Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Logger-Empfehlung, die Access-Token akzeptiert oder generierten Token darstellt

Gibt es Logger, die nur mit Access-Token arbeiten und keinen Refresh-Token brauchen? Ich würde den Token gerne selbst verlängern.

Hintergrund: Ich brauche regelmäßig den Access-Token, der seit einigen Wochen ja per OAuth erzeugt werden muss.
Ich habe nämlich ein paar Code-Snippets, die sich darauf verlassen, dass der Access-Token aktuell ist.
Bisher habe ich Teslametric benutzt. Der Betreiber hat mir alle paar Wochen den Key manuell zugeschickt, den der Dienst selbst generiert hat. Der Dienst Teslametric wird allerdings in Kürze eingestellt und der Nachfolger J+ sieht mir nicht so sympathisch aus, weil es scheinbar nur über die App geht.
Ich möchte nun einen neuen fertigen Logger benutzen, aber weiterhin mein eigenes Script nutzen.
Deshalb die Frage, ob jemand einen Dienst kennt (auf den ich umsteigen kann), egal ob englisch oder deutsch, der Fahrten loggt und bei dem ich den Key einsehen kann, den das Tool selbständig erneuert?
Ich habe diese App gefunden, aber Dienste wie TeslaFi brauchen einen refresh token statt einen access token - bedeutet das dann nicht, dass sie ständig mit meinem Script einen neuen access token um die Wette generieren würden?

Danke im Voraus =)

Du kannst TeslaLogger nehmen und selbst in der Datenbank die Tokes vergeben.
Weitere Vorteil: läuft bei dir Zuhause

1 „Gefällt mir“

Danke für den Tipp. Klingt eigentlich ganz gut. Ich hole mir einen vorbereiteten Raspberry von e-mobility (dann habe ich da keine Probleme bei der Installation) und setze das manuell. Danke :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Gibt zudem noch TeslaMate. Finde ich etwas hübscher und der Betrieb ist in meinen Augen einfacher und besser dokumentiert.

TeslaFi kann das auch, da kann man einstellen ob der Token automatisch verlängert werden soll oder nicht.

Am Ende laufen beide am besten auf einem Raspberry oder vergleichbarer VM und es gibt keine Möglichkeit, so etwas auf einem Webspace (selbst mit erweiterten Rechten) zu installieren, oder?

Nen kleinen vServer zu mieten kostet auch nur 3-5 Euro/Monat.

Hast du da eine Empfehlung?
Habe nur einen Server mit den üblichen Web-freundlichen Dingen (Plesk, MySQL, PHP-Unterstützung usw.).

Zum Beispiel hier ein recht potenter vServer R8 12 Monate sogar nur 1.-Euro/Monat, danach 4.90.-/Monat.
https://www.1blu.de/server/vserver/

Laufen absolut stabil, ein bissel mit Linux solltest du dich aber idealerweise auskennen. Gibt zwar auch gute How-Tos, aber so ein eigener „Server“ birgt auch ein wenig Verantwortung.

1 „Gefällt mir“