Maskenmuffel Tesla Lounge Supercharger Dietikon

Wir luden heute zum ersten mal am Supercharger Dietikon. Super Infrastruktur mit dem Einkaufautomat etc! Meine Frau betrat auch kurz die Tesla Lounge und war sehr negativ überrascht, dass sie sich als einzige an die Maskenpflicht hielt, 4-5 andere Personen hielten sich dort „oben ohne“ auf. Ist das üblich oder hatten wir einfach Pech?

2 „Gefällt mir“

Die Lounge hat sicher Bioweapon Defence Mode.

2 „Gefällt mir“

Kommt auf die Leute an die dort sind?

Gehörten die zusammen?

Hoffentlich wird der Mist bald abgeschafft.

2 „Gefällt mir“

Einzelne vielleicht, aber es waren sicher 2-3 Gruppen/Personen unabhängig voneinander, die sich nicht daran hielten.

Wer weiss, aber jedenfalls hat es mehrere unübersehbare Schilder, die klar und deutlich auf die Maskentragepflicht hinweisen.

Joar, und nun?

1 „Gefällt mir“

Ich wollte da einmal rein und bin angeekelt geflüchtet. Nie wieder

1 „Gefällt mir“

Auch aus diesem Grund oder gab es andere Gründe für deinen Ekel?

Kein Grund zur Panik. Tesla-Standard… :wink:

Also wenn das „Tesla-Standard“ ist fände ich das zumindest Grund für grosse Verärgerung.

Auch dein Grund, dazu hatte ich den Eindruci, dass der Raum als Partytreff benutzt wird, das Seltsame war, es luden drei Teslas ausser mir, alle mit Tesla, ausser mir saßen in ihrer karre. Ergo: Missbrauch der Adresse, ich musste eigentlich dringend was am Laptop machen…

1 „Gefällt mir“

Komische Sache. Tesla müsste wohl den PIN für das Betreten des Gebäudes verlangen und diesen öfter wechseln. Meine Frau sagte, sie brauchte den PIN gar nicht, um das Klo zu benutzen.

1 „Gefällt mir“

Der Tesla-Standard führt im Allgemeinen zu großer Verärgerung. Jedenfalls beim Kunden…

1 „Gefällt mir“

Die Leute, die sich da treffen, regeln das offenbar an T vorbei

1 „Gefällt mir“

Corona ist hier im tff bitte kein Thema.