Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Liegengeblieben mit Kind und Kegel. Fahrzeugsicherung an Ladestation durchgebrannt

Liebe TFF Community,

heute war ein Tiefpunkt mit unserem Model 3 (Edit/Nachtrag: 2021er Refresh SR+ MiUS) und ich möchte mir kurz den Frust von der Seele schreiben, während ich seit 3 Stunden auf den Mietwagen von Enterprise/Tesla warte.

Bin gerade mit einem Säugling, meiner Frau und entsprechendem Gepäck auf dem Weg in den Urlaub nach Italien.

Beim Laden an einem EnBW HPC macht es nach 20 Sekunden auf einmal dumpf „klonk“, Baby und Frau erschrecken sich und folgende Fehlermeldungen tauchen auf:

Das Auto lässt sich nicht mehr fahren, aber zumindest die MCU geht noch. Der Tesla Pannenservice hat den Wagen nun abgeschleppt, nun warte ich seit 3 Stunden auf einen Mietwagen von Tesla auf der Autobahnraststätte…

Nach schneller Recherche scheint es, als ob dieses Problem auch bei anderen Model 3 schon aufgetreten ist. Ist euch sowas schon mal passiert, bei unter 9000km?

Ich habe mir vorgenommen, mir den Urlaub nicht vermiesen zu lassen. Mein Auto wird nun in das nächste Service Center abgeschleppt und am Montag begutachtet. Mein Verbrenner Loaner ist leider nur kostenfrei bis Montag genehmigt, mal sehen ob ich mit dem Service Center eine Verlängerung aushandeln kann, da ich nicht einsehe, meinen 10-Tage Urlaub deswegen abzusagen.

Liebe Grüße aus der Warteschlange des Enterprise Callcenters (seit 25 Minuten) bzw. der Autobahnraststätte (seit 3 Stunden).

Edit: Das gleiche Problem ist wohl auch schon bei einem amerikanischen Automagazin aufgetreten!

Edit und Update des Fadentitels:

Edit mit aktuellem Stand vom 14. Juli:

Edit mit der Reaktion von Alpitronic am 14. Juli:

Edit nach Besuch in der Alpitronic-Zentrale am 18. Juli:

Edit nach der Reparatur und Abholung am 20. Juli:

Edit am 4. August: Ein weiterer TFF-Nutzer hatte im November letzten Jahres einen ähnlichen Vorfall gehabt. Ich habe bisher noch keine weitere Rückmeldung von Alpitronic zu meinem Fall.

Weiterer Edit am 4. August nach Rückmeldung von Alpitronic:

31 „Gefällt mir“

Wow…viel Glück und Erfolg bei der Abwicklung und ganz viel Gelassenheit und Geduld wünsche ich Dir!

5 „Gefällt mir“

Das klingt fast nach der HV Schmelzsicherung.

Lasst euch den Urlaub nicht vermiesen und alles Gute!

2 „Gefällt mir“

Ja, ich habe die Pyrofuse im Verdacht - meinst du diese?

:+1:

Deckt sich auch mit dem von dir verlinkten Artikel und dem beschriebenen Wahrnehmungen.

2 „Gefällt mir“

Wichtig hier ist aber:
Die getriggerte Sicherung ist üblicherweise nicht Ursache sondern Symptom von einem schwerwiegenden Fehler.

Den gilt es herauszufinden und das kann sich hinziehen.

Einfach so die Sicherung „wieder reindrücken“ (oder wie in einem solchen Fall ersetzen) bringt nichts, wenn der Fehler, der die Sicherung ausgelöst hat, nicht behoben wurde.

PS: Deine Frau hat nichts dagegen, dass Du auch den Kegel mit in den Urlaub nimmst? Die Frauen, die ich bisher kannte, wollten mit den Kegeln eigentlich nie was zu tun haben :slight_smile:

7 „Gefällt mir“

Super ärgerlich! Vor allem auf der Fahrt in den Urlaub. Sei froh, dass es nicht erst in Italien passiert ist, das wäre vermutlich noch nerviger.
Letztlich kann so eine Panne natürlich auch mit jedem anderen Fahrzeug passieren. Auch wenn dich das jetzt wenig trösten wird.

4 „Gefällt mir“

Tut mir echt leid und ich kann den Frust richtig gut empfinden.

Das ist auch der Grund, warum ich neben Mobilitätsservice bei anderen Autoherstellern, dies auch bei der Autoversicherung dabei habe und zusätzlich noch in einem Automobilclub bin mit passender Abdeckung.

