M3 aus fremder Bestellung übernehmen

„Bestellung verkaufen“ … wenn ich sowas lese, rollen mir sich die Fußnägel hoch …

Wichtig: nur eine Halteränderung machen, der Rest ist egal, dann kann auch der neue Besitzer direkt an Tesla bezahlen und bekommt die Papiere zu sich nach Hause.

1 „Gefällt mir“

Die Bafa interessiert nur die Daten vom Auto und ob der Herstelleranteil korrekt ausgewiesen ist, darum brauchen Sie die Rechnung. Wenn du da Bugs Bunny rein schreibst interessiert das keine Sau.

Wichtig ist Antragsteller gleich Halter.
Ob dir Tesla irgendwann auf die Finger haut wegen Wechsel des Account vor 6 Monaten weiß man nicht, was aber wohl aktuell nicht passieren wird ist das die bei der Abholung dumm machen wenn der Besteller und Halter anwesend sind. Die wollen den Karren nur vom Hof haben, am besten schnell und ohne Fragen :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Ich habe meine Rechnungsadresse kurz vor Lieferung der Papiere (nach VIN Zuweisung) ändern lassen, da ich zwischen Bestellung und Auslieferung umgezogen bin.
In dem Fall hatte das keinerlei Einfluß auf die Bestellung und/oder den Preis.

Das scheint dann als Versandadresse zu gelten, da ja der Name gleich bleibt.

Interessant, ich habe auch noch eine alte offene Bestellung (Kasse), die ich mit dem Editlink vermutlich immer noch beliebig zum alten Preis verändern kann. Wenn das so einfach mit dem Halterwechsel geht, storniere ich dann doch nicht sondern suche jemand, der sie braucht.

Das habe ich nicht verstanden…

Der neue kann auch so bezahlen… und es wird verbucht. Tesla ist es egsl von wem/wo das Geld kommt…

Aber nochmal zurück, ich verstehe deinen Vorschlag nicht

Hi, ich habe auch einen SR+ abbestellt und erhalte jetzt die Rechnung zum alten Preis, ich möchte das Fahrzeug aber nicht mehr, d.h. wenn sich jemand findet kann er es gerne bekommen? Ich verstehe auch nicht warum Tesla meine Stornierung nicht durchzieht, sie könnten es jetzt doch zum aktuellen Preis verkaufen?

Es war wirklich die Rechnungsadresse - nicht einfach nur die Versandadresse für die Papiere. Ich habe auch eine neue Rechnung mit neuer Rechnungsnummer erhalten.
Nachtrag: Aber wie gesagt - der Preis (von vor den Preiserhöhungen) ist gleich geblieben

Hintergrund: Ich hatte meine Adresse im Kundenportal geändert und gedacht damit ist alles erledigt. Als dann die VIN Zuweisung incl. Rechnung kam, war dort die alte Adresse drauf. Also habe ich sofort meinen SA angerufen und der musste dann die Adresse noch schnell vorm Versand der Papiere ändern lassen. War nochmal relativ stressig so kurz vorm Ende des monatelangen Dramas…

1 „Gefällt mir“

Abbestellt? Warum ging die Stornierung nicht?

HI, ich hatte es bisher per eMail mitgeteilt und habe dann einen Anruf erhalten.
Nochmals nett erläutert warum es nicht in Frage kommt und ich dachte es wäre erledigt, 14 Tage später war das Fahrzeug immer noch bei mir im Account und ich habe Freitag vor einer Woche Abends nochmals ein Anruf erhalten ob ich die Lieferung nur verschieben möchte, dies habe ich wieder verneint. Jetzt habe ich trotzdem die Rechnung erhalten über 45 k€. D.h. ich werde den Widerruf jetzt per Briefpost und email übermitteln.

Die Frage ist sicherlich etwas blauäugig, aber hat mal jemand probiert „einfach“ seinen SA zu fragen ob man die fremde, schon zugeordnete VIN in seine Bestellung übernehmen kann?

Sowas geht schon lange nicht mehr.

Der Fahrzeugbrief wird doch auf den Käufer Besteller ausgestellt, da er ja der Eigentümer ist.
Wenn jetzt eine andere Person den Wagen auf sich zulässt gibt’s keine Probleme bei der Abholung im SeC?
Laut Tesla muss der Wagen doch auf den Käufer/Besteller zugelassen sein?
Zumindest habe ich das bisher so verstanden und schließt für Tesla effektiv den „Zwischenhändler“ aus.

Nein, wo hast du sowas gelesen? Es wird funktionieren, solange du bei der Abholung dabei bist oder eine Vollmacht erstellst.

OK, Danke.
Ich meine das im „Kleingedruckten“ gelesen zu haben, im selben Zusammenhang wird dort m.M.n auf den Umstand verwiesen, das Tesla bei Weiterverkauf des Autos innerhalb von 6 Monaten den Hersteller-Anteil zurück verlangen kann…
Aber um so besser wenn ich das falsch abgespeichert habe.
Wie und wo kann ich den die „Halterdaten“ ändern (lassen)?
Ich möchte nämlich kein Auto ohne PDC, daher steht meine Zuteilung zur Verfügung. Wiederrufen wäre nur der letzte Weg, ist eine Bestellung zum alten Preis.
Bei unseren beiden letzten Wagen hat es mit der Angabe einer Versandadresse übrigens zwei Mal nicht geklappt. Nach drei Zustellversuchen wären die Fahrzeugpapiere beinahe zurück gegangen.

Der Fahrzeugbrief wird dem Besteller zugeschickt, wenn das Geld eingegangen ist. Damit rennst du dann zur Zulassungsstelle. Die tragen dann denjenigen ein, der mit EVB und Brief da hinkommt. Im Brief stehe ich dann als 1. Halter drin und der Schein wird auf meinen Namen ausgefüllt. Lediglich auf der Tesla Rechnung steht dann ein anderer Käufer.

Hallo wenn du das ernst meinst wäre ich sehr glücklich wenn du das Auto an mich abtretest.

Mfg. Vitali

ich hatte im Sommer schon vom jemanden hier im Forum die Bestellung übernommen weil Tesla meine Bestellung einfach nicht rechtzeitig liefern wollte. War damals problemlos.
Nun kommt Tesla plötzlich und will mein zwischenzeitlich gesetztes Hold der Bestellung ignorieren und hat mir eine FIN zugewiesen. Wenn ich nicht mehr schieben kann und keiner mein 3SR, MSM + AHK bestellt zum alten Preis möchte dann wird wohl wiederrufen. Schade um den alten Preis…
…und ich hätte mir damals sparen können die Bestellung von jemanden zu kaufen wenn die damals geliefert hätten…

1 „Gefällt mir“