Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Luftfahrwerk tiefer legen Model S

Hallo zusammen bin Neu hier…Habe seit Freitag einen Model S 90D Performance
Bj.12.2016 Facelift…

Möchte das Auto unbedingt tiefer legen habe ein Luftfahrwerk…

Bitte um Hilfe…viele Dank im voraus…gruss

Es gibt kurze, einstellbare, Stangen für die Sensoren des Luftfahrwerks.
Die einbauen ( lassen) und Du kannst die Grundhöhe verändern und Dein Auto nochmals tieferlegen :slight_smile:
Grüße
Mario

bbm-tuningshop.de/airmatic-tief … gen-by-bbm

Video mit einem tesla beim umbau gibt es auch

Tesla kann es auch ohne Stangen nur per Software tieferlegen, aber werden sie wohl bei Kundenfahrzeugen nicht wirklich tun :slight_smile:
Habe am SuC einen Tesla-Mechaniker getroffen, der sich einen P85 gegönnt hat, und das war einer seiner ersten Aktionen.
Aber fragen kostet ja nichts :wink:

Das Fahrwerk muss im Übrigen nicht eingestellt werden, hinten gibt es beim Model S sowieso keine Möglichkeit, den Sturz einzustellen.

Kein Tesla Mitarbeiter wird elektronisch die Null Linie per Software tieferlegen.

Der einfache Weg geht über die Koppelstangen, z.B. Von BBM Motorsport
Dazu brauchst Du einen Lift, zwei geschickte Hände oder lässt es von den Jungs,
die im übrigen ne lustige Truppe sind, gleich einbauen.

Die Koppelstangen sind einstellbar, sogar im eingebauten Zustand. Somit lässt sich die gewünschte Höhe individuell einstellen und der Abschluss Rad - Kotflügel perfekt justieren bis es einem passt :wink:

flic.kr/p/P2T4vU

Die Vorredner haben bereits alles erwähnt. BBM ganz klar und sieht dann so aus…

Eine erneute Achsvermessung erfolgt nach Umbau dann in Fahrwerkshöhe „standard“?

Wenn, dann in „Standard“. Mit Standarten bringt man Leute um, also Vorsicht!

? de.wikipedia.org/wiki/Standarte

Eine kleine Tieferlegung geht ja auch, wenn Du im Luftfahrwerkmenü auf Tiefer = immer stellst. Dann geht das Auto bei niedrigen Geschwindigkeiten nicht auf Stufe normal.

nicht schlecht! Um wie viel bist Du runtergegangen? Und wie hat sich das im Fahrbetrieb bemerkbar gemacht?
Bei Standard-Höhe ist der Wagen dann um nn mm tiefer?

Sieht 1a aus!

Sieht sehr gut aus…

Im Standard-Modus bin ich
Vorne = 19mm
Hinten = 22mm
tiefer

Man könnte noch viel tiefer gehen, wenn man möchte [emoji41]

Die 2cm haben sich mE positiv auf das Fahrverhalten ausgewirkt. Bessere Strassenlage und gefüllte höhere Kurvengeschwindigkeiten möglich.

Doch für mich war die Optik der ausschlaggebende Punkt für die Realisierung.

Ist zwar etwas OT, aber mir fiel sofort die „optische Täuschung“ beim Foto auf,
So als ob eine riesengroße Seifenblase in Höhe der Frontscheibe zu schweben scheint.
Sehr interessant :slight_smile:

:blush: Grrr…jetzt habe ich gedacht, dass wenn ich einen Tesla kaufe, ich endlich mal die kleinen „Verschönerungsdetails“ bleiben lassen kann. Und jetzt denke ich schon über Scheiben dunkel tönen, Tieferlegung, 22-Zöller usw. nach. Uhh aber Spass macht das einfach allemal…Custom Fussmatten aus den USA sind schon bestellt… :smiley:

Was muss man für diese Tieferlegung eigentlich so rechnen? Scheint mir ja von Material und Aufwand sehr überschaubar zu sein. Oder?

Das Koppelstangenset kostet bei BBM 90EUR. Einbau kann man ganz leicht selbst machen.
bbm-tuningshop.de/airmatic-tief … gen-by-bbm

@Eule, ja beim zweiten mal hinschauen ist es mir auch aufgefallen. Wirklich cooler Effekt [emoji106]

@Emalio1972

Ging mir auch so!

  • Scheiben sind getönt
  • 21" drauf
  • Tieferlegung done
  • Keramikversieglung done
  • Schutzfolien auf 17" Screen
    usw… [emoji3]

@Toni

Wie funktioniert es denn bei deiner Tieferlegung mit der Einstellung „tief“ des LuFaWe? Kannst Du die noch verwenden oder ist die tabu?

Die Stellung „niedrig“ ist absolut problemlos und habe in den Settings die Stellung auf „immer niedrig“ eingestellt. Bei grösseren Randsteinen oder Rampen einfach etwas aufpassen oder lieber gleich auf Stellung „hoch“ stellen damit sicher nichts streift.

Garantieverlust bei Tesla?