Maingau - Ladevorgänge tauchen nicht in der App auf

Hallo zusammen,

ich habe mir jetzt auch mal die Maingau-App gezogen. 39 cent pro kWh im ersten Monat sind unschlagbar günstig.

Folgendes: Ich fahre mit meinem Auto an die Ladesäule meiner Wahl und starte mit der App den Ladevorgang. Der Verschluss öffnet sich, ich stecke das Kabel rein und es geht los. Anschließend ist die Ladesäule in der App als „blockiert“ gemeldet. Trotzdem steht da weiterhin: „Ladevorgang starten“. Wenn ich nachher fertig bin mit allem und den Ladevorgang entweder über den Tesla oder die App beende, wird mir nichts in meinen Abrechnungen angezeigt. Weder während des Ladevorgangs, noch danach (immerhin eine Woche ist nun vergangen) wird mir dort etwas angezeigt. Ab 4 h hat man ja Standzeitzuschlag, daher muss ich mir das immer merken, wann ich dort herangefahren bin. Woanders hatte ich gelesen, dass die Rechnungen manchmal Wochen oder sogar Monate später kommen.

Hat jemand von euch auch diese Erfahrungen gemacht? Wann kam die Rechnung bzw. erfolgte die Anzeige in der App?

Gruß Crunchy

Kann 4 - 8 Wochen dauern… manchmal geht es aber auch schneller…

Ich habe am Samstag per Maingau geladen. Ich habe allerdings die Ladekarte genutzt und der Ladevorgang war in der App sofort nach Beenden der Session unter „Meine Ladevorgänge“ ersichtlich.

…und ich habe auch am Samstag mit Maingau geladen. Die Ladesäule über die App gestartet. Das Laden auch damit beendet.
Unter " meine Ladevorgänge" wurde der Startzeitpunkt und die Ladesäulen Daten angezeigt, aber dann eine Zeitlang nach dem Beenden " in Bearbeitung" gemeldet. Nach Schließen und wieder Öffnen der App war der Vorgang nicht mehr vorhanden.
Komisch?