstheilung“ erledigt oder gibt es noch mehr Betroffene ?

Bei mir ebenfalls seit 3 Tagen die gleichen Symptome, allerdings Model S. Siehe auch hier: [url]Rückfahrkamera schwarz - #5 by Horsti]
Am Wochenende werde ich die Kamera mal abstöpseln bzw. die Steckverbindung prüfen.

Update: Neue Kamera ist drin, jetzt funktioniert wieder alles.

Glückwunsch

Ich habe dasselbe Problem.
Besuch bei Tesla konnte es nicht lösen

Schalte mal während der Fahrt die Rückfahrkamera ein und lass sie die ganze Fahrt über eingeschaltet. Läuft sie problemlos oder hat sie immer mal wieder Aussetzer?