Live Ticker - Die ams im Härtetest der Realität

wow michael! gratuliere dir, zu der km leistung und dieser tolel bericht hier! super!

@tubist88: Danke, ganz toller Bericht ! Jetzt wissen wir wie es genau bei Euch gelaufen ist. Wirklich toll und beeindruckend !

Hab mich auch geärgert das ich nicht 8km weiter gefahren bin (2x4km eine Ausfahrt weiter) und musste die letzten 40km 52km abbauen damit ich auch auf Null ankomme ^^

dann doch ganz banale Beweggründe :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Mensch Michael - astrein! Schick den Text an die großen Sonntagszeitungen und an die Zeit. Ich bekomme mein andauerndes Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Fühlt sich fast ein wenig nach feuchten Augen an.
Auf Michael!
Gute Nacht zusammen…

@tubist88 Wirklich ein genialer Bericht… Elektromobilität = ganz großes Kino!

Hallo Michael,
ich bin am So. die ganze Zeit vorm PC gehockt und hab mir die Fingernägel abgekaut.
Nach deinem tollen Bericht sind mir jetzt einige Sachen klarer geworden. Wenn du am PC nur die
Fahrtrichtung und das manchmal angezeigte Tempo siehst, kapierst du niemals warum dein
Favorit (tubist 88) am Deich nicht gleich wieder nach Hilden fährt! :confused:
Ich find eure Aktion (Nils und du) mit der Nordsee einfach oberkrass.
Herrn Bloch und der ams wird zwar wieder irgendwas einfallen, um eure Fahrt
herunterzuspielen oder anzuzweifeln - aber für mich war das absolute Spitzenklasse.
Meine Entscheidung einen S und einen X zu bestellen war 100% richtig.
Danke für deinen Bericht und allzeit knitterfreie Fahrt mit genügend Saft im Unterboden!
Olaf

Für deinen Bericht +1000

@tubist88

dann sollten wir endlich die Herausforderung München - Berlin nonstop annehmen.

Habt ihr die Antwort von AMS bei Facebook schon gelesen:

evchab hat Recht. Alles ganz banale Gründe. Der Rangemaster will die Revanche :slight_smile:
Jetzt mach erst mal die Pressearbeit fertig Eberhard!
Dann schlafen wir erst mal eine Nacht drüber.
Ich will in Hilden starten und landen. Das wird Kult. Ostsee?

@karsten: schau mal im Thread „23.8. Hilden: Die ams im Härtetest der Realität“, da geht’s ab…

Das sind ja „nur“ 585 km :wink:
Wenn das klappt koennt ihr euch ja an meiner Heimatstrecke Muenchen-Dortmund probieren, das sind 605 km…

Schafft Ihr beide locker !!! Damit dann wieder ins heute-journal. Leider waren die ja schon weg als tubist88-Michael ins Ziel kam. Deshalb muss es diesmal klappen !

Hallo Karsten,

ziehmlich hilfloser Versuch der ams die Sache wieder gerade zu biegen.
Hier gilt wohl die alte Weisheit:
„Es dauert Jahre, Vertrauen aufzubauen und es gelingt in Sekunden, dieses Vertrauen wieder zu zerstören“

beste Grüße

Olaf

Hast Du den Link zu dem Artikel?

Hallo Oliver,

war wohl irgendwie untergegangen - drueben steht alles im Detail inkl. Link

Tut mir Leid, aber mit so einem Gedanken hättest Du es eigentlich direkt verdient, liegen zu bleiben… die Jugend hier mit Vorurteilen einfach mal so abzustempeln :unamused:

Aber nichts für ungut, Du wurdest ja eines besseren belehrt. Glückwünsche auch noch von mir an dieser Stelle zu Deiner km-Leistung!

Nun seid doch mal ehrlich, was denkt ihr denn wenn ihr so einen jungen Kerl mit so einem Auto seht? Ist doch ganz banal, wie evchap es schreibt. Mit dem Imageproblem hat ja selbst der echte Björn zu kämpfen. Und der ist rasiert, ordentlich gekleidet und besitzt einen Haarschnitt :wink:
Ich kannte Nils flüchtig, wir hatten uns vor ein paar Monaten am SuC Jettingen unter dem Storchennest mal kurz unterhalten. Aus dem was er da erzählt hat schloss ich: Der muss mal irgendwo auf Eberhard gestoßen sein beim Laden und hat sich aber verdammt viel gemerkt der Junge. „Damals“ gab´s nur 4 SuC in D und die Wahrscheinlichkeit da Eberhard zu treffen war ja nicht gering.

Das Vorurteil „keine Ahnung, keine Erfahrung“ war unberechtigt, ich bitte um Entschuldigung, lieber Nils!

Das andere Vorurteil aber nicht: Riskobereitschaft und Leichtsinn. Nils hat beim Spaziergang auf dem Deich Formeln mit Parametern wie „zero mile protection“ und „brick protection“ gemurmelt und gerechnet. Der hat das letzte Elektron rausgequetscht behaupte ich. VIelleicht mag er uns verraten, wie viele Kilometer er in der Reserve gefahren ist und Eberhard macht dann eine Risikoanalyse?

Hi Michael, das waren keine Formeln sondern Zaubersprüche! :wink:
Frag ihn doch das nächste mal beim SuC wann er in Hogwarts war.

Immer diese Vorurteile gegen die Jugend, die angeblich nur Rumheizen kann. Seit ich den Führerschein habe, versuche ich möglichst sparsam zu fahren. Heutzutage zeigt sich der jugendliche, automobile Leichtsinn nicht mehr im Rumrasen, sondern im anschließenden Aufladen mit Juicebooster. :wink:

Nice :smiley: