MCU Problem / Emmc fail - Wer hier hat das Problem?

Hallöchen,

wenn das dann doch so:

ist, und bis Frühjahr/Sommer 2022 das Tessiner SeC kommt, konnte man es vielleicht doch überlegen den alten Blauwal einen 1.418 EUR-Frischzellenkur zu spendieren…

Danke, habs gefunden, da ist ein Reiter „Kino“ bei den Spielen oben, den hatte ich glatt übersehen :crossed_fingers:

3 „Gefällt mir“

Ich habe den Eindruck, dass mich mein MS seit einer reichlichen Woche nun doch massiv zum MCU-Upgrade drängen will (derzeit MCU0(1) mit 16 GB Loek-Chip 02/2020).

Seit ca. 8 Tagen kommt jeden Morgen beim Start die folgende Meldung:


Wenn das absolviert ist und ich eine Fahrstufe einlegen will, meint das Auto als Nächstes: „Schlüssel nicht erkannt.“ Also wieder aussteigen, verriegeln, einsteigen, dann geht es erstmal los (Schlüsselbatterie wurde erst vor wenigen Wochen getauscht).

Jedoch mit den Einschränkungen: keine Töne (weder Blinker, AP, keinerlei Medien), automatische Displayumschaltung funzt nicht (bleibt vom Vorabend im Nachtmodus), Navi geht nicht (Auto bleibt auf dem Screen in der Garage stehen), alle Tripzähler stehen (aktueller Trip, seit letztem Laden, Trip 1+2) und noch bissl Kleinkram. Lademeldungen (ich lade immer netzdienlich nachts) setzt das Auto auch nicht mehr ab. Nach reboot (dauert mittlerweile mehr als 5 Minuten) kommt langsam die gesamte Funktionalität zurück.

Das geht nun jeden Morgen so.

Was habe ich bisher getan? Täglicher reboot (MCU + IC) während der Fahrt, mehrfacher reboot mit gehaltenem Bremspedal bis Teslalogo (ca. 3 min) im Stand.
Gestern Abend habe ich dann mal die Sicherung 51 (MCU) für eine Stunde gezogen.
Heute bin ich noch nicht gefahren. Da aber nachts wieder keine Lademeldungen kamen, gehe ich nicht davon aus, dass es etwas gebracht hat.
Übrigens fehlten dann gestern nach dem reboot nach gezogener Sicherung ca. 60 km im Gesamtkilometerzähler, komisch.

Bliebe nur noch ein Werksreset, den habe ich bisher bei dem Auto noch nie gemacht. Oder seht ihr noch eine andere Möglichkeit, die MCU wiederzubeleben? Oder ist es doch vielleicht ein ganz anderer Fehler?

Eigentlich wollte ich die MCU0(1) wegen der Rootmöglichkeit so lange wie möglich am Leben halten. Das scheint nun nicht mehr zu klappen.

Am kommenden Wochenende geht es in den Urlaub, und eine Lösung sehe ich bis dahin nicht. Blöde Situation… :frowning_face: Sollte es nachher wieder nicht funktionieren, rufe ich mal die Hotline an.

Software neu installieren via Service-Menü.

1 „Gefällt mir“

Wäre auch noch eine Möglichkeit, die ich aber leider nicht selbst erledigen kann.

Doch?!

Mit aktueller Software-Version geht’s so:

2 „Gefällt mir“

Danke, kannte ich noch nicht. Werde ich probieren.

Bei mir die selben Symptome. Software …37.1. Weiterhin plötzlich 4% Verlust pro Tag.

1 „Gefällt mir“

Das liegt aber oft an einer schwachen Knopfzelle.
Man sollte hier auch unbedingt Marken-Knopfzellen benutzen, da die billig No-Name im Supermarkt bei mir nie funktioniert haben.
Oder wenigstens auf das Herstelldatum achten, das die Knopfzelle nicht zu lange gelagert wurde.
In den letzen 2 Jahren habe ich das Teil allein in einem Schlüssel schon 2-3 mal wechseln müssen.

