Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

M3 Bj 2019 / 2020 / Änderung des Lieferumfangs

Neu im Forum und Interesse am M3 :slight_smile:

Was sind die Unterschiede M3 Bj. 2019 / 2020?

Ab wann sprich Tesla überhaupt vom Bj 2020 u. gibt es dazu Daten und Fakten?

Mod edit: Weiter unten in diesem Thread gibt es eine Auflistung aller Unterschiede

Hallo,
Es gibt keine Modelljahre oder gebündelte Anpassungen. Das Model 3 wird ständig angepasst und verändert, die Änderungen sind aber meist klein. Im September wurde zum Beispiel angekündigt, dass ab da der Innenraum durch zusätzliche Dämmung leiser geworden ist. Anders herum fallen aber auch teilweise Dinge weg, wie z.B. die Radkappen bei den Aero-Winterreifen, die Taschenhaken im Frunk, die Matte im Frunk oder die Ladekabel für Smartphones. So etwas wird allerdings nicht angekündigt.

okay bedeutet

ab. 09/2019 bessere Dämmung und einige Details weniger (Haken, Matte, Kabel, etc.)

Auch wenn es nicht direkt dazu gehört.

Es wird teilweise von einer schlechten Verarbeitung bzw. mangelnde Endkontrolle gesprochen.

Hat sich denn die Verarbeitung des M3 verbessert?

Es gibt immer Montagsfahrzeuge, das hat Tesla von den Etablierten übernommen :wink: Grundsätzlich ist der Tenor, dass die Verarbeitung deutlich zugenommen hat. Ausnahmen bestätigen die Regel. Also wie sonst auch, im Westen nichts Neues.

Montagsfahrzeuge sind besser in der Verarbeitung.
Warum?
Die Mitarbeiter am Band sind noch fit und bei Kräften. Das ändert sich dann im Laufe der Woche. (kein Scherz)

Die früher so üblichen Mängel sind wohl nun eindeutig behoben, bzw. deutlich besser (Spaltmaße, Zierleisten, Glasdach) - allerdings muss man beim Lack oftmals immer noch sehr aufpassen: Hier genau überprüfen - das funktioniert in der dunklen, engen, Auslieferungshalle nicht immer.

In München war man aber sehr zuvorkommend und hat direkt nachgearbeitet (auch als ich nach 10 Minuten zurückkam nach bereits erfolgter Auslieferung, weil aussen ist ja besseres Licht :slight_smile: ). Bei mir liess sich 1 Lackfehler und eine kaputte Abdeckung hinten nicht direkt beheben.

Bei mir waren bei der Auslieferung noch einige Folien dran und es wurde anscheinend auf die Schnelle mal gewaschen (Wasserflecken) - es ist schon etwas befremdlich wenn man einen Neuwagen so akribisch prüfen muss, die Mängel würde jeder sehen, wenn da nur jemand wäre mit einer (Auslieferungs/QA -)Checkliste. Aber damit kann man schon leben wenn es sein muss - man muss aber auch sagen für die breite Masse die man ja damit erreichen will ist das alles noch nichts.

Tesla hat schon ewig lange kommuniziert, dass keine Übergabeaufbereitung erfolgt.
Denkt dran, das Model 3 ist in Relation zum Gebotenen unglaublich billig.
Daher auch Übergabe im 15 Minuten Takt, Fabrikhallenatmosphäre, etc.
Checkliste hätte ich im Nachhinein bei meinem Volvo bei der Übergabe auch mitnehmen sollen.
Jetzt durfte ich die ganzen Mängel, die hundertprozentig bei der Übergabe schon vorhanden waren, bezahlen.

Dann frag ich mich wieso der Kollege aus dem SeC München mich anruft und meinen Termin nach hinten verschiebt, da er sonst keine Zeit hat das Auto ordentlich aufzubereiten.

Moin!

Also mir ist auch keine Liste bekannt, es ist aber so, dass die Ende des Jahres ausgelieferten Fahrzeuge als MY2020 -Fahrzeuge identifiziert sind (VIN). Das bedeutet bei den Performance z.B. graue Felgen.

Aurbereitet wurde nur einen kurzen Zeitraum nicht und wohl z.T. in Neuss.
Bei der Abholung in Frankfurt war alles aufbereitet und ich hoffe am Mo in München auch! :bulb:

VG
Jonny

Du bekommst ihn halt rausgesaugt und gewaschen, das versteht Tesla unter aufbereiten. Aber das ist keine klassische Aufbereitung.
Geht auch nicht, weil momentan ein LKW nach dem anderen dort ankommt. War die Woche zweimal da.

