M3 LR AWD Weis/Weis Augsburg

Hallo zusammen…

am 20.09.19 war es soweit, nach exakt 2 Monaten durcheinander haben wir unseren M3 abholen können…
Da ich auf eine AHK angewiesen bin hatte ich mich im Juli dazu entschieden den LR AWD zu kaufen… dies hat tadellos funktioniert und danach war erstmal 2 Wochen ruhe im Account. Danach habe ich vom BasePerformance wind bekommen und bei Tesla angerufen und meine Reservierung abgeändert…

Danach folgten 6 Rechnungen mit 5 Creditnotes und Bestellbestätigungen, mit viel durcheinander…
Als die ersten BasePerformance dann zugelassen wurden und die reduzierte AHK hier im Forum seine runden gemacht hatte wieder bei Tesla angerufen, bestätigen lassen und wieder zurück konfiguriert… 3 Weitere Rechnung später hat es dann gepasst.

Der Auslieferrungstermin wurde dann ebenfalls noch 3 mal kurzfristig verschoben, bis es dann am Freitag Endlich soweit war.

Unseren ersten Tesla (x) sind wir 2017 probegefahren und waren natürlich begeistert… in der Zwischenzeit wurden unsere Dächer mit 28KWp solar vollgemacht und es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis der erste Tesla im Hof steht… Abgelöst hat er unseren Toyota Sequoia den wir aus dem Ausland mitgebracht hatten… dieser schafft mit seinen 100 Litern Benzin und seinem 5,7L V8 ebenfalls nur 500km Typical Range :slight_smile:

Zur Auslieferung:
Wir hatten unseren Termin um 17:00 in München, wo am SeC sicher mehr als 100 M3 standen, an jeder ecke, auf jedem Stellplatz, ein Autotransporter hat noch seinen letzten Autos abgeladen, und es wurden ca 5-6 Autos gleichzeitig ausgeliefert… nach kurzen check des Papierkrams hat uns eine freundliche Dame zum Auto gebracht, welches wir ohne roter schleife entgegen nehmen mussten :slight_smile: Nach einem 10 minütigen crashkurs hat man uns aufgefordert das Auto abzunehmen und zu unterschreiben man solle dann sein Auto alleine draußen irgendwo durchsehen und evtl Probleme nochmals melden… Alles in allem sehr überhastet und natürlich auch unpersöhnlich… Etwas schade, aber man hatte ja bereits nichts anderes mehr erwartet…

Der Ladestand war 88% mit 441km Reichweite, der zustand bis auf einen Lack Einschluss am Stoßfänger ok, die Spaltmaße soweit akzeptabel, und zumindest vergleichbar mit unseren Toyota Eisenschwein das auch Made in USA ist… Das Glasdach sitzt ebenfalls bestens.

Auf der Autobahn wurde dann sogleich die 233kmh getestet… Da muss der Porsche Fahrer erstmal vorher sein einfahrprogramm abspulen :slight_smile:

Offene Fragen:

Nach 2 Tagen Rumspielen haben sich noch einige Fragen aufgetan… ich weis nicht ob ich hierrfür jeweils neue Topics aufmachen soll, evtl könnt ihr mir hier ja weiter helfen:

  1. Ich kann die Ladevorgänge per App starten und stoppen mit dem UMC angeschlossen… kann ich von der app auch die Ampere einstellen mit denen geladen werden soll? die 3600W des UMC reichen eigentlich zum laden unseres M3 bei unserem Fahrprofil, aber ich bin noch auf der Suche nach einer Möglichkeit diesen automatisiert mit unserem PV Überschuss zu laden

  2. Die bordstein Absenkung der Rückspiegel kann man ein und ausschalten, sowie bei eingelegtem rückwärtsgang auch über die Spiegel einstellen… Laut forum war es hier mal möglich die gewünschte Einstellung in seinem Profil zu speichern, Ich habe dies mehrmals versucht, leider hat er nie seine geänderte Position gespeichert… ist dies normal beim M3? gibt es hier einen trick wie er sich es doch merkt?

  3. Beim DC Testladen beim Aldi wurde leider nach 9 Minuten der Ladevorgang abgebrochen… aus mir unbekannten gründen… leider habe ich dies nicht mittbekommen… gibt es eine Möglichkeit das bei diesen dingen Pushnachrichten aufs iPhone kommen? also beim laden start, stop, evtl beim entriegeln etc…

  4. wenn der UMC angesteckt ist, geht der M3 dann in den Schlaafmodus normal? ich habe ihn angesteckt gelassen, das Laden abends aderbeendet nachdem die sonne weg war… geschlafen hat er aber laut TeslaFi nicht die ganze nacht…

Liebe Grüße und gute Fahrt!

Hey,
wenn ich die Fahrzeuge so neben einander sehe, und mit wir auf eine Frau schließe :smiley: du hast ein Problem :slight_smile:
Bald brauchst du ein zweites :slight_smile:

  1. beim DC laden geht das oft / ich hab schon derartige push bekommen, allerdings vom Inhalt falsch er schrieb dann immer was von supercharger :slight_smile: (iphone)
  2. Ich glaube du kannst die Tools alle paar Minuten bei ihm anklopfen lassen damit er nicht in den schlaf geht, zieht aber erheblich Strom ohne wirklichen zusatznutzen.

Liebe Grüße
Klaus

Grüße aus Mering und viel Spaß damit - wir holen unseren morgen. Angekündigt sind 15 Minuten Zeit bei der Auslieferung, denke man wird uns da ähnlich abfertigen.

Na das ist jetzt mal ein richtiges SUV. Im mittleren Westen (Grenze Nebraska/South Dakota) sind die Einheimischen damit quer durch die Prärie gefahren. Hatte was von einem Wüstenschiff.

Servus und ein herzliches Willkommen aus dem Augsburger Süden!

zu 1.: in der App kannst Du das nicht einstellen, das wünschen wir uns, seit es die App gibt. Im Forum gibt es etliche Lösungen für das PV-gesteuerte Laden, wenn Du nicht sowieso schon da am Stöbern bist.
zu 2.: Kann ich nur zum MS sagen, dass er sich die Position merkt. Rückwärtsgang einlegen, Spiegel einstellen und dann speichern (R bleibt drin). So hast Du es gemacht?
zu 3.: Kann ich auch wieder nur für mich sprechen: Ich bekomme auf mein Android eine Nachricht, wenn unterbrochen wird. In der App hast Du den Alarm aktiviert?


zu 4.: k.A.