Lotus Cars Typ 132

Was kommt da auf uns zu? :shushing_face:

Car Maniac hat ganz kurz anklingen lassen, das es krass wird.

3 „Gefällt mir“

SUV

Lidar, 5G, knapp 2 Tonnen, die Liste der Features ist lang.

„Lotus EVs will be capable of accelerating from 0-100 km/h (0-62 mph) in under three seconds. They will come with 92-120 kWh battery packs operating at 800 volts, to offer long-range and ultra-fast-charging“

600-750 PS

Lotus hat mal schöne Autos gebaut als es noch eine englische Firma war.
Wenn es jetzt elektrisch wird fangen sie an diese Schuhkartons zu bauen?
Nein danke Lotus, selbst wenn der nur eine Sekunde bis 100 braucht.

naja, 120 kWh und 800 Volt System, da könnte ich schon schwach werden. Sofern der Rest auch stimmt. Das null auf hundert Zeugs interessiert nicht, wichtig ist der Rest, Ambiente, Auswahl, Innenraumgefühl und so weiter.




Hat was von Q8

Naja, das ist ja afaik ein Zeekr, eine Schwester von Lotus.
Oder sie fangen an die Dinger jetzt außerhalb von China als Lotus zu vermarkten…

Dann wohl ein Testmule, die Bilder sind als Lotus Lambda im Netz.

Ist das nicht ein Lynk & Co? https://www.ecosia.org/images?q=lynk%20co&tts=st_asaf_macos

1 „Gefällt mir“

Okay, bei den China Marken bei Geely kann man schon mal durcheinander kommen… :slight_smile: Aber die Lynk&Co. gibt es afaik auch in Deutschland.

Sieht aus wie ein Lynk oder Zeekr, angeblich der Lotus Lambda, der als Typ 132 intern angegeben wird, entweder sind die Fotos falsch kategorisiert bei Google oder ich hab einfach keine Ahnung :thinking:

Colin Chapman, dem sein Motto “Simplify, then add lightness” war, würde sich sich im Grab umdrehen wenn Lotus so einen dicken SUV rausbringt. :joy:

5 „Gefällt mir“

Am 29.03. um 18:30 unserer Zeit ist die Premiere des Lotus „Eletre“:

https://www.lotuscars.com/de-DE/type-132

1 „Gefällt mir“

So, es ist ein ziemliches Monster geworden: 5,10 Meter lang, dafür Massagesitze.
Was für ein Lotus.
Mal sehen, wie mächtig die Limousine wird, die nächstes Jahr vorgestellt wird.

Lotus Eletre: Elektro-SUV mit über 440 kW und 600 km Reichweite (insideevs.de)

Beim Innenraum hat wohl diesmal Tesla Lotus geholfen. Das sieht in Grundzügen doch schwer nach Model 3/Y aus.

1 „Gefällt mir“

Ein extrem geiles Teil. Ein Biest.

Wo sieht da was im Innenraum nach Tesla aus? Offene Lautsprecher, unterteilte Armaturenauflage, Fahrerdisplay, unterteilte Armauflage inkl. Schaltern, Drückern, Schiebern, Lenkrad ebenfalls mit Schalter und Schiebern. Ambientelicht (iiggiit - wer braucht so was)

Von aussen nicht 100% mein Geschmack, aber das Interieur ist ganz schick. Wenn sie das niedrige Gewicht von 1995kg im Srienfahrzeug tatsächlich erreichen, wäre das sensationell. Schade, dass der Kofferraum für die 5,10m Länge geradezu winzig ausfällt.

Leider chinesisch.

Lotus hat wenigstens ein anständiges „Minimaldisplay“ hinter dem Lenkrad angebracht mit Geschwindigkeit, Ladestand etc. außerdem sieht der Innenraum um einiges wertiger aus.

Geiles Teil und vor allem richtig „leicht“ für einen SUV, erst recht als Elektro :+1:

Bei einem Grundpreis von 120.000€ darf es auch etwas mehr sein.

1 „Gefällt mir“