Das kann mit jedem Auto passieren. Selbst banale Sachen wie beschädigte fette Reifen beim SUV sind samstags und selbst wochentags nicht in vertretbarer Zeit zu beheben.

Wünsche Dir alles Gute und versuch’ den Urlaub nach Weiterfahrt trotzdem zu genießen!

4 „Gefällt mir“

Oh, das tut mir sehr leid zu hören. Eure Enttäuschung und auch euren Ärger kann ich gut verstehen. Ich drücke die Daumen, dass der Leihwagen nun aber rasch kommt und ihr den Urlaub fortsetzen bzw starten könnt. - Bitte kläre unbedingt mit Tesla/Enterprise ab, dass ihr den Wagen länger als bis Montag behalten könnt. Ganz unabhängig von der Kostenfrage, muss der Entleiher wissen (und zustimmen), dass das Fahrzeug länger genutzt wird. Es kann sonst unangenehmen Ärger geben, vor allem auch bei Auslandsfahrten.

Leider passieren technische Fehler immer mal und natürlich ausschließlich in Situationen, in denen man diese gar nicht brauchen kann. Kopf hoch und schönen Urlaub!

3 „Gefällt mir“

Danke euch allen für den Zuspruch und die guten Tipps. Die Mietwagenfirma hat sich gemeldet und wird voraussichtlich in 1,5h da sein. Über 5 Stunden hier warten reicht dann aber auch :sweat_smile:

8 „Gefällt mir“

Lasst euch den Urlaub deswegen nicht verderben. Wünsche euch das zumindest die Schadensabwicklung gut funktioniert. Sowas ist immer ärgerlich und ja passiert immer dann wenn man es am wenigsten gebrauchen kann :disappointed:

1 „Gefällt mir“

Und was ist mit den Kegelschwestern? Hä?

@mreal wünsche trotz dem Ärger einen wunderschönen Urlaub :sunflower:

1 „Gefällt mir“

Viel Glück und berichte hier bitte weiter. Wenn es dich sehr stresst, bewegen und tiefe Atemzüge, ein und aus. Das löst die aufkommende innere Anspannung. Lg

1 „Gefällt mir“

Danke dir. Mittlerweile (nach 5,5h) sind wir wieder mobil und düsen mit einem Ford Galaxy und 163 PS durch die Gegend. Danke, dass Ihr alle uns Mut zugesprochen habt! Wir hoffen, auf der Rückfahrt den Tesla vom Service Center wieder mitnehmen zu können.

Liebe Grüße

mreal

14 „Gefällt mir“

Schöne Ferien Euch

2 „Gefällt mir“

Lasse dir den Urlaub nicht vermiesen ich hab das einmal beim super Charger in Stuttgart erlebt da ist auch bei jemand aus Karlsruhe ganz plötzlich nach dem einstecken die Sicherung geflogen der Tesla Service hat dann gesagt das wäre der Hauptschütz wissen zwar nicht warum der geflogen ist aber das wäre kein Problem denn wieder fit zu kriegen

Musste aber auch abgeschleppt werden

1 „Gefällt mir“

@mreal Dann einen wunderschönen Urlaub und wenn die Sehnsucht zu groß wird, einfach mit dem Galaxy an eine Ladesäule fahren. :wink:

Berichte gerne über den weiteren Fortgang.

Läuft so eine Panne inkl. Abschleppen, Ersatzwagen etc. eigentlich über die Tesla Pannenhilfe, oder ist da ein zusätzlicher Schutzbrief notwendig?

1 „Gefällt mir“

Früher haben wir geulkt, mitm Ford geht’s fort. Mitm Zug geht’s heim… wünsche Euch sehr den Tesla für den Heimweg.

1 „Gefällt mir“

Ich persönlich hätte wahrscheinlich den ADAC angerufen. Da gäbe es dann keine Probleme mit dem Mietwagen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, das Tesla die Mietwagen nur bis zur Reparatur übernimmt

1 „Gefällt mir“

Dankeschön an dich und die anderen, eure Kommentare muntern uns auf.

Ja, der Pannenservice lief komplett über Tesla. Tesla hätte an einem normalen Wochentag einen Tesla Loaner aus dem Service Center gestellt. Da es Wochenende war, ging das nicht und es lief über Enterprise Rent A Car ab, mit deren Geschwindigkeit und Erreichbarkeit war ich absolut nicht zufrieden.

1 „Gefällt mir“