LR 614km vs P 567km, wieso?

Naja, aber dann müsste es ja auch deutlich Unterschiede zwischen pre-facelift felgen und facelift geben, denn die Anteile der Relativgeschdigkeit des Wagens spielen auf dem Teststand bei 0 km/h keine Rolle… :smile:

Ich bezweifle auch immer noch die Aussage die Motoren im LR und P seien identisch, und wären aufgrund ihren Laufs im Test lediglich selektiert. Nie und nimmer ist die Serienstreuung den Motoren so groß.

Die beiden Sätze sind doch kein Widerspruch. Der Motor im LR könnte vermutlich auch mehr Leistung bringen, wenn man ihn entsprechend ansteuern würde.

doch. Wenn es identische Motoren wird bei gleicher Fahrleistung identische Leistung verbraucht, denn es fließen idenische Ströme.

Ja, das heißt aber nur, dass der Unterschied zwischen LR und P nicht am Motor liegt.

Gruß Mathie

verbrauchen P und LR mit identischen Felgen identisch viel?

Das Fahrwerk ist modifiziert. Immer muss ein den Track-Mode abkönnen und auf der „Nordschleife“ fahrbar sein. Das trägt auch zu einem höheren Verbrauch bei.

Nicht vergessen das der LR nicht nur etwas weniger Leistung hat, sondern auch kleinere Bremsen.
Auch das spielt eine Rolle und dann das Gewicht, wenn man nicht gerade die AHK im LR hat, ist das LR etwas leichter als das P.
Dann noch die Reifen, auch die machen einen kleinen Unterschied.

1 „Gefällt mir“

wir reden von 13kg…

Nach bestem Wissen sind die Motoren baugleich. Der P Motor wird mit etwas weniger!? Spannung angesteuert.

Meines Erachtens verbrauchen P und LR gleich viel, wenn man sie auf identischer Bereifung fährt.

Zum Gewicht. Beide wiegen GENAU gleich viel. 1968kg laut COC. E3LD LR vs E3LD P.

1 „Gefällt mir“

gibt es das irgendwelche test dazu?

Keine Studien, aber Fahrertests hier und noch mehr bei unseren französischen Nachbarn:

das kann aber eigentlich (wegen der Bremse) und der wohl schwereren Felgen wirklich nicht sein. ein paar kilo solten es schon sein. Der Heckspoiler am P macht bei speed schätze ich um die 50kg, die sollten also dann auch berücksichtigt werden, wenn man anfängt Gramm zu zählen

Dann brauchen wir aber auch nicht weiter machen.
Wenn das COC sagt sie wiegen gleich und ein YouTube Test in dem beide Fahrzeug nacheinander auf eine LKW Waage gefahren werden das gleiche Gewicht zeigt und das trotzdem beides nicht sein kann… Ich verstehe den Denkansatz und würde auch so argumentieren, aber mir reichen zwei unabhängige Quellen mit dem selben Ergebnis um es dabei zu belassen.

Edit: das Gewicht spielt beim Verbrauch und vor allem in den homeopathischen unterschieden sicherlich auch die kleinste Rolle bei diesem Thema.

2 „Gefällt mir“

ich verstehe auch deinen Ansatz, nur würde ich es gerne verstehen.
Im übrigen können die Fahrzeuge eigentlich nicht genau gleich wiegen. Wenn man schon einmal verschiedenen Felgen und verschiedengroße Bremsen in der Hand hatte, kann das doch gar nicht sein, oder…

Dass es Unterschiede aufgrund der Felgengröße gibt ist ja unbestritten, nur sind diese m.M.n. etwas zu klein, um die Reichweitendifferent in WLTP herzugeben

WLTP wird ja nicht mit einer konstanten Geschwindigkeit ermittelt. Da die vermutlich identischen Motoren (gleiche Teilenummer) anders angesteuert werden, könnte sich daraus eine andere Last ergeben. Interessant wäre ein Vergleich LR mit und ohne Boost.
Ferner macht die Radkappe bei den 18" Aero-Felgen alleine schon 3% aus, wenn man sie entfernt. Da wir hier von einem Unterschied von etwa 8% (LR/P) in der Reichweite reden, wird neben der anderen Ansteuerung, bei etwa gleichem Gewicht, die 20" Felge mit anderer Bereifung den größten Unterschied ausmachen. Das gleicht der minimal bessere cw-Wert (weil P tiefer liegt) kaum aus. Der Spoiler ist mit Sicherheit auch zu vernachlässigen, weil WLTP nicht über 140 misst…

1 „Gefällt mir“

Ich habe beide und nein, das P verbracht mehr.
Dazu gibt es auch Videos und das P ist 30kg schwerer als der LR.

Beide mit gleichen Rädern und gleichem Akkutyp?

Gruß Mathie

Ja beide und es gibt sogar eine Video, wo das „Base“ P, auch selbe Gewicht hat, aber kleinere Bereifung/felgen und natürlich kleine Bremsen.
Beide von denen sind sogar gleich schwer.
1840kg zu 1870kg (LR zu P)

Du kannst den aktuellen LR unmöglich schon gewogen haben.

und was soll da „anders“ gereglt werden können? Es ist ein relativer esimpler E-Motor und ein Frequenzumrichter am werk. Bei gleichem Fahrverhalten (Drehzahlverlauf) sehe ich die Ansteuerungsunterschiede nicht.

(und nebenbei: welchen sinn sollte es machen, dass man beim Fahreug mit mehr Potential, so unterschiedlich die beiden Achsen ansteuert, dass der P dadurch mehrverbrauch hat bei gleicher Fahrweise…)

1 „Gefällt mir“