Liebe Gemeinde,

Ich habe die Suche bemüht, bin aber auf keinen Thread gestoßen, der noch einmal übersichtlich die Elemente, die nicht mehr im Lieferumfang sind zusammenfasst.

Ich hole übermorgen mein zweites Model 3 Performance ab und will nicht auf Dinge insistieren, die sich wirklich geändert haben!

Entfallen (oder ersetzt wurden):

  • Homelink (seit [edit] Juni 2019) alle Modelle
  • Nebelscheinwerfer (seit Juni) SR+
  • 4m statt 7,5m langes Typ2 Kabel (seit Juni) alle Modelle
  • Handy-USB Kabel (seit Juni 2019) alle Modelle
  • Frunkmatte (seit Oktober 2019) alle Modelle
  • Alle Innenraumatten (seit Oktober 2019) SR+
  • CEE 16 blau für UMC (seit Dezember 2019) alle Modelle Achtung! Am 23.12.2019 war der Adapter noch Standard - ggf. reklamieren!
  • Frunkhooks (seit Oktober 2019) alle Modelle
  • Türtaschenbeleuchtung (seit November 2019) alle Modelle
  • Gummi für Fußablage (seit September, ca. VIN 58…) SR+, LR
  • Edelstahlfußablage (seit September, ca. VIN 58…) Performance Modelle
  • Automatisch abblendender Innenspiegel und Außenspiegel (seit ca. März 2020) alle Modelle Achtung! ein „Beweis“ steht noch aus!

Hinzugekommen

  • bessere Schalldämmung (Radkastenverkleidungen) (ca. Dezember 2019) alle Modelle Achtung! ein „Beweis“ steht noch aus!
  • neue bzw. leisere Entlüftungsventile Batterie (ca. Dezember 2019) alle Modelle Achtung! Ggf. sind noch die „alten“ verbaut - werden aber bei Reklamation getauscht!

Freue mich über Ergänzungen oder Korrekturen!

VG
Jonny

2 Like

Je nach Auslieferungsstadt wird Ihnen der blaue CEE-Adapter mitgegeben oder nachgeschickt oder abgelehnt. Da ist es mal so und mal so, scheint ein wenig abhängig von der Lust & Laune des Mitarbeiters zu sein. Sieht eher nach einem Lieferproblem denn nach einer Sparmaßnahme aus. Mal schauen, ob es da bald eine offizelle Stellungnahme zu gibt.

Ist dir die Tesla-Webseite offiziell genug? tesla.com/de_DE/support/charging-connectors

Der blaue Adapter gehört laut Webseite Tesla nicht mehr zum Lieferumfang.

Ich habe am 23.12.2019 auf genau diese Seite geschaut und da war er noch dabei (siehe Anhang). So ein Mist, aber ich habe das Model 3 vorher bestellt und einen Ausdruck der Seite gemacht, sollte ihn also trotzdem irgendwann bekommen (wenn denn mein Auto irgendwann mal kommt).

Und wieder was dazugelernt.
Ladevorrichtungen_Tesla-Deutschland_Lieferumfang.pdf (116 KB)

Sorry, wenn es hart klingt, aber finde dich eher damit ab keinen blauen Adapter zu bekommen.
Habe das Thema mit dem 4m anstatt 7,5m Ladekabel durch… es lohnt nicht Nerven deswegen zu lassen.

Ambientebeleuchtung wirklich komplett bei allen Modellen weggefallen… ist ist schon eine andere Liga, als die komischen Frunkhaken, welche ich sowieso nicht nutze.

Was ist die Ambientbeleuchtung?

Moin!

@Fritz! Danke für den Upload - ich war schon leicht angesäuert. Ich habe gottseidank lange Nerven, das wird also mit dem Adapter.

Die Ambientebeleuchtung ist die LED-Beleuchtung in Fußraum und Seitentüren.
Das wurde wohl klammheimlich gestrichen. Ich habe leider nichts gefunden, wo das genau beschrieben ist, kenne es aber aus meinem erstem Model 3. Das wird sich auch nicht so einfach nachrüsten lassen :confused:

Gibt es denn noch mehr Sachen, die rausgefallen sind?

VG
Jonny

Fußraumleuchten vorne sind noch vorhanden beim Premium-Innenraum - zumindest bei meinem M3P.

Im Fußraum ist die Ambientebeleuchtung noch da nur nicht in den Türen.