„Schlüssel nicht erkannt.“ habe ich oft wenn ich das Handy nahe am Schlüssel habe

Wenn ich, Schlüssel dabei, nahe am Auto vorbei gehen, und nicht will, dass dieses aufschliesst, stecke ich einfach das Telefon in die gleiche Hosentasche (z.B. auf öffentlichen Parkplätzen, wo man mal auf die andere Seite muss, oder sonst wie knapp am Auto vorbei).

Das macht den Schlüssel für das Auto zuverlässig unsichtbar.

1 „Gefällt mir“

Danke auch noch für die Hinweise zum Schlüssel.

Jedoch ist dies in meinem Fall im Zusammenhang mit den anderen Problemen zu verorten. Normalerweise wird der FOB, den ich immer in der rechten Hosentasche habe, problemlos erkannt. Nur nachdem ich aufgrund der oben beschriebenen Fehlermeldung das Bremspedal 30sek getreten habe, um die Systeme zu starten, wird er nicht erkannt. Dann hilft nur aussteigen, verriegeln, entriegeln, einsteigen, und alles ist wieder ok.

seit meinem Upgrade auf MCU2 hab ich das mit Schlüssel nicht erkannt auch oft. ein Druck aufs „Dach vom Schlüssel“, also der mittlere Knopf reicht aber um den Schlüssel erkennen zu lassen.

Fob wurde neu angelernt, neue Batterie

Ob die Türen von selbst aufgehen oder man auch hier drücken muss ist absoluter Zufall und nicht durch Handy etc. erklärbar. Ich seh es als feature an, random entry mode :upside_down_face:

Die Meldung hatte ich die letzten zwei Wochen zwei mal. Deine anderen Symptome glücklicherweise nicht.

Heute Morgen gab es ein SW Update (2020.48.37.6) für meinen Ollen 12/2013er. Vielleicht sorgt das ja für Verbesserung.

So kurz vor Urlaub würde ich so oder so mal bei der Hotline anrufen. Schaden kann das sicherlich nicht…

1 „Gefällt mir“

Die Meldung hatte ich auch schon öfters. Bestimmt schon über eine Jahr vertreilt wenn ich morgens los möchte.
Hatte mir da aber noch nie all zu große Gedanken darüber gemacht.

Ich hab die Meldung immer wenn das Auto aus dem ganz tiefen Tiefschlaf kommt und ich zu schnell bin.

Gebt der Technik ein wenig Zeit.

1 „Gefällt mir“

Daran liegt es bei mir nicht.
Da ich weiß, wie lange das Auto zum Hochfahren der Systeme braucht, öffne ich immer als erstes die Fahrertür, während ich noch einlade, Garagen- und Hoftor öffne. Dann sind alle Systeme eigentlich wach. Ich steige ein, trete auf die Bremse und die Meldung erscheint…

1 „Gefällt mir“

Bei mir ist das folgendermaßen:

MS 2013 mit MCU0, seit 11.000 Kilometern neuen eMMC von Tesla.

Auto ist immer sofort komplett da, egal wie lange er steht, aber hoher Vampirverlust.

Wenn er auf „Energie sparen“ eingestellt ist, kommt die Meldung auch schon, wenn er nur eine Stunde gestanden hat, aber dafür kaum Vampirverlust.

Ist somit für mich okay :sunglasses:

Ja Energie sparen habe ich an. Und wie gesagt, ich sehe Meldung eigentlich nie, keine Ahnung wie ich das schaffe.:wink:

Wieso aussteigen? Einfach das Dach auf dem Schlüssel zweimal drücken (manuell entriegeln) und los gehts.

Alternativ auch einfach in die Nähe der 12V Dose in der Mittelkonsole halten und Bremse treten.

1 „Gefällt mir“