Mängel bei Übergabe

Wurde bei mir gemacht und man sieht absolut gar nichts. Weder mit Lampe, noch mit Sonne… :grinning: Wenn der Bodyshop was kann, kommts gut…

1 „Gefällt mir“

Sinnvolle Vorgehensweise, entspricht sowohl dem Wunsch von Tesla, erfüllt aber auch die formaljuristischen Ansprüche einer Mängelrüge.

1 „Gefällt mir“

Hier mal meine Erfahrung:

Model 3 Lr Solid BLACK. Abholung in Mannheim.

Mängel die ich auch gemeldet habe (werden nächste Woche behoben):
-Lack Abplatzer (ca5mm) am Schweller hinten links
-Lenkrad steht leicht schief

Sonstiges (habe ich jetzt nicht gemeldet sondern schreibe ich rein hier informativ und habe manche Sachen teilweise erst nach Tagen bemerkt also wirklich nichts was mich persönlich total stört ):
-Dreck /schwarzer Abdruck im Innenraum an der Decke (Eimer Wasser und Lappen Hats erledigt)
-Türgriff hinten rechts sitzt etwas tiefer in der Türe
-Wenn man im Beifahrer Fußraum mit etwas mehr Gewicht steht knackt das Bodenblech (hat bis jetzt aber noch keine Person außer ich selbst xD geschafft also…)
-Türen hängen ganz leicht nach unten und müssen somit mit etwas mehr Schwung zu gemacht werden (jetzt wirklich nicht übertrieben fest aber an einer Tür muss man merklich fester zu schubsen als an den anderen)

Aber gerne. Sache ist vor dem Landgericht München. Tesla muss sich nun dazu äußern. Machen sie aber anscheinend nicht. Vermutlich sind sie überlastet mit all den vielen mängelbehafteten Fahrzeugen, den sie in den letzen Wochen ausgeliefert haben. Ich weiß es nicht. Muss wohl noch weiter warten und hier mitlesen, dass es eher schlimmer als besser wird mit der Qualität.

10 „Gefällt mir“

Ich habe vor einer Woche meinen LR in Mannheim abgeholt. Bis auf eine kleine Stelle im Innenraum an der noch Kleberückstände waren, mit einem Feuchttuch ging es problemlos weg, war alles tadellos. Und ja, ich habe genau geschaut. Bin Prüfingenieur.

12 „Gefällt mir“

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Off Topic-Beiträge aus diversen Threads

Wie sind denn die genauen Regeln für eine Rückgabe nach Auslieferung?
Wenn ich das Auto direkt bei der Übergabe zurückgebe, ist das ja eine Sache.
Wenn ich es aber übernehme, wie verhält es sich denn dann?

und tschüss

6 „Gefällt mir“

Aus diesem Grund habe ich bis jetzt noch keinen gekauft! Wollte vor 1,5 Jahren einen kaufen, habe ich wegen den damaligen Rückmeldungen über Mängel nicht gemacht. Stattdessen Kona ohne Mängel gekauft und freue mich auch jeden Tag über das elektrische Fahren - aber nicht mit der Performance eines M3, aber mit mehr Reichweite als ein SR+.
Aber: Das Thema Tesla wird ab der Inbetriebnahme von Grünheide wieder ein Thema werden-zumindest wenn die Qualität die chinesische erreicht oder besser sein wird (gehe davon aus). Auch wird es dann ein MY sein (Einstiegshöhe und AHK).
Sorry für OT.

1 „Gefällt mir“

Mach dir keine Sorgen die sind da nicht so pingelig wie bei Audi. Ich habe mein Model 3 in Einzelteilen in einem Karton zurück gegeben.

2 „Gefällt mir“

In der Zeit erfreue ich mich lieber an positiven Dingen.

Ist das nicht ein wenig arg zynisch all den Leuten gegenüber, die hier massiv Probleme haben und denen nicht geholfen wird. Was soll das?

1 „Gefällt mir“

Hier etwas zu Spaltmaße.

Wer keine Lust auf das Lotteriespiel hat, kann auch einen Tesla aus dem tatsächlich verfügbaren Bestand kaufen (also nicht die, die auf dem Transportweg sind, sondern die wirklich eine Standortangabe haben). Da kann man sich das Auto dann vorher anschauen und dann erst kaufen.

5 „Gefällt mir“

Also ich bin auf meine Besichtigung gespannt. Habe alle Mängel sehr genau dokumentiert und auch per Mail direkt am Tag nach der Abholung hingeschickt (in der App halt das Gröbste aufgrund der nur 5 Fotos, etc). Schon aus Gründen der Rechtssicherheit fühle ich mich so wohler. Und wenn mir einer bei der Besichtigung mit „geht nicht“ kommt, werd ich derart explodieren, weil ich das einfach so gar nicht leiden kann. :laughing: Alles geht. Auch eine Wandlung.

2 „Gefällt mir“

Wenn ich das hier alles so lese kann ich ja echt froh sein mit meinem MIC, da ist nämlich von meiner Seite aus bisher nichts zu bemängeln.

Trifft es denn alles die Amerikaner?

Nein definitiv nicht

Die größeren und schlimmeren Fehler treten alle bei den MiUS auf- Ja.
Aber nicht alle MiUS sind schlecht.
Auch da gibt es viele die wirklich gut sind.

2 „Gefällt mir“

hier wird viel zuwenig relativiert … :wink:

etliche ‚mängel‘ sind erst durch die hysterie hier zu solchen gemacht worden.

→ optische auffälligkeiten, die erst mit der nase am blech zu solchen werden…

→ verdeckte stellen die dank ‚checklisten‘ gefunden&geprüft werden, die die besitzer sonst ihr leben lang nie angeschaut hätten…

checklisten helfen den besitzern mängel zu finden die es ohne diese checklisten nicht gäbe…

meiner ist von Q2 2019 aus Fremont. wenn ich auf parkplätzen gegenüber neuen Audis oder Porsches stehe vergleiche ich gelegentlich. geht meistens für die anderen schlechter aus…

12 „Gefällt mir“

Meiner ebenfalls, die waren möglicherweise noch wirklich besser als die heutigen aus US - auch die Akkus.
Ist und bleibt aber trotzdem der letzte T…

Darf man nach den Gründen fragen?

1 „Gefällt